VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Entsorgung Punkt DE GmbH
Pressemitteilung

Die Entsorgung von Bauabfällen

Auf Baustellen fällt viel Abfall verschiedenster Arten an. Doch wohin damit? Die Entsorgung Punkt DE GmbH ist der richtige Ansprechpartner für große Mengen an Bauabfällen.
(PM) Berlin, 14.02.2012 - Bei Baustellen egal ob im Innen- oder Außenbereich fällt immer eine Menge Abfall an. Doch wohin mit den Unmengen an Bauschutt und Bauabfällen? Wer sich in diesem Jahr seinen Traum von Eigenheim verwirklichen oder größere Bauvorhaben, Renovierungen oder Restaurierungsarbeiten durchführen möchte, hat mit der Entsorgung Punkt DE GmbH schonmal den richtigen Ansprechpartner für große Mengen an Bauabfällen, die bei Bauarbeiten anfallen. Dazu gehört die ordnungsgemäße Entsorgung von Bauabfällen aller Art im gesamten Bundesgebiet. Darunter zählen Bauschutt, Baumischabfall, Verpackungsmaterial, Holz, Gips aber auch Grünschnitt und Wurzelwerk sowie Papier, Boden und Ziegel. Aber auch Altmetall und Kabelschrott kann dabei anfallen, welcher jedoch je nach Gewicht vergütet werden kann.

Der Entsorgungsdienstleister verhilft Verbrauchern zeitnah und kostengünstig zur Entsorgung des Bauschuttes in ganz Deutschland. Reiner Bauschutt sind nur mineralische Abfälle wie zum Beispiel Mauerwerk, Backsteine, Dachziegel, Putz und Mörtelreste sowie auch Beton. Der Verbraucher sollte darauf achten, dass der Bauschutt nicht mit Fremdstoffen wie Glas, Holz oder Metall durchmengt ist. Denn es handelt sich dann um Baumischabfall. Wie der Name schon verrät, setzt sich dieser Abfall aus diversen Baustoffen aller Art wie beispielsweise Holz, Metallschrott, Kunststoffabfälle, Papier, Glas oder Steinen zusammen. Während der Bauarbeiten wäre eine Trennung der unterschiedlichen Stoffe einfach zu aufwändig, deshalb entsorgt man sie zur Vereinfachung als Baumischabfall. Diese Durchmischung erschwert es aber der Sortieranlage des Entsorgers, die unterschiedlichen Baustoffe voneinander zu trennen, deshalb ist die Entsorgung von Baumischabfällen kostenintensiver. Das gilt auch für die Entsorgung von Holz. Zum Beispiel bei Abrissen unterscheidet man behandeltes von unbehandeltem Holz. Je besser die Holzabfälle sortiert sind, desto günstiger wird die Entsorgung. Die Entsorgung Punkt DE GmbH verfügt über ein dichtgestricktes Netzwerk an Entsorgungspartnern. Es ist möglich den Baumischschutt eigenständig mittels eines Selbstladers anzuliefern oder abholen zu lassen. Eine weitere Möglichkeit ist ein Container. Die Entsorgung Punkt DE GmbH hat hierzu ein Informationsportal Containerdienst.de bereitgestellt. Über einen Baumischabfallcontainer können sehr viele Baustoffe entsorgt werden, aber natürlich nicht alles. Es ist darauf zu achten, dass sich keine Sonderabfälle, wie Dachpappe, Farben und Lacke, Asbest oder Elektroschrott in dem Container befinden. Aber auch um Sonderabfälle und um Sperrmüll, welche bei Bauvorhaben häufig anfallen, kümmert sich der Entsorger.

Die Entsorgung Punkt DE GmbH bietet einen Full Service und kümmert sich um den Abbau, die Demontage, den Transport, den Containerdienst und die fachgerechte Entsorgung des Abfalls. Beratung und Informationen erhalten Verbraucher über www.entsorgung.de . Der Verbraucher erhält einen Entsorgungsnachweis. Die gewählte Entsorgungsvariante und die Menge bestimmen dabei den Endpreis für den Entsorgungsservice.
PRESSEKONTAKT
Entsorgung Punkt DE GmbH
Herr Thomas Wagner
Fredersdorfer Straße 10
10243 Berlin
+49-30-293505415
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ENTSORGUNG PUNKT DE GMBH

Die Entsorgung Punkt DE GmbH bietet zahlreiche Entsorgungsdienstleistungen im gesamten Bundesgebiet an und ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb, der inzwischen mehr als 100.000 Kunden bei der Entsorgung ihres Abfalls unterstützt hat. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Entsorgung Punkt DE GmbH
Fredersdorfer Straße 10
10243 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG