VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Lai Media Oriana Lai e.K.
Pressemitteilung

Der Zauber Norwegens im Strudel eines Familiengeheimnisses

(PM) Bremen, 16.12.2013 - ...einem Spaziergang gleich nimmt uns Christine Kabus mit ihrem Norwegen-Roman "Im Land der weiten Fjorde" auf Reisen in eine Naturwelt Norwegens voller zauberhafter Fülle in die Zeit um 1940 während der Wirren des Krieges und lüftet ein bis in das Jahr 2010 unaufgelöstes Familiengeheimnis

Norwegen - Land der unendlichen Berglandschaften, Heimat klarer Fjorde und unberührter Natur sowie Inspirationsquelle vieler Sagen + Legenden. Nun, wo die Tage kürzer und dunkler werden, fühlen wir diese tiefe Sehnsucht nach wärmendem Kamin-Feuer, zart duftendem Kuchengebäck bei Kerzenschein und einem Buch. Es ist die Atmosphäre, die wir mit Norwegen verbinden. Dieses Land, dem der Zauber von verwunschener Unberührtheit der Natur, ungewöhnlichen Bergen und Gletschern innewohnt, führt die Hauptfigur des Romans zu einem langgehüteten Familiengeheimnis. Sie entdeckt dabei ihr Leben neu und hat zu lernen, dass sie diesem eine andere Richtung geben muss.

Für Lisa - eine moderne, junge Frau - wirkt ihr Leben trotz Chaos in bester Ordnung, bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie erfährt, dass ihre verstorbene Mutter adoptiert wurde und Lisas geglaubte Familie nicht ihre leibliche ist. Ihr einziger Anhaltspunkt ist ein altes Medaillon, das sie bei ihrer Recherche in das durch die deutsche Wehrmacht besetzte Norwegen führt. Sie erfährt von einer wundervollen, besonderen Liebe, die in dieser Zeit nicht hätte sein dürfen. Genau diese Liebe birgt das bis 2010 unaufgelöste Familiengeheimnis.

Die Autorin Christine Kabus schreibt gekonnt paritätisch auf 2 Zeitebenen. Die Besatzungszeit durch die deutsche Wehrmacht und ihre Auswirkungen auf die jeweiligen Familien erfordern neben sauberer Recherche besonderes Fingerspitzengefühl, damit der Mensch und seine Gefühle im Vordergrund stehen kann. Der Bilderreichtum ihres geschriebenen Wortes zeigt ihre große Liebe zu Norwegen samt Lebensweise und kulinarischer Genüsse. Und es zeigt ihre große Liebe zu den Menschen, denen sie sich im Roman stets mit sensitiver Vorsicht, fast freundschaftlich und facettenreich nähert.

Christine Kabus gelang mit ihrem Norwegen-Roman gleich ein Debut-Erfolg. Der hierauf aufbauende Folge-Roman erscheint im Frühjahr 2014 bei Bastei Lübbe.

Christine Kabus studierte Germanistik und Geschichte. Als Dramaturgin sowie Regieassistentin arbeitete sie an unterschiedlichen Theatern, wechselte danach als Drehbuchautorin in die Film- und Fernsehbranche. Sie schrieb als selbständige Drehbuchautorin für verschiedene Fernsehserien bis sie auch als Buchautorin aktiv wurde.

Christine Kabus lebt in München, betreut weiterhin als Dozentin einer Drehbuchwerkstatt andere Talente und ist Regisseurin einer freien Theatergruppe

"Das Land der weiten Fjorde"
Christine Kabus
€ 9,99
592 Seiten
Taschenbuch Bastei Lübbe
ISBN -10 3404167589 :: ISBN -13 978-3404167586

www.christine-kabus.com
www.facebook.com/Christine.Kabus.Autorin?fref=ts
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Lai Media Oriana Lai e.K.
Frau Oriana Lai
Walliser Straße 73
28325 Bremen
+421-2772772
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LAI MEDIA :: AGENTUR FÜR PUBLIC RELATIONS UND PRESSEARBEIT

Die LAI Media ist eine inhabergeführte PR - Agentur mit en Punkten Beratung, Konzeption + Umsetzung, Kampagnen, PR-Evaluation. Gut geplant ist halb gewonnen - strategische Beratung - Entwicklung und Umsetzung von PR-/Kommunikations- und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Lai Media Oriana Lai e.K.
Walliser Straße 73
28325 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG