VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SHB Innovative Fondskonzepte AG
Pressemitteilung

Der Standort entscheidet – mit SHB-Fonds in gute Lagen investieren

(PM) München, 07.12.2011 - Teuer ist nicht immer gleich gut. In Sachen Standortfrage überlassen die Immobilienexperten der SHB-Immobilienfonds nichts dem Zufall: Investiert wird nur in wirtschaftlich stabile Standorte.

„Entscheidend bei einer Immobilie ist die Lage, dann kommt die Lage und drittens ist es die Lage, die den Wert einer Immobilie ausmacht!“ Dies ist ein gerne genutztes Zitat, wenn es um die Rentabilität von Immobilien oder Immobilienfonds geht. Eine Binsenweisheit, die sich aber immer wieder bewahrheitet. Denn neben anderen Faktoren, wie gute Bausubstanz oder Ausstattung, ist es der Standort, wenn es um die langfristige Rentabilität von Immobilieninvestitionen geht. „Gerade wenn die Wirtschaft kriselt oder es Preiskorrekturen am Markt gibt: Gute Lagen sind davon weniger betroffen und sorgen so für sicheren Kapitalerhalt und trotz Krise für angemessene Verzinsung“, konstatiert Hans Gruber von der SHB Innovative Fondskonzepte AG.

Die Immobilienexperten der SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG) legen aus diesem Grund bei der Standortanalyse der einzelnen Gewerbeimmobilien großen Wert auf den optimalen Standort. „Eine gute Lage beginnt schon mit dem Bundesland“, weiß der SHB-Immobilienexperte. Beim Renditefonds 6 der SHB Innovative Fondskonzepte AG wurde ausschließlich in Standorten Bayerns und Baden-Württembergs investiert. Gruber erklärt, warum: „Bayern zählt zu den Regionen mit der stärksten Wirtschaftskraft in Deutschland. Die bayerische Wirtschaftsleistung ist in den letzten Jahren um knapp 30 Prozent angestiegen, so stark wie in keinem anderen Bundesland.“ Aber ebenso wie Bayern zählt Baden-Württemberg zu den wirtschaftsstärksten und wettbewerbsfähigsten Regionen Deutschlands.

„Insbesondere im Bereich der industriellen Hochtechnologien sowie Forschung und Entwicklung gilt Baden-Württemberg als die innovativste Region der BRD“, weiß der SHB-Immobilienexperte. Als Motor der baden-württembergischen Wirtschaft erweise sich der Export und die hohe Dynamik in den Kernbranchen des Landes, wie Maschinen- und Fahrzeugbau, Elektrotechnik, Datenverarbeitung und die Metallindustrie. Gruber: „Baden-Württemberg ist der Exportbundesland Nr. 1 in Deutschland.“ Bayern und Baden-Württemberg seien dank der gut ausgebauten Infrastruktur, den High-Tech-Kompetenzen, verlässlichen Rahmenbedingungen für Unternehmen und dem wirtschaftsfreundlichen Klima nach vielen Erhebungen mit die attraktivsten Wirtschaftsstandorte in Deutschland. Die positive demografische Entwicklung spreche ebenfalls für die beiden südlichsten Bundesländer: So ist Bayern noch immer das Zuzugsland Nr. 1 in Deutschland und in Baden-Württemberg stieg in den vergangenen zehn Jahren dank Geburtenüberschuss und hoher Zuwanderung die Einwohnerzahl im Vergleich zum bundesdeutschen Durchschnitt ebenfalls deutlich stärker an.

Die SHB Innovative Fondskonzepte AG legt daher großen Wert auf aussagefähige Marktanalysen, bevor sie in einen Standort investiert. Nur so seien stabile Erträge zu erzielen. Die Ergebnisse geben ihr Recht.

Weitere Informationen unter www.shb-ag.de
PRESSEKONTAKT
SHB Innovative Fondskonzepte AG
Herr Hans Gruber
Einsteinring 28
85609 Aschheim
+49-89-6283420
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SHB INNOVATIVE FONDSKONZEPTE AG

Die SHB Innovative Fondskonzepte AG Die SHB Innovative Fondskonzepte AG hat sich auf die Emission und das Management geschlossener Immobilienfonds mit deutschen Objekten spezialisiert. Die SHB Innovative Fondskonzepte AG kann im Konzernverbund die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SHB Innovative Fondskonzepte AG
Einsteinring 28
85609 Aschheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG