VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutsche Reihenhaus AG
Pressemitteilung

Familienglück am Preußenstadion: Deutsche Reihenhaus baut erstmals in Münster

(PM) Köln, 26.07.2013 - Die Deutsche Reihenhaus realisiert ihr erstes Projekt in Münster. Aus einer 5.800 m² großen Gewerbefläche wird ein Wohnquartier für Familien. 25 Eigenheime des Modells „141 m² Familienglück“ baut das Kölner Unternehmen und investiert mit dem Wohnpark „Am Preußenstadion“ 5 Millionen Euro in der Stadt.

„Münster gehört zu den Großstädten in NRW, in denen Wohneigentum zunehmend teurer und knapper geworden ist in den letzten Jahren. Gerade junge Familien können sich das Eigenheim in der Stadt nicht leisten. Die Nachfrage nach bezahlbaren Angeboten ist groß. Zudem stimmen in Münster die Infrastruktur und die Lebensqualität“, erklärt Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus, die Standortwahl des neuesten Projekts.

Gebaut wird unweit des Preußenstadions im Süden Münsters. Das neue Wohnquartier ist zwischen dem Geister Landweg und der Siemensstraße geplant. Mit dem Fahrrad, dem Auto und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Bewohner gut an die Innenstadt angebunden.

Das Haus „141 m²“ ist für Familien mit viel Platzbedarf konzipiert und wird inklusive des Grundstücks, eines Gartenhauses und eines PKW-Stellplatzes ab 259.990 Euro angeboten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Deutsche Reihenhaus AG
Frau M.A. Ina Temme
Poller Kirchweg 99
51105 Köln
+49-221-34030959
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DEUTSCHE REIHENHAUS

Die Deutsche Reihenhaus entwickelt und baut hochwertige, konsequent durchdachte Wohnparks. Mit ihnen schafft das Kölner Unternehmen auch innerstädtisch lebenswerten Wohnraum zu attraktiven Hauspreisen – und trägt wesentlich zu einer ...
PRESSEFACH
Deutsche Reihenhaus AG
Poller Kirchweg 99
51105 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG