VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign
Pressemitteilung

Schon nachgefaßt?!

(PM) , 22.10.2008 - Messen stehen bei Entscheidern hoch im Kurs.

Gerade hat eine aktuelle Studie - wieder einmal - herausgefunden, daß Unternehmensentscheider nicht nur regelmäßig Messen besuchen, sondern dem Besuch im Entscheindungsprozeß in nahezu allen Phasen eine wichtige Rolle zumessen.

Gerade die immer wichtiger werdende Zielgruppe der Entscheider betrachten Fachmessen als gute Möglichkeit des Erfahrungsaustausches und der Informationsbeschaffung sowie als Gelegenheit für einen persönlichen Kontakt mit (potentiellen) Geschäftspartnern.

Die persönlichen Gespräche mit den Ausstellern sind für den Großteil
der Entscheider maßgeblich, aber auch der Kontaktaufnahme nach der Messe kommt eine immer größer werdende Bedeutung zu.

Bei durchschnittlich 2-3 Messebesuchen im Jahr und etwa 15-20 Ausstellerkontakten, sind in der Messenachbereitung außer den selbst zusammengetragenen Unterlagen, gezielte Informationen der besuchten Unternehmen nicht nur von Vorteil, sondern können der Entscheidungsfindung doppelt zuträglich sein: faktisch und psychologisch.

Dies setzt allerdings auf Ausstellerseite voraus, daß gut geplante und durchgeführte Besuchergespräche stattgefunden haben, dabei die Profilschärfe des Kunden wesentlich verbessert wurde und der festgestellte „Relevant Set“ im zeitlich nahen Messenachfaß aufgegriffen wird.

In jedem Fall möchte der Messebesucher verständlicherweise nach der Messe konkrete Antworten oder Angebote auf seine Fragen bekommen, die er auf der Messe hinterlegt hat.

Schließlich wird die Bewertung des Gesamtbildes der Messe – ob positiv oder negativ – nicht nur von den Eindrücken vor Ort, sondern verstärkt von ersten Erlebnissen (Kontakt vor der Messe) und dem „Schlußerlebnis“ (Kontakt nach der Messe) geprägt.

Maßgeschneiderte Serviceangebote in allen Phasen der Messe helfen zudem, im Entscheidungsprozeß, die immer wichtig werdenden Besucherbedürfnisse nach Zeitgewinn, Effizienzsteigerung und Entscheidungssicherheit zu befriedigen.

Fazit

Aussteller müssen sich also darüber im Klaren sein, daß ihr Messeauftritt
nur dann von Erfolg gekrönt sein wird und die Besucher mittel- und langfristig
überzeugt, wenn die Kommunikation nicht direkt nach der Messe abreißt.

Erfolgreiche Aussteller wissen, daß gerade diese Phase entscheidend für den Geschäftserfolg ist.

Erfahren Sie mehr über erfolgreiche Lösungen in der Messekommunikation in der Studie „Messe im Trend!“ unter www.DieServiceForscher.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign
Wilhelm-Kuhr-Straße 87b
13187 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG