VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MCM Investor Management AG
Pressemitteilung

Deutschland als größter Investmentmarkt für Wohnimmobilien

Investoren aus den USA und Asien stürzen sich auf Europas größten Investmentmarkt für Wohnimmobilien: Deutschland
(PM) Magdeburg, 23.04.2015 - Die MCM Investor Management AG macht auf eine aktuelle Studie des Urban Land Instituts und der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) aufmerksam. Demnach ist Berlin im europäischen Vergleich derzeit bei Immobilieninvestoren beliebter als London oder München. Die deutsche Hauptstadt gilt laut Studie als „Europas Immobilienmarkt mit den besten Investitionschancen“. „Berlin ist für ausländische Investoren zu Recht attraktiv“, bestätigen auch die Immobilienexperten der MCM Investor aus Magdeburg. „Berlin hat als einzige europäische Hauptstadt sowohl noch moderate Preise, als auch eine hohe Neubau- und Sanierungsquote“, so die Fachleute der MCM Investor Management AG weiter.

Als deutsche Metropole schaffte es Hamburg nach Dublin und Madrid auf Rang vier unter den Top 10. In den Top 20 befinden sich München (Rang 11) und Frankfurt am Main (Rang 16) immer noch gut aufgehoben – aber eben nicht mehr so dominant. Spitzenreiter Berlin erreichte allein in den ersten drei Quartalen 2014 abgeschlossene Immobiliendeals in Höhe von 2,9 Milliarden Euro – die Hälfte davon machen ausländische Investoren aus. In der bayerischen Hauptstadt München haben die laut Investoren „irrational hohen Preise“ dafür gesorgt, dass die Stadt einige Plätze einbüßen musste. Obwohl Frankfurt am Main hinter München liegt, schätzen die MCM-Experten wie andere professionelle Immobilien-Investoren die „großartige Dynamik und guten Investment-Möglichkeiten der Stadt am Main.“

„Angesichts der zunehmenden Preissensibilität und der Konkurrenz werden auch die B-Städte Deutschlands bald mehr im Fokus stehen“, erklären die Experten der MCM Investor aus Magdeburg weiter. „Das weltweite Kapital, welches in den europäischen Immobilienmarkt fließt, wird die Preise weiter ankurbeln und das Angeboten verknappen.“ So ist die Niedrigzinspolitik der Zentralbanken ein entscheidender Faktor für die aktuelle Marktentwicklung. Für Deutschland rechnet knapp die Hälfte der Investoren (48 Prozent) mit gleich bleibenden Profiten. 43 gehen von einer Steigerung in diesem Jahr aus. Die Studie kommt außerdem zu dem Fazit, dass vor allem Staatsfonds und Pensionsfonds aus Asien und Nordamerika weiterhin eine große Rolle am europäischen Immobilienmarkt spielen werden.

Schließlich sind insbesondere Wohnimmobilien sehr gefragt: Rund zwei Drittel der befragten Investoren hat bereits in Wohnimmobilien investiert, darunter auch solche, die zuvor nur in Büroimmobilien investiert hatten. Investoren, die bislang nicht in Wohnimmobilien investieren, erwägen 15 Prozent künftig Investitionen in diesen Bereich. „Deutschland ist Europas größter Investmentmarkt für Wohnimmobilien“, erklären die MCM-Experten.

Weitere Informationen unter www.mcm-investor.de
PRESSEKONTAKT
MCM Investor Management AG
Herr Enrico Selig
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
+49-391-5 36 45 410
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MCM

Die MCM Investor Management ist eine Beteiligungsgesellschaft, die Anlegern die Partizipation am deutschlandweiten Immobiliengeschäft ermöglicht. Das erfahrene Management investiert dabei in den günstigen Ankauf von Bestandsimmobilien ...
PRESSEFACH
MCM Investor Management AG
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG