VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Agamemnon GbR
Pressemitteilung

Die Mannigfaltigkeit im Blockhaus

Weltweit werden knapp 500 Holzarten regelmäßig gehandelt, noch mehr werden lokal genutzt.
(PM) Berlin, 28.06.2011 - Holz ist als nachwachsender Rohstoff, Werkstoff und Energieträger nach wie vor unverzichtbar. Nimmt man die große Vielfalt der Holzarten und Holzprodukte mit deren technischen und gestalterischen Eigenschaft hinzu so wird die Rolle des Holzes als Kulturträger deutlich. Man denke an ein Blockhaus, die Sporthalle, eine Gitarre, Möbel oder das Lieblingsbuch. Seine Zukunftsfähigkeit im Blockhaus Segment belegt Holz besonders durch sein ausgezeichnetes ökologisches Profil, das es als Baustoff besonders sympathisch macht.

Der deutsche Holzhandel bietet viele Holzarten an. Sowohl als massives Holz in Form von Schnittholz und Leisten für den Innenausbau oder ganze Wandelemente in einem Blockhaus, für die Herstellung von Möbeln oder in gehobelter Form von Fußbodendielen.

Von den vielen gehandelten Holzarten findet ein Teil seinen Weg in den Blockhaus Bereich. Seit Jahrhunderten und Jahrtausenden ist Holz ein beliebtes Material für den Blockhaus Bau. Ebenso lange geben ihm die Menschen neue Formen und Optiken. Diese können in einem Blockhaus in schier unerschöpflich vielfältiger Art und Weise realisiert werden. Aber nicht nur dieser Aspekt spricht für ein Blockhaus. "Die Reduzierung des Verbrauchs fossiler Ressourcen und die stärkere Nutzung erneuerbarer Energiequellen sind eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben", sagt Bundesagrarministerin Ilse Aigner.

Auch die Internationale Holzmesse Klagenfurt dokumentierte, dass das Interesse an Nachhaltigkeit und Umweltschutz immer mehr Zuspruch in der Bevölkerung findet. Der Schritt ein Blockhaus aus regenerativen Rohstoffen zu fertigen ist viel interessanter geworden als die Umsetzung eines herkömmlichen Fertighauses, dessen Energiebedarf nicht nur bei der Herstellung erheblich größer ist. Der technische Fortschritt bei der Blockhaus Herstellung unterstützt diesen Trend zusätzlich. Die Holzmesse in Klagenfurt verzeichnete in diesem Jahr 22.000 Fachbesucher (ein Plus von 5 %). Die Aussteller sprechen von einem „Aufbruch in der Branche“ und vermeldeten äußerst zufriedenstellende Geschäftskontakte. Ein Blockhaus bedeutet Vielfältigkeit, ein Blockhaus bedeutet Ökologie und Nachhaltigkeit.

Mehr unter www.fullwood.de/blockhaus-blockhaeuser-unternehmen
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Agamemnon GbR
Herr Michael Rinkt
Großbeerenstr. 55
10963 Berlin
+177-498 36 28
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BLOCKHAUS

Fullwood Blockhäuser
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Agamemnon GbR
Großbeerenstr. 55
10963 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG