VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Stephan Bolinski
Pressemitteilung

Der große Lockenstab Test - Ratgeber

Was es beim Kauf eines Lockenstabs zu beachten gibt
(PM) Otterberg, 14.08.2016 - Gerade jetzt im Sommer werden unheimlich viele Partys gefeiert. Man trifft sich zum Grillen, Chillen oder zu einer anderen Gelegenheit. Oder es steht ein größeres Fest wie eine Hochzeit, eine Taufe oder ein runder Geburtstag an. Da macht man sich als Frau schon mal Gedanken um seine Frisur, denn man möchte ja bestmöglich aussehen. Den meisten Frauen stehen Locken gut zu Gesicht, weil sie es umspielen und die Haare ins rechte Licht rücken. Dann ist es Zeit für einen Lockenstab. Es gibt auf dem Markt sehr viele verschiedene Lockenstäbe. Daher ist es vor dem Kauf sehr wichtig, sich mit dem Thema zu beschäftigen und sich nach ausgiebiger Recherche für ein Gerät zu entscheiden, das den eigenen Bedürfnissen gerecht wird.

Verschiedene Lockenstabarten

Wenn man sich nun grundsätzlich für einen Lockenstab entschieden hat, ist es notwendig, sich zu überlegen, wofür man ihn anwenden will. Wenn man sich immer die gleiche Lockenart zaubern möchte, genügt es, einen einfachen oder einen automatischen Lockenstab (Locken Curler) zu benutzen. Gerade bei letzterem hat man eine Garantie auf perfekte, immer gleich aussehende Locken.

Wenn man allerdings etwas experimentierfreudiger ist, gibt es drei Möglichkeiten: sich Lockenstäbe in mehreren Stabdurchmessern zuzulegen, einen Lockenstab mit mehreren Aufsätzen zu kaufen oder sich für einen konischen Lockenstab zu entscheiden. Das ist ein Gerät mit kegelförmigem Brennstab, mit dem man je nach Position der Haarsträhne verschieden große Locken produzieren kann.

Man kann Lockenstäbe auf diese Art und Weise in zwei Kategorien aufteilen: die einen produzieren immer gleich große Locken, die anderen sind da variabel. Von der Kringellocke bis zur großen Welle ist da alles machbar. Zudem sehen die Locken, wenn man sie normal auf den Stab wickelt, sehr natürlich aus. Über die grundsätzlichen Vor- und Nachteile kann man auf dieser Ratgeberseite für Lockenstäbe etwas erfahren: www.lockenstab-tests.net

Entscheidung treffen

Nachdem man sich dann grundlegend über das Thema Lockenstab informiert hat, sollte man eine Entscheidung treffen. Soll es ein Lockenstab Set, ein automatischer Lockenstab oder ein konischer Lockenstab sein - je nachdem, welchen Zweck der Stab erfüllen soll. Diese Entscheidung sollte man sehr sorgfältig treffen, da einige Lockenstäbe sehr preisintensiv sind. Allerdings muss man auch sagen, dass diese Lockenstäbe im Großen und Ganzen auch ihren Kaufpreis wert sind. Denn hier ist es so, dass ein hoher Preis meist auch eine hohe Qualität mit sich bringt. Sollte man einen preiswerteren Lockenstab bevorzugen, darf man sich hinterher nicht wundern, wenn die erwartete Leistung nicht erbracht wird.

Tipp:

Man sollte bei der Auswahl des Lockenstabs nicht nur auf den Preis achten, sondern auch darauf, dass alle gewünschten Kriterien erfüllt sind. Sonst hat man am falschen Ende gespart.
PRESSEKONTAKT
Stephan Bolinski
Herr Stephan Bolinski
Bergstraße 47
67697 Otterberg
+49-157-58863663
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WWW.LOCKENSTAB-TESTS.NET

Diese Ratgeberseite gibt Tipps rund um das Thema Lockenstab. Es werden auch verschiedene Modelle vorgestellt und bewertet.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Stephan Bolinski
Bergstraße 47
67697 Otterberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG