VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DAM.Deutsche Akademie für Managment GmbH
Pressemitteilung

Deutsche Akademie erweitert Modulangebot in allen Fernstudiengängen

Die Deutsche Akademie für Management führt in ihren bestehenden Fernstudiengängen Personalmanagement, Grundlagen des Managements sowie Marketingmanagement neue Wahlpflichtmodule ein.
(PM) Berlin, 04.05.2010 - Die Deutsche Akademie für Management führt in ihren bestehenden Fernstudiengängen Personalmanagement, Grundlagen des Managements sowie Marketingmanagement neue Wahlpflichtmodule ein. Es handelt sich dabei um folgende Erweiterungen:

- Wandel von Organisationen: Dieses Modul erweitert das Grundlagenmodul zur Organisation. Die dort betrachtete Aufbau- und Ablauforganisation wird um eine Perspektive ergänzt, wie Organisationen sich als Gesamtsystem gesellschaftlichen Veränderungen anpassen können.

- Existenzgründung: Immer mehr Menschen möchten sich selbstständig machen. Dem werden zwei neue Module gerecht, in denen die Teilnehmenden die rechtlichen, persönlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen kennenlernen und sich mit der Umsetzung der Existenzgründungsidee beschäftigen.

- Grundlagen der Volkswirtschaft: Auch wenn Management grundsätzlich eine einzelwirtschaftliche bzw. unternehmensbezogene Betrachtungsweise ist, ist der Blick für gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge, in denen jedes Unternehmen agiert, wichtig, um erfolgreich im Markt bestehen zu können.

- Neuere Ansätze der Personalführung: In den zurückliegenden Jahren haben sich eine Reihe moderner Führungsansätze etabliert, die den heutigen Anforderungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerecht werden. Sie zu kennen und umsetzen zu können, gehört in das Repertoire jeder Führungskraft, die Mitarbeiter zu führen hat.

- Arbeitsrecht: Ebenso relevant für alle mit Personalverantwortung ist das Arbeitsrecht. Hierzu stehen zwei neue Module zur Verfügung, die das individuelle und das kollektive und das Arbeitsrecht abdecken.

- Standortmarketing: Im Marketing-Fernstudium an der Akademie werden zwei Module zum Standortmarketing ergänzt. Das erste Modul führt in die Grundlagen der Vermarktung von Standorten ein, während das zweite Modul sich mit dem Phänomen der Erlebniswelten auseinandersetzt.

Die neuen Wahlpflichtmodule können ab dem Kursstart am 01.06.2010 belegt werden. Für bereits eingeschriebene Studierende ist eine Nachbelegung möglich.

„Das Wahlpflichtangebot der Deutschen Akademie für Management stellt eine Besonderheit dar, die bei anderen Fernstudieneinrichtungen kaum zu finden ist. Wir berücksichtigen damit Unterschiede in der Vorbildung sowie in den persönlichen Interessen und beruflichen Schwerpunkten unserer Teilnehmenden. Das ist unser Verständnis von einem individuell maßgeschneiderten Fernstudium,“ erklärt Prof. Dr. Kurt W. Schönherr, Leiter der Akademie.

Die Deutsche Akademie für Management bietet derzeit drei Fernstudiengänge mit Managementbezug an. Diese funktionsorientierten Kurse werden ab dem 01.06.2010 um einen ersten brachenbezogenen Kurs zum Kulturmanagement ergänzt. Weitere branchenorientierte Fernstudiengänge sind in der Vorbereitung.

Weitere Informationen unter www.akademie-management.de.
PRESSEKONTAKT
DAM.Deutsche Akademie für Managment GmbH
Frau Sabine Pihl
Margaretenstrasse 38
12203 Berlin
+49-30-405088830
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DEUTSCHE AKADEMIE FÜR MANAGEMENT

Die Deutsche Akademie für Management ist eine zertifizierte Weiterbildungseinrichtung für Fach- und Führungskräfte sowie für den Managementnachwuchs. Sie bietet mehrere staatlich zugelassene Lehrgänge als Fernstudium im ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
DAM.Deutsche Akademie für Managment GmbH
Margaretenstrasse 38
12203 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG