VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Netprofit
Pressemitteilung

Die Wirtschaftsjunioren Passau laden ein zum Netzwerken in der Dreiflüssestadt

Unter dem Motto „Grenzen überschreiten“ findet die Landeskonferenz vom 8. bis 10.10.2010 erstmals zusammen mit der Jungen Wirtschaft Oberösterreich und den Wirtschaftsjunioren in Budweis statt.
(PM) Passau, 28.09.2010 - Dass die niederbayerische Stadt Passau mehr zu bieten hat als traumhafte Landschaft und eine idyllische Altstadt, beweisen die Wirtschaftsjunioren Passau mit der diesjährigen Landeskonferenz. Bereits seit zwei Jahren arbeiten Vorstands- und Konferenzteam auf Hochtouren, um den Teilnehmern ein erstklassiges Programm zu bieten.
Stefan Aigner, Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Passau zur Konferenz: „Aufgrund unserer geografischen Lage mitten im Dreiländereck bietet sich das Motto „Grenzen überschreiten“ an. Es freut uns daher besonders, dass uns aus Oberösterreich und Südböhmen eine große Beteiligung zugesagt wurde. Natürlich werden auch bei den Events rund um die Konferenz „Grenzen“ überschritten!“

Auf dem umfangreichen Programm steht neben Betriebsbesichtigungen in der Umgebung und Workshops mit hochkarätigen Referenten, das Netzwerken in ungezwungener Atmosphäre im Mittelpunkt. Durch die Kombination aus Information, Kultur, Fun und Action stehen den Konferenz-Teilnehmern zweieinhalb Tage voller Abwechslung bevor: ab Veranstaltungsbeginn kann man Passau sofort hautnah erleben. Die Stadtfuchs-Touren sind für ihre gelungene Kombination aus fachlicher Kompetenz mit schauspielerischer Darbietung in historischen Requisiten bekannt. Wer die Stadt lieber auf eigene Faust erkunden will, kann das bei der MINI Schnitzeljagd tun und mit etwas Glück sogar einen original MINI One nach dem Highlight am Samstag mit nach Hause nehmen. Natürlich steht auch für Sport- und Actionbegeisterte eine große Auswahl an Programmpunkten bereit: Vom Wasserskifahren bis hin zum Bungee-Running, können die Teilnehmer ihre ganz persönlichen Grenzen überschreiten. Den Abschluss des 1. Konferenztages bildet die Welcome-Party mit Abendessen und Live Musik in den historischen Sälen des Passauer Stadttheaters La Redoute.

Den zweiten Konferenztag können die Teilnehmer ganz sportlich mit einem Morgenlauf beginnen, bevor sie die Wahl zwischen zahlreichen anderen kulturellen oder sportlichen Programmpunkten haben. Der Nachmittag steht anschließend ganz im Zeichen des Konferenz-Mottos: In einer Podiumsdiskussion mit lokalen und überregionalen Persönlichkeiten wird das Thema „Grenzen überschreiten“ aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Das große Finale der Konferenz bildet das Galadinner „Diamantenfieber“ auf dem Kristallschiff mit Live-Musik, Feuerwerk und der Verlosung eines MINI One.

„Mit über 400 Anmeldungen können wir getrost von einer Rekordbeteiligung sprechen,“ so Aigner zufrieden. „Eine Veranstaltung dieser Größenordnung kann natürlich nur mit einem gut eingespielten Team erfolgreich auf die Beine gestellt werden. Ganz beachtlich ist die Bereitschaft von allen Team-Mitgliedern, die sich ehrenamtlich und mit vollem Einsatz einbringen. Natürlich trägt auch die Großzügigkeit der Sponsoren dazu bei, dass diese Veranstaltung überhaupt realisiert werden kann.“ Aigner und sein Team wollen mit der Konferenz dazu beitragen, die Dreiländerregion voran zu bringen und freuen sich, wenn alle Teilnehmer die Möglichkeit nutzen, grenzüberschreitend zu netzwerken.

Weitere Informationen unter: www.lako-passau.de
PRESSEKONTAKT
Netprofit
Herr Robert Hartl
Firmianstraße 2a
94032 Passau
+49-851-9663131
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NETPROFIT

Seit 2001 hat sich die Inhaber geführte Agentur NETPROFIT auf die Erstellung, Optimierung und Betreuung von Webseiten spezialisiert.
PRESSEFACH
Netprofit
Firmianstraße 2a
94032 Passau
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG