VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Convensis GmbH
Pressemitteilung

Die Haut vergisst nichts - Körperpflege im Alter, um Warzen zu vermeiden

Die gesundheitlichen Probleme und Beschwerden im späteren Lebensalter können sehr vielfältig und behandlungsintensiv sein – daher werden scheinbar banale Bedürfnisse der Haut häufig vergessen.
(PM) Stuttgart, Deutschland, 21.01.2016 - Die Haut ist eines der wichtigsten Organe des Menschen. Sie ist die erste Abwehrinstanz des Körpers gegen Erreger und äußere Einflüsse. Mit dem Alter verliert die Haut jedoch an Elastizität und Stärke. Die fettenden Talgdrüsen bilden sich zurück und die natürliche pH-Schutzbarriere der Haut geht verloren. Außerdem wird die Haut dünner und verliert an Feuchtigkeit und Elastizität. Alle diese Faktoren erleichtern das Eindringen von Erregern. Und das ohnehin schwächere Immunsystem älterer Menschen erhöht das Risiko einer Hauterkrankung, zusätzlich zum Beispiel nach einer Ansteckung mit Warzen- oder Herpesviren.

Die Alterungsprozesse lassen sich nicht aufhalten, dennoch können ältere Menschen ihre Haut mit der richtigen Pflege schützen. Um eine Austrocknung zu vermeiden, wird empfohlen, sich nicht mit zu heißem Wasser zu waschen und eine feuchtigkeitsspendende Seife ohne Sulfate zu verwenden. Die Feuchtigkeitsspeicher werden durch Urea- und Vaseline-haltige Cremes zusätzlich unterstützt. Um die Haut beim Duschen sanft zu säubern sollten am besten weiche Waschlappen anstatt rauer Netzschwämme verwendet werden.

Diese einfachen Maßnahmen lindern die Symptome trockener Haut, wie Risse und Spannungsgefühle, und unterstützen die Schutzfunktion der Haut. Nichtsdestotrotz besteht das Risiko einer Ansteckung mit Erregern, wie denen von Warzen. Derartige Wucherungen können gerade an der Fußsohle unangenehme Beschwerden verursachen. Daher sollte gegen die oft schon länger bestehende Hautveränderung rasch vorgegangen werden. Dies alleine ist aber kein Grund, dem Arzt einen Besuch abzustatten. Denn mit dem WARTNER® Vereisungsspray werden schnell und effizient Hand- oder Fußwarzen behandelt. Mit einem Schaumstoffapplikator wird die infizierte Haut gezielt bei bis zu -57°C vereist und die Warze fällt meist innerhalb von 10-14 Tagen nach der Behandlung ab. Die Haut regeneriert sich im Alter etwas langsamer als normal. Deshalb kann eine Regenerierung auch ein wenig mehr Zeit in Anspruch nehmen. Am Ende bleibt aber gesunde, warzenfreie Haut zurück.
PRESSEKONTAKT
Convensis GmbH
Frau Latoya Riley
Friedrichstrasse 23b
70174 Stuttgart
+49-711-36 53 37 6
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Convensis GmbH
Frau Liane Ludwig
Zuständigkeitsbereich: Manager Communications
Friedrichstraße 23b
70174 Stuttgart
+49-711-36533781
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER OMEGA PHARMA

Omega Pharma ist ein führender Hersteller von rezeptfrei erhältlichen Arzneimitteln, Medizinprodukten sowie Nahrungsergänzungsmitteln und vertreibt diese in mehr als 35 Ländern weltweit. In Deutschland ist das Unternehmen Omega ...
PRESSEFACH
Convensis GmbH
Friedrichstrasse 23b
70174 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG