VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wieken-Verlag Autorenservice
Pressemitteilung

Die Abiturklasse von 1979 und drei Morde: "Der Schwan ist tot" - ein Krimi von Peter Brand

Drei Klassenkameraden von Privatdetektiv Michael Warthens werden ermordet
(PM) Rhauderfehn, 21.01.2016 - Michael Warthens hat es nicht so mit Prüfungen, seit er 1979 durch das Abitur gesegelt ist. Darum ist er jetzt so stolz auf den Titel "geprüfter Privatdetektiv". Nur, von dem Titel allein kann er nicht leben. Da kommt es ihm gelegen, dass eine ehemalige Klassenkameradin ihn beauftragt, einen Schulfreund zu suchen. Der Schwan war der schönste Junge der Schule, und von Haus aus auf Erfolg gepolt. Aber Michael Warthens stellt bald fest, dass der ehemalige Klassenstar irgendwann untergetaucht ist. Alle Spuren brechen ab.

Durch Zufall stöbert Warthens den Schwan in einer Rosenheimer Klinik auf. Doch der Schwan wird ermordet, ehe Warthens mit ihm reden kann. Und das war nur der erste Mord. Denn weitere Mitglieder der Clique des Schwans sterben auf brutale Weise.

Mit Hilfe seiner Jugendliebe Conny, die die gleiche Klasse besucht hat, macht Warthens sich auf die Suche nach einem Mörder, der jederzeit wieder zuschlagen kann.

Ein gedrucktes Rezensionsexemplar kann über die Verlagsleiterin bezogen werden. Die Kontaktdaten stehen am Ende der Pressemitteilung.

Kurzbiografie des Autors:

Peter Brand, 1958 geboren, wuchs in Rosenheim auf und ist Angestellter der Stadtwerke Rosenheim.

Zahlreiche Kurzgeschichten Peter Brands wurden in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. 2008 errang er den Literaturpreis der Stadt Taucha/Leipzig. International konnte er mit Texten in den Anthologien Spuren/Traços, sowie Zugvögel in Portugal überzeugen.

Der Regionalkrimi „Der Schwan ist tot“ erschien Dezember 2014 im Wieken-Verlag. Es war sein erster Roman aus seiner Heimatstadt.

Der zweite Krimi "Ad Enum - Unter blutiger Erde" ist ebenfalls in Rosenheim angesiedelt.

Daten des Buchs:

Der Schwan ist tot. Ein Rosenheimkrimi von Peter Brand, erschienen im Wieken-Verlag, 2014.

Format 13,5 cm x 21,5 cm, Preis €12,80 (E-Book €2,99)

Print: ISBN Buchhandel 978-3-943621-28-0, ISBN Amazon 978-3-943621-23-5 €12,80

E-Book: ISBN epub 978-3-943621-25-9, ISBN kindle 978-3-943621-24-2 €2,99
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Wieken-Verlag Autorenservice
Frau Martina Sevecke-Pohlen
Fenderstr. 1
26817 Rhauderfehn
+49-4952-9974518
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WIEKEN-VERLAG AUTORENSERVICE

Ein kleiner Verlag für E-Books und gedruckte Bücher. E-Books und Bücher nach Maß für Autoren.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Wieken-Verlag Autorenservice
Fenderstr. 1
26817 Rhauderfehn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG