VOLLTEXTSUCHE
News, 25.05.2018
Stimmung in der Wirtschaft stabilisiert sich
Geschäftsklimaindikator stoppt Abwärtstrend
Der ifo-Geschäftsklimaindex hat seine fünfmonatige Talfahrt gestoppt. Während sich die Wirtschaftslage im Mai wieder etwas verbesserte, gaben die Konjunkturerwartungen allerdings weiter nach.
Für das dritte Quartal erwartet das ifo Institut sogar ein stärkeres Wachstum des deutschen BIP als im ersten Quartal.
Für das dritte Quartal erwartet das ifo Institut sogar ein stärkeres Wachstum des deutschen BIP als im ersten Quartal.

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Mai, nachdem sich das Geschäftsklima zuvor fünf Monate in Folge eingetrübt hatte, stabilisiert. Nach Mitteilung des ifo Instituts in München stagniert der ifo Geschäftsklimaindikator im Mai mit 102,2 Punkten auf dem Zwölfmonatstief von April. Damit wurde der seit Beginn des Jahres währende Abwärtstrend des Indikators, der auf Basis einer monatlichen Befragung von insgesamt rund 9.000 Unternehmen die Lageurteile und Geschäftserwartungen in der deutschen Wirtschaft widergibt, gestoppt. Stabilisierend auf den Indikator wirkte im Mai ein leichtes Anziehen der Bewertungen zur aktuellen Geschäftslage. Hier zog der entsprechende Teilindikator nach vier Rückgängen in Folge geringfügig auf 106,0 Punkte an (April: 105,8 Punkte). Die Geschäftserwartungen gaben allerdings weiter nach und werden mit einem erneuten Rückgang um 0,2 Zähler auf 98,6 Punkte insgesamt so schlecht bewertet wie seit März 20016 nicht mehr.

ifo-Präsident Clemens Fuest sieht die deutsche Wirtschaft dennoch weiterhin auf Wachstumskurs: „Die deutsche Wirtschaft behauptet sich gut in einer schwierigen Weltlage. Die aktuelle Konjunkturumfrage und andere Indikatoren deuten auf ein Wirtschaftswachstum von 0,4 Prozent im zweiten Quartal.“ Im ersten Quartal des Jahres war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland lediglich um 0,3 Prozent gewachsen.

Rekordkonjunktur im Bauhauptgewerbe setzt sich fort

Am besten ist das Geschäftsklima weiterhin im Dienstleistungssektor. Hier zog der ifo-Indikator, nachdem er zuvor vier Monate in Folge gesunken war, im Mai um 0,9 auf 26,9 Punkte an. Angetrieben wird der Indikator bei den Dienstleistungsunternehmen, auch wenn die Lage weniger günstig als im April bewertet wird, von optimistischeren Geschäftserwartungen als zuletzt.

Im Handel legte der Geschäftsklimaindikator noch stärker zu. Nachdem die Stimmung bei den Händlern im April auf den schlechtesten Wert seit Oktober 2016 gesunken war, notiert der ifo-Indikator im Mai nun wieder bei 14,4 Punkten. Verantwortlich für die deutliche Erholung sind deutlich verbesserte Lageurteile. Der Indikator zu den Geschäftsaussichten stagniert dagegen auf dem April-Niveau. „Dieses Muster zeigte sich sowohl für den Groß- als auch für den Einzelhandel“, so Fuest.

Im Bauhauptgewerbe indes herrscht weiter ungebremste Euphorie. Bei den Bautrieben setzt ifo-Indikator seine Rekordjagd fort und erreicht mit einem weiteren Anstieg um 0,7 auf 20,3 Punkte ein neues Allzeithoch. Zwar wurden die Geschäftserwartungen im Mai ein wenig zurückgefahren, ein weiteres Anziehen der Geschäfte facht die Stimmung in den Chefetagen weiter an.

Einzig im Verarbeitenden Gewerbe gab der ifo-Indikator etwas nach. Hier trübte sich die Stimmung aufgrund weiter rückläufiger Geschäftserwartungen geringfügig um 0,2 auf 24,0 Punkte ein. Die Lageeinschätzungen fielen dagegen besser aus als im April, demnach die Industrieunternehmen im Mai eine Nachfragebelebung und Anwachsen des Auftragsbestands verzeichneten.

cs/ifo; Bild: Wilfried Thünker / pixabay

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Studie zum Digitalverhalten der über 55-Jährigen
Die Generation der 55- bis 75-Jährigen nimmt an neuen technologischen Entwicklungen immer stärker an ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG