VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wieken-Verlag Autorenservice
Pressemitteilung

Das Phantom, der Schwan und die große Liebe: "Der Schwan ist tot" - Ein Krimi von Peter Brand

Die Morde an drei seiner früheren Klassenkameraden zwingen Privatdetektiv Michael Warthens, die Tage nach dem Abi 1979 aufleben zu lassen
(PM) Rhauderfehn, 04.02.2016 - Michael Warthens lebt in Rosenheim und ist frisch geprüfter Privatdetektiv. So weit, so schlecht, denn er braucht dringend Geld. Da kommt ihm der Auftrag einer Frau, die sich als frühere Klassenkameradin bezeichnet, gerade recht. Seine Erinnerung an diese Frau ist äußerst verschwommen, nicht umsonst nannten alle sie damals "das Phantom". Das Phantom sucht den "Schwan", den schönsten Jungen der Schule. Aber der Schwan ist verschwunden und taucht erst als Mordopfer wieder auf.

Michael Warthens will dem Phantom einen Mehrwert bieten und forscht in der Vergangenheit des Schwans. Er nimmt Kontakt zu anderen Klassenkameraden auf. Zwei von denen werden auch ermordet. Schließlich wendet Michael sich an Conny, seine große Liebe als Schüler. Sie ist heute Esoterikberaterin und bringt Michael mit Intuition und Bodenständigkeit auf die richtige Spur. Denn der Grund für alle Morde liegt in der gemeinsamen Schulzeit aller Beteiligter.

Der Autor Peter Brand führt den Leser in das Rosenheim der späten 1970er Jahre zurück. Die Welt der Schüler damals und die Morde heute sind spannend miteinander verwoben. Wer 1979 jung war, erkennt sich in den Protagonisten wieder. Wer damals nicht geboren war, sieht seine Eltern mit anderen Augen.

Ein gedrucktes Rezensionsexemplar kann über die Verlagsleiterin bezogen werden. Die Kontaktdaten stehen am Ende der Pressemitteilung.

Kurzbiografie des Autors:

Peter Brand, 1958 geboren, wuchs in Rosenheim auf und ist Angestellter der Stadtwerke Rosenheim.

Zahlreiche Kurzgeschichten Peter Brands wurden in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. 2008 errang er den Literaturpreis der Stadt Taucha/Leipzig. International konnte er mit Texten in den Anthologien Spuren/Traços, sowie Zugvögel in Portugal überzeugen.

Der Regionalkrimi „Der Schwan ist tot“ erschien Dezember 2014 im Wieken-Verlag. Es war sein erster Roman aus seiner Heimatstadt.

Der zweite Krimi "Ad Enum - Unter blutiger Erde" ist ebenfalls in Rosenheim angesiedelt.

Daten des Buchs:

Der Schwan ist tot. Ein Rosenheimkrimi von Peter Brand, erschienen im Wieken-Verlag, 2014.

Format 13,5 cm x 21,5 cm, Preis €12,80 (E-Book €2,99)

Print: ISBN Buchhandel 978-3-943621-28-0, ISBN Amazon 978-3-943621-23-5 €12,80 E-Book: ISBN epub 978-3-943621-25-9, ISBN kindle 978-3-943621-24-2 €2,99

Auslieferung über Libri, Umbreit, KNV, Schweizer Buchzentrum oder über den Wieken-Verlag
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Wieken-Verlag Autorenservice
Frau Martina Sevecke-Pohlen
Fenderstr. 1
26817 Rhauderfehn
+49-4952-9974518
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WIEKEN-VERLAG AUTORENSERVICE

Ein kleiner Verlag für E-Books und gedruckte Bücher. E-Books und Bücher nach Maß für Autoren.
PRESSEFACH
Wieken-Verlag Autorenservice
Fenderstr. 1
26817 Rhauderfehn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG