VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GenoUnternehmensGruppe
Pressemitteilung

Deutliche Zuwachsraten für Genotec eG im 1. Quartal 2012

Genotec eG verzeichnet erfreuliche Zuwachsraten und senkt dauerhaft den Mietzins
(PM) Ludwigsburg, 26.04.2012 - Die Genotec Wohnbaugenossenschaft eG führt ihren Erfolgskurs weiterhin fort und verzeichnet auch im ersten Quartal 2012 wieder Zuwachsraten, die sich sehen lassen können. Zudem stieg die Genobausumme in diesem Zeitraum um rund 116 Mio. Euro. Aufgrund dieser positiven Zahlen und der allgemeinen Zinssituation entschied sich die Genotec Wohnbaugenossenschaft eG für eine dauerhafte Senkung des Mietzinses für neue Mitglieder.

Das erklärte Ziel der Genossenschaft: Möglichst vielen Menschen eine sichere Zukunft in ihren eigenen vier Wänden und den schuldenfreien Erwerb von Immobilieneigentum zu ermöglichen. Mit diesem Konzept erfreut sich die Genotec Wohnbaugenossenschaft eG weiterhin großer Beliebtheit. Das zeigt sich vor allem im stetigen Zuwachs der Mitgliederzahlen: Allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres entschieden sich 669 Personen für eine Mitgliedschaft in der Genossenschaft. Die Genobausumme (nach Tarif 7) stieg in diesem Zeitraum um rund 116 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung zum Vergleichszeitraum des Vorjahres um rund 55,7%.

Aufgrund dieser positiven Zuwachszahlen hat der Gesamtvorstand der Genotec Wohnbaugenossenschaft eG den Mietzins für neue Mitglieder dauerhaft gesenkt. Auch die derzeitige Zinssituation in Europa und den USA hatte einen Einfluss auf diese Überlegungen. Bisher galt ein Zinssatz von 4,5 Prozent als Richtwert – seit dem 1. April 2012 senkt die Genotec eG diesen „Leitzins“ dauerhaft auf 3,65 Prozent für Einmalzahler und 3,95 Prozent für GenoSparer. Dieser neue Zinssatz gilt ab sofort für alle neuen Mitglieder und wird den Optionskäufern für 25 Jahre notariell garantiert – sofern das Mitglied in dieser Zeit nicht von seinem Kaufrecht Gebrauch macht. „Das GenoKonzept beeindruckt mit solchen Vorzügen, indem es die Vorteile des Mieters und des Eigentümers in einer flexiblen und sicheren Wohnlösung vereint. Denn bei der Genotec eG steht der Mensch mit seinen Wohnbedürfnissen und seinen persönlichen Anforderungen und Wünschen im Mittelpunkt“, erklärt Jens Meier, seit Jahresbeginn Vorstandsvorsitzender der Genotec eG.

Die Vereinten Nationen haben 2012 zum Internationalen Jahr der Genossenschaften erklärt. Damit wollen sie auf die weltweite Bedeutung von Genossenschaften aufmerksam machen, um deren Rolle für wirtschaftliche und soziale Entwicklungen zu betonen. Begründet wird diese Aktion damit, dass Genossenschaften in vielen Ländern einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung leisten. „Die Genotec Wohnbaugenossenschaft freut sich sehr über diese Entscheidung der UNO. Auch der Genotec eG liegt es am Herzen, die Wahrnehmung der Genossenschaften in Deutschland zu erhöhen. Am 6. November 2012 feiern wir das 10-jährige Bestehen unserer Wohnbaugenossenschaft – diese Gelegenheit möchten wir nutzen, um im Rahmen des Jahres der Genossenschaften mit einem außergewöhnlichen Event zum bundesweiten Veranstaltungskalender beizutragen“, betont der Vorstandsvorsitzende der Genotec eG Jens Meier.
PRESSEKONTAKT
GenoUnternehmensGruppe
Herr Helmut Roleder
Pflugfelder Straße 22
71636 Ludwigsburg
+49-7234-948270
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE GENOTEC WOHNBAUGENOSSENSCHAFT EG

Die am 6. November 2002 gegründete Genotec eG verfolgt das Ziel, Menschen den schuldenfreien Erwerb von Immobilien zu ermöglichen. Dies geschieht auf Basis des genossenschaftlichen Grundprinzips der frühen Bausparkassen. Die Genotec eG ...
PRESSEFACH
GenoUnternehmensGruppe
Pflugfelder Straße 22
71636 Ludwigsburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG