VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jäntsch Promotion
Pressemitteilung

Die Paldauer – „... immer noch"

Das neue Album der Paldauer ist allen Frauen gewidmet
(PM) Köthen , 11.05.2014 - „... immer noch" heißt das neue Album der Paldauer. Das hat seinen tieferen Sinn: Immer noch gehören die Paldauer zu den besten und gefragtesten Schlagerbands im deutschsprachigen Raum. Immer noch zeigen die sechs Musiker aus Österreich mit ihren wunderschönen Liedern, wie kreativ und fantasievoll Musik sein kann. Und immer noch dreht sich bei ihnen alles um die Liebe.

Darum ist das Album „... immer noch" die große, musikalische Hommage der Paldauer an die Liebe und an alle Frauen. 13 gefühlvolle Titel in denen die Österreicher auch mit neuen Tönen überraschen.

„Die Liebe", sagt Franz Griesbacher, Paldauer der ersten Stunde, lächelnd, „ist immer noch das Schönste auf der Welt. Warum sollte man sie also nicht besingen? Wir haben gleich ein ganzes Album daraus gemacht."

Kein Wunder bei den Paldauern, die schon immer für Überraschungen gut waren. So auch jetzt: Denn los geht es sozusagen mit einem Happyend. Der Titelsong „Ich lieb dich immer noch" zeigt, was echte Liebe zu sein vermag. Ein Gefühl nämlich, das auch nach Jahren noch trägt, eine Kraft, die das Leben zu etwas Einzigartigem macht.
„Anfangs", sagt Franz Griesbacher, „sollte es ein Album ganz speziell zum Muttertag werden. Eine Liebeserklärung an unsere Mütter, die jeden Tag so Unglaubliches leisten." Stellvertretend dafür steht das Lied „Ich danke dir, Mama", eine berührend vorgetragene Lobeshymne, die demnächst im „Musikantenstadl" zu hören sein wird und die bereits während der letztjährigen Weihnachtstour der Gruppe für dankbare Reaktionen im Publikum sorgte. Auch der Titel „Eine wunderbare Frau" bringt zum Ausdruck was eine Mutter heutzutage leisten muss.

Dennoch blieb dieses Album thematisch nicht auf die Mütter beschränkt. „Wir merkten", so der Gründer der Paldauer weiter, dass ein Tag nicht ausreicht, um die Mütter zu ehren. Also wurde es jetzt ein Album, das allen Frauen gewidmet ist."

Dreizehn mitreißende und eingehende Songs sind so entstanden. Sie berühren die Seele, weil sie viele Facetten des Lebens widerspiegeln. Diese Nähe zum wahren Leben, zur Realität des Alltags, zeichnet seit langem Texte und Musik der Paldauer aus. Auch bei dem neuen Album „... immer noch" bleiben die sechs Ausnahmemusiker ihrem Stil treu. Der wird nicht zuletzt bestimmt durch Komponisten Alfons Weindorf und Texter Dr. Bernd Meinunger, die schon viele Erfolgstitel der Paldauer geschrieben haben. Einmal mehr offenbart ihr gemeinsamer Titel „Verdammte Sehnsucht" das bewährte Hitpotenzial des Erfolgsteams.

„Unser Publikum weiß aber auch zu schätzen, wenn wir Neues ausprobieren, wenn wir uns weiterentwickeln", sagt Franz Griesbacher. Konkret bedeutet dies: Neben Altbewährtem, dem typischen Sound der Paldauer, sind auf dem aktuellen Album „…immer noch" auch neue Töne zu hören. „Farbtupfer" nennt sie Franz Griesbacher, sie sorgen tatsächlich für eine bunte, farbenfrohe Mischung. Um im Puls der Zeit zu bleiben haben die Paldauer dieses Album mit dem jungen, talentierten Arrangeur und Produzenten Hubert Molander, der eigentlich in der Popbranche zu Hause ist, produziert. Seine Arrangements und seine Art Schlager zu produzieren bringen genau den aktuellen Drive in die Produktion, den sich die Schlagerfans und vor allem die DJs heutzutage wünschen. Beweis dafür sind die Titel „Dornröschen", „Ich wär` gern dein Tattoo", „Wenn es heute passiert" und die Single „Ich lieb dich immer noch".

Für die Fans der Musiker ist es längst kein Geheimnis: Die Paldauer können auch rocken. Das zeigt sich erneut im Song „Die Waffen einer Frau". „Da haben wir ordentlich Gas gegeben im Studio", sagt Franz Griesbacher. „Die Musiker waren echt gefordert, es hat allen einen großen Spaß gemacht." Der Titel „Das glaube ich dir nicht" wiederum ist eine wunderschöne Ballade, getragen von einer eingängigen, sanften Melodie. Und wieder ist es ein ernstes Thema, das die Paldauer auf ihre unnachahmliche musikalische Weise verarbeiten – die Eifersucht.

Eine ganz besondere Überraschung hält der Bonustrack bereits. Es ist ein Duett von Geraldine Olivier und den Paldauern. „Geraldine hat es selbst geschrieben. Als sie es uns vorspielte, waren wir sofort begeistert", berichtet Franz Griesbacher. Er ist überzeugt: „Das wird ein Ohrwurm."

„... immer noch" das neue Album der Paldauer ist ab 02. Mai 2014 im Handel. Ganz sicher wird es wieder eine Hitscheibe der österreichischen Band. Denn die Paldauer haben's drauf – immer noch!
Quelle: MCP Sound & Media GmbH

Weitere Informationen: www.diepaldauer.at und www.mcpsound.at
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jäntsch Promotion
Frau Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
+49-3496-570721
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER JÄNTSCH PROMOTION

Mein Name ist Daniela Jäntsch. Bin Ressortleitung für den Bereich Schlager/ Volksmusik auf www.perfect4all.de. Ich besuche Veranstaltungen. Schreibe Berichte oder mache CD Werbung. Mehr über mich auf www.jaentsch-promotion.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jäntsch Promotion
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG