VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Pressemitteilung

Deutscher Schulleiterkongress 2012: DSLK gestaltet die Schule von morgen

(PM) Köln, 16.03.2012 - Heute und morgen treffen sich mehr als 1.200 Schulleiterinnen und Schulleiter aus allen Bundesländern sowie aus Österreich, der Schweiz, Finnland und Italien auf dem Deutschen Schulleiterkongress im Düsseldorfer Kongresszentrum CCD. Unter dem Motto „Schulen gehen in Führung“ fördert der zweitägige Kongress den nationalen und europäischen Erfahrungsaustausch zwischen Schulleitungen. 50 nationale und internationale Top-Referenten stehen den schulischen Führungskräften als Gesprächspartner zur Verfügung. Hauptreferenten sind der Dekan der Technische Universität München Prof. Dr. Manfred Prenzel, der Präsident der Kultusministerkonferenz Ties Rabe, und der Schweizer Fußballschiedsrichter Urs Meier.

Der Deutsche Schulleiterkongress, der gemeinsam vom Verband Bildung und Erziehung (VBE) und dem zu Wolters Kluwer gehörenden Carl Link Verlag erstmals veranstaltet wird, findet direkt nach dem soeben zu Ende gegangenen New Yorker Gipfel von OECD und Education International / EI zur Lehrerprofessionalität statt. Auch in New York war ein Schwerpunkt die Entwicklung der Qualität von Schulleitung.

Der Schock der PISA-Studie sitzt immer noch tief – und die Stimmen nach einem Ausweg aus der Bildungskrise sind weiter laut. Jeder, der an der Bildung der Kinder beteiligt ist, muss dabei sein Bestes geben: Eltern, Lehrer – und Schulleiter. Allerdings sind die Rahmenbedingungen für Schulleiterinnen und Schulleiter in den vergangenen Jahren immer härter geworden: Gesetze und Bestimmungen fordern stetige Anpassung, neu hinzukommende Aufgaben belasten die Ressourcen und lassen kaum noch Freiraum für die tägliche Arbeit. Umso wichtiger ist es, dass ihnen Informationen und praktische Anleitungen an die Hand gegeben werden, mit denen sie ihre Aufgaben effektiv umsetzen können. Der Schulleiterkongress schließt eine Lücke in der Aus- und Weiterbildung von Schulleitungen und leistet damit bundesweit einen wichtigen Beitrag für eine gesteigerte Bildungsqualität in Deutschland.

Über 1.200 Schulleiterinnen und Schulleiter haben sich für den DSLK angemeldet – die Veranstaltung ist damit komplett ausgebucht; worauf VBE und der Carl Link Verlag ganz besonders stolz sind. Neben Vorträgen wird besonderer Wert auf den praxisnahen Erfahrungsaustausch gelegt. Namhafte Referenten vermitteln Arbeitsweisen, wie trotz eines aufwändigen Arbeitspensums die innovative Entwicklung der Schule nicht zu kurz kommt. Dabei geht es vor allem darum, Strategien zu entwickeln, wie Schule wieder allen Beteiligten Spaß machen kann und allen Kindern eine faire Chance für ihre Zukunft bietet.

Teambildung, Unterrichtsentwicklung, moderne Schulführung und Qualitätssicherung sind nur einige Punkte, die auf dem DSLK besonders beleuchtet werden. Schulmanagement umfasst vielfältige Handlungsfelder, die jedoch nicht ausschließlich auf den Schultern der Schulleitung lasten dürfen. Deswegen ist ein weiteres Ziel des Deutschen Schulleiterkongresses, Netzwerke zu schaffen, in denen man sich gegenseitig hilft und von Erfahrungen profitiert.

Schulen leben auch vom interdisziplinären Austausch, den der Deutsche Schulleiterkongress fördert: Der Blick über den Tellerrand hin zur Wirtschaft ermöglicht neue Perspektiven. Hier wird u.a. deutlich, wie Personalmanagement und Öffentlichkeitsarbeit funktionieren können. Doch auch Soft Skills werden immer wichtiger: Der Hirnforscher Prof. Dr. Hüther zeigt, wie effektives Lernen möglich ist, und der Schweizer Fußballschiedsrichter Urs Meier berichtet, wie aus Einzelkämpfern ein Team werden kann. "Die Mitarbeit unserer Partner aus der Wirtschaft macht deutlich, dass Entscheider dort erkannt haben, dass gut ausgebildete Nachwuchskräfte nur aus guten Schulen mit guter Schulführung kommen können und dass sie mit ihrer Unterstützung auch in die eigene Unternehmenszukunft investieren", so der DSLK.
PRESSEKONTAKT
Wolters Kluwer Deutschland Gmb / Carl Link
Frau Gerda Sandner
Adolf-Kolping-Str. 10
96317 Kronach
+49-9261-9694230
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CARL LINK

Unter der Marke „Carl Link“ bietet Wolters Kluwer Deutschland fundierte und verlässliche Fachinformationen für das Schulmanagement, für Lehrer, Schulleiter und Schulträger. Zu dem umfassenden Angebot gehören Bücher, ...
ZUM AUTOR
ÜBER DEN VERBAND BILDUNG UND ERZIEHUNG (VBE)

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) vertritt als parteipolitisch unabhängige Bildungsgewerkschaft die Interessen von ca. 140 000 Pädagoginnen und Pädagogen – aus Kindergarten, Primarstufe, Sekundarstufen I und II, Lehrerbildung – ...
PRESSEFACH
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Luxemburger Str. 449
50939 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG