VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Aktienversenker.de
Pressemitteilung

Design Bau AG: Hat Großaktionär Thorsten Wagner Klaus von Dohnanyi als AR-Ehrenvorsitzenden vergrault?

(PM) Berlin, 07.08.2012 - Klaus von Dohnanyi verlässt die Kieler Design Bau AG und legt sein Amt als Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats nieder. Die Gesellschaft teilt mit, Dohnanyi gehe „aus persönlichen Gründen“. Das kritische Aktionärsblog Aktienversenker.de vermutet als Hintergrund seines Rückzugs die enge Verbundenheit von Klaus von Dohnanyi mit den Prinzipien der Compliance.

Seit dem Einstieg des Frankfurter Derivate-Händlers Thorsten Wagner und die Ernennung des Private Equity-Managers Oliver Krautscheid zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats im Herbst 2011 kam es bei der Design Bau AG zu tief greifenden Veränderungen und fragwürdigen Vorgängen, die auf dem Aktionärsblog Aktienversenker.de beschrieben werden.

In der Hauptversammlung der Design Bau AG am 8. August 2012 wollen die Organe der Gesellschaft die Umbenennung des Unternehmens in CD Deutsche Eigenheim AG beschließen, welche durch die Verschmelzung mit einer Tochtergesellschaft vollzogen wird.

Der Manager Oliver Krautscheid ist Aufsichtsratsvorsitzender folgender AGs, die von Thorsten Wagner als Großaktionär kontrolliert werden: Design Bau AG, Engineered nanoProducts Germany AG (EPG AG), Heliocentris Energy Solutions AG. Weiters ist Krautscheid Verwaltungsratspräsident des Schweizer Beteiligungsunternehmens The Fantastic Company AG (bis vor kurzem Corporate Equity Partners AG), welches sich ebenfalls unter der Kontrolle von Thorsten Wagner befindet.

Im Frühjahr 2012 hat die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) die Fantastic Company AG zum dritten Mal in Serie unter die Top drei der schlimmsten Kapitalvernichter am deutschen Aktienmarkt gelistet. Zitat eines DSW-Sprechers: "Im Prime Standard hat in den vergangenen Jahren kein Unternehmen derart konsequent das investierte Kapital seiner Aktionäre vernichtet." Quelle: www.dsw-info.de

Die Designbau AG (demnächst CD Deutsche Eigenheim AG) kauft, entwickelt und erschließt Baugebiete am Rand norddeutscher Großstädte wie Berlin, Hamburg und Potsdam und bebaut diese mit Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern. Käufer sind institutionelle Investoren, die die Häuser im Mietmarkt anbieten oder nach dem Konzept ‚Mieten oder Kaufen‘ vermarkten. Die Design Bau AG war das erste Unternehmen, welches im Entry Standard der Börse Frankfurt gelistet wurde.

Mehr Informationen über das Wirken des Investors Thorsten Wagner im Zusammenspiel mit dem Beteiligungsmanager Oliver Krautscheid bietet das kritische Aktionärsblog www.Aktienversenker.de
PRESSEKONTAKT
Aktienversenker.de
Herr Marcus Johst
Schiffbauerdamm
10117 Berlin
+49-30-69545572
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AKTIENVERSENKER.DE

Aktienversenker.de ist ein Blog, das über die Ereignisse rund um die Corporate Equity Partners AG (die 2004 aus der skandalgeschüttelten Fantastic AG hervorging) informieren will und zur Diskussion über das krasse Versagen der ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Aktienversenker.de
Schiffbauerdamm
10117 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG