VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
eduMarketing Dr. Gerd Theobald
Pressemitteilung

Die Demografie-Falle überwinden

„Die demografische Herausforderung als Chance nutzen!“ ist das Leitmotto der diesjährigen Leitmesse für den öffentlichen Sektor MODERNER STAAT vom 06. bis 07. November in Berlin.
(PM) Berlin, 20.07.2012 - Obwohl die Herausforderungen, die der demografische Wandel für Gesellschaft und Staat nach sich zieht, seit vielen Jahren bekannt sind, sind brauchbare Konzepte für die notwendigen Anpassungen im öffentlichen Sektor noch nicht zu erkennen. Es fehlen bislang, so scheint es, strategische, aufeinander aufbauende Lösungsbausteine und ein konkretes Zukunftsbild für die öffentliche Verwaltung, um den Herausforderungen des demografischen Wandels effektiv zu begegnen. Die Innovationsfähigkeit, der Wissenstransfer und die personelle Ausstattung der öffentlichen Institutionen und Verwaltungen stehen dadurch auf dem Spiel.

Herausforderung Demografie – mehr als nur Personalmanagement

Das Kommunale Bildungswerk e. V. als Partner der Messe MODERNER STAAT hat nicht nur das Personalmanagement unter dem Gesichtspunkt des demografischen Wandels als Problem ausgemacht, sondern sieht in der Bereitstellung eines effektiven Wissensmanagements und sachlich korrekter Informationsverarbeitung innerhalb des Betriebs zwei weitere notwendige Bausteine, um der demografischen Entwicklung gewachsen zu sein.

Das Fortbildungsprogramm des Kommunalen Bildungswerks e. V. für öffentliche Einrichtungen und sonstige Unternehmen wird bereits seit einigen Jahren gezielt an den besonderen Herausforderungen durch die demografische Entwicklung ausgerichtet. Der KBW e. V. greift konsequent die damit verbundenen Themen in Seminaren, Inhouse-Schulungen und Fachtagungen wieder auf. Seine Bildungsarbeit versteht das KBW e. V. in diesem Sinne als Mittel, um die vom demografischen Faktor bedrohten Wissensvorräte zwischen Abteilungen zu vermitteln und nutzbar zu machen.

Wissensmanagement und Informationsverarbeitung: Wege der Problembewältigung

Gerade über die Konzeption individueller Seminare mit beratenden Funktionen nimmt der Verein eine vermittelnde Position zwischen unterschiedlichen Fachabteilungen ein, um funktionierende Wissensmanagementsysteme zu implementieren. Die effektive Informationsverarbeitung als weitere Ressource, die demografischen Veränderungen zu bewältigen, wird über die Vermittlung methodischer Kernkompetenzen und sicherer Grundlagen- sowie Spezialkenntnisse gewährleistet.

Informationen zum Bildungsangebot erhalten Weiterbildungsinteressierte am Messe- Stand des Kommunalen Bildungswerks e. V., in der Halle 4 Stand 400-04 im Themenpark „Wissen und Weiterbildung“. Oder im Internet unter: www.kbw.de
PRESSEKONTAKT
Kommunales Bildungswerk e.V.
Frau Klaudia Hennig
Zuständigkeitsbereich: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49-30-293350-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KOMMUNALES BILDUNGSWERK E.V.

Das Kommunale Bildungswerk e.V. (KBW e.V.) ist eine als gemeinnützig anerkannte Einrichtung der berufsorientierten Weiterbildung für Mitarbeiter/innen und Führungskräfte des gesamten öffentlichen Sektors, aus Einrichtungen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
eduMarketing Dr. Gerd Theobald
Im Schnepfengrund 6
69123 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG