VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
Pressemitteilung

Deutscher Studienpreis Projektmanagement 2011 an drei herausragende Abschlussarbeiten vergeben

(PM) Nürnberg, 04.11.2011 - Am 25. Oktober wurden auf dem Internationalen Projektmanagement Forum der GPM in Nürnberg drei herausragende Abschlussarbeiten auf dem Gebiet des Projektmanagements vergeben. Ausgezeichnet wurden Dr. Ailke Heidemann, Korbinian Krämmel und Andreas Winkelbach.

Dr. Ailke Heidemann erhielt den Preis für ihre am Karlsruher Institut für Technologie verfasste Dissertation „Kooperative Projektabwicklung im Bauwesen unter Berücksichtigung von Lean-Prinzipien – Entwicklung eines Lean-Projektabwicklungssystems“. Lean Prinzipien versprechen im Bauprojektmanagement insbesondere für komplexe Großprojekte erhebliche Vorteile und werden in den USA und in Australien bereits erfolgreich praktiziert, während ihr Einsatz in Deutschland bisher noch durch das öffentliche Vergaberecht behindert wird. In ihrer Arbeit hat Frau Heidemann den Ansatz auf deutsche Rahmenbedingungen übertragen und dazu ein praxisnahes Projektmanagementsystem entwickelt.

Korbinian Krämmel hat in seiner Master’s Thesis „Entwicklung von Kriterien zur Beschreibung der Projektabwicklungskompetenz von Bauunternehmen“ an der Technischen Universität München eine Bewertungssystematik entwickelt, mit der anstelle vergangenheitsbezogener Kriterien (Referenzen, Jahresabschlüsse) erstmals eine zukunftsbezogene Bewertung der zu erwartenden Projektabwicklungskompetenz von Bauunternehmen ermöglicht wird. Die Zahl der „Projekt-Unglücke“ könnte durch eine solche Bewertung deutlich verringert werden.

Andreas Winkelbach wurde für seine englischsprachige Diplomarbeit „Project Management Offices in Complex Projects within Startup Enterprises – Using the Example of a Small Automotive OEM Enterprise of Electric Driven Luxury Cars“ an der Universität Kassel geehrt. Er hat aufgezeigt, dass in größeren Startup-Unternehmen bereits von Beginn an eine hohe Projektmanagementkompetenz und klare organisatorische Regelungen für das Projektmanagement erforderlich sind und hat dazu eine ausführliche Toolbox für Project Management Offices in diesen Unternehmen erarbeitet.

Der Deutsche Studienpreis Projektmanagement wird von der GPM bereits seit 16 Jahren vergeben, um damit engagierte junge Hochschulabsolventen zu fördern und den Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Praxis zu unterstützen. Er ist mittlerweile zu einem ausgesprochenen Erfolgsmodell für Abschlussarbeiten auf dem Gebiet des Projektmanagements geworden, bei dem Spitzenarbeiten aus ganz Deutschland eingereicht werden. Der hohe Stellenwert, den Projektmanagement mittlerweile auch in der akademischen Ausbildung und Forschung einnimmt, wird damit jedes Mal aufs Neue belegt.

Nähere Informationen zum Studienpreis und den in diesem Jahr prämierten Arbeiten unter: www.gpm-ipma.de/ueber_uns/gpm_awards/deutscher_studienpreis_pm.html
PRESSEKONTAKT
GPM Deutsche GEsellschaft für Projektmanagement e.V.
Frau Elisabeth Kraus
Frankenstr. 152
90461 Nürnberg
+49-911-4333690
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GPM DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR PROJEKTMANAGEMENT E.V.

Die GPM ist der führende Fachverband für Projektmanagement in Deutschland. Mit derzeit über 5.900 Mitgliedern und 300 Firmenmitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Hochschulen und der öffentlichen Institutionen bildet ...
PRESSEFACH
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
Am Tullnaupark 15
90402 Nürnberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG