VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutsche Telekom
Pressemitteilung

DeutschlandLAN: Innovatives Komplettpaket für das Vernetzte Arbeiten

++ Komplettlösung mit Breitbandanbindung und netzbasierten Anwendungen für Sprach- und Datenkommunikation via Festnetz und Mobilfunk ++ übergreifende Kommunikationszentrale für das Vernetzte Arbeiten im Büro und unterwegs
(PM) Bonn/Hannover, 23.03.2010 - Premiere auf der CeBIT 2010: Die Deutsche Telekom präsentiert auf der Leitmesse für Informationstechnik und Telekommunikation ihr neues Angebot DeutschlandLAN, die netzbasierte Lösung für die gesamte Business-Kommunikation im Büro und unterwegs. Eine einheitliche Benutzeroberfläche integriert als Kommunikationszentrale für das Vernetzte Arbeiten sämtliche Kommunikationskanäle wie Telefonie, E-Mail, SMS und Instant Messaging.

Basis des Angebots sind eine leistungsstarke Datenanbindung und vielfältige Kommunikations-Anwendungen aus dem Netz. Das Portfolio der Anwendungen reicht von der virtuellen Telekommunikationsanlage über Microsoft Hosted Exchange bis hin zu einer netzbasierten Pattform für die standort-übergreifende Zusammenarbeit.

Ob im Büro oder unterwegs – mit DeutschlandLAN arbeiten kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen sehr flexibel und effizient. Dafür steht zum Beispiel das Firmen-Adressbuch übers Netz nahezu überall und jederzeit zur Verfügung. Hinzu kommt die ausgeprägte Preistransparenz: Praktisch alle Leistungen einschließlich Hardware sind im monatlichen Festpreis bereits enthalten. In der Einführungsphase von DeutschlandLAN bietet die Deutsche Telekom ein besonders attraktives Komplettpaket für die Anbindung von fünf Arbeitsplätzen an.

„Mit DeutschlandLAN erweitern wir unser Portfolio für das Vernetzte Arbeiten um einen wesentlichen Baustein“, sagt Dirk Backofen, Leiter Marketing Deutsche Telekom Geschäftskunden. „Das Angebot integriert erstmals Mobilfunk und Festnetz unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche und stellt dazu alle erforderlichen Anwendungen komplett netzbasiert zur Verfügung.“ Unternehmen können so mit DeutschlandLAN ihre gesamte Telekommunikation steuern – zu klaren, günstigen Kosten und ohne Investitionen in Hard- und Software. DeutschlandLAN ist im Laufe des Aprils 2010 in der Grundversion verfügbar. Die Deutsche Telekom baut das Angebot in den kommenden Monaten mit weiteren innovativen Features und Services schrittweise aus.

Zentraler Bestandteil von DeutschlandLAN ist eine symmetrische Internetanbindung mit einer Übertragungsrate von zehn Megabit pro Sekunde (Mbit/s) für die Sprach- und Datenkommunikation. Dank der Quality-of-Service-Funktionalität wird der Sprachverkehr priorisiert übertragen; dies gewährleistet eine hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Verbindungen. Das Angebot beinhaltet bis zu 20 Sprachkanäle und acht feste IP-Adressen. Bei Bedarf gehört auch eine Firewall zur Anschlussleistung; die Firewall stellt die Deutsche Telekom zunächst kostenlos zur Verfügung. Vor Einrichtung des DeutschlandLAN prüft die Deutsche Telekom, ob das Kunden-Netzwerk VoIP-fähig ist und ob das Netzwerk gegebenenfalls technische Sicherheitsdefizite aufweist.

Die wichtigsten netzbasierten Services, die im hochsicheren Rechenzentrum der Deutschen Telekom gehostet werden, sind die virtuelle Telekommunikationsanlage, die Kommunikationszentrale für das Vernetzte Arbeiten, der Exchange Mailserver und das zentrale Adressbuch. Für jeden einbezogenen Büro-Arbeitsplatz enthält DeutschlandLAN ein IP Desk Phone SNOM 320, den PC-Client für die Kommunikationszentrale mit E-Mail-Postfach sowie Anwendungen für Conferencing, Präsenzstatus und Instant-Messaging. Mobile Komponente des DeutschlandLAN ist ein Business-Handy mit speziellem Client für die Kommunikationszentrale inklusive Präsenzmanagement, Zugriff auf das Firmenadressbuch und – abhängig vom Handy – Instant-Messaging-Funktion. Für die Handys gilt ein subventionierter Preis. Weitere Leistungen wie die Einrichtung eines LAN (Local Area Network) oder eines standortübergreifenden VPN (Virtual Private Network) können die Geschäftskunden optional zubuchen.

Das Startpaket zum DeutschlandLAN enthält neben der Datenanbindung die Produkte und Dienste aus dem Netz für fünf Nutzer. Im Monatspreis inbegriffen sind alle Datenverbindungen über den Festnetz-Anschluss, alle Festnetz-Telefonate in Deutschland sowie in alle inländischen Mobilfunknetze (jeweils außer zu Service- und Sonderrufnummern).

Für die eingebundenen Handys ist der T-Mobile Tarif Combi Flat S Business inklusive. Er enthält eine Flatrate für alle firmeninternen Anrufe im Inland. Ebenfalls mit dieser Flatrate abgedeckt sind Anrufe zu Anschlüssen der im DeutschlandLAN eingebundenen Telekommunikationsanlagen sowie darüber hinaus zu Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen anderer Firmen, die DeutschlandLAN nutzen. Für die mobile Datenübertragung steht ein Inklusivvolumen von 200 MB zur Verfügung.

Das DeutschlandLAN Startpaket für fünf Arbeitsplätze kostet im Einführungsangebot 495 Euro netto monatlich. Kunden, die mehr Mitarbeiter in ihr DeutschlandLAN integrieren möchten, können weitere Arbeitsplätze zu gestaffelten Preisen hinzubuchen. Das Einführungsangebot ist zunächst bis zum 31. August 2010 befristet. Danach liegt der Preis für das Startpaket mit fünf Arbeitsplätzen (fest und mobil) bei 695 Euro netto monatlich zzgl. Bereitstellungsentgelten.
PRESSEKONTAKT
Deutsche Telekom
Herr Deutsche Telekom
Friedrich-Ebert-Allee 140
53113 Bonn
+49-228 -1814949
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE DEUTSCHE TELEKOM AG

Die Deutsche Telekom ist mit rund 128 Millionen Mobilfunkkunden sowie 35 Millionen Festnetz- und fast 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. Juni 2011). Der ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
PR-Partner Köln GmbH
Als Agentur für Public Relations unterstützen wir seit 1991 Unternehmen rund um ihre Kommunikation – mit der Presse, mit Kunden oder den eigenen Mitarbeitern. Dabei sind wir spezialisiert auf die IT- und ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Deutsche Telekom
Friedrich-Ebert-Allee 140
53113 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG