VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Tourispo GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Der Hintertuxer Gletscher: Skifahren auch im August

Wer im Sommer Lust auf Skifahren hat, muss eine Reise auf die Südhalbkugel auf sich nehmen? Weit gefehlt! Auf dem Hintertuxer Gletscher in Österreich können Wintersportler jetzt schon dem Skivergnügen frönen.
(PM) Passau, 28.08.2012 - Der Hintertuxer Gletscher ist das einzige Ganzjahresskigebiet Österreichs und liegt im Zillertal in Tirol. Von Hintertux aus geht es mit dem Gletscherbus 1 oder der 8er Sommerbergbahn ab auf die Piste. Von der Sommerbergalm aus starten Ski- und Snowboardfahrer in das Gebiet von bis zu 18 Pistenkilometern. Höchster Punkt am Hintertuxer Gletscher ist die Gefrorenen Wand auf 3.250 Höhenmetern. Der Gletscherbus 3, mit dem Ski- und Snowboardfahrer den Punkt erreichen, ist sogar die höchste Zweiseilumlaufbahn der Welt. Dort oben kann man den Blick auf das Zillertal genießen. Die Panoramaterrasse gewährt bei schönem Wetter eine grandiose Aussicht von der Zugspitze bis zum Großglockner.

Das Gebiet eignet sich vor allem für Fortgeschrittene. Die Pisten sind anspruchsvoll und auch die unterschiedlichen Untergründe (ob eisige Pisten, sulziger oder griffiger Schnee) fordern so einiges von allen Wintersportlern ab. Auch Experten wissen die Pistenwelt von Hintertux zu schätzen. Oft sieht man Profi-Teams am Gletscher trainieren.

Aber auch für die kleinen Wintersportler gibt es am Hintertuxer Gletscher einiges zu erleben. Sie können zwei Gletscherfloh Parks – am Sommerberg und der Gefrorenen Wand – erkunden. Hier können sich die Flöhe so richtig austoben: Ob Schneeballschlacht, Schneereifen-Karussell oder Tubingbahn, Kletterwand oder Spielburg – die Auswahl ist groß!

Snowboarder und Freeskier kommen im Ewigen Eis ebenso auf ihre Kosten. Ab September steht ihnen der Betterpark Hintertux zur Verfügung. Auf Hindernissen wie Kicker und Flat Box können sie ihre Tricks präsentieren und weiter an ihnen feilen. Der Park steht allen Könnerstufen offen. Anfänger versuchen sich auf der easy oder medium line, während Profis auf der superpipe oder pro line trainieren.

Der Hintertuxer Gletscher bietet aber noch mehr als Skivergnügen im Sommer. Denn das Naturspektakel eines Gletschers lässt sich nicht nur beim Skifahren genießen. Von Juli bis September werden dreimal in der Woche geführte Gletscherwanderungen angeboten. Etwa eine Stunde lang geht es mit Bergführern durch das ewige Eis.

Hintertuxer Gletscher kompakt

Betriebszeiten: 08.15 – 16.30 Uhr (Schlepplifte bis 13.30 Uhr)
Pistenkilometer: 18 Kilometer (2,5km blau, 13,5km rot, 2km schwarz)
Liftanlagen: 3 Luftseilbahnen, 3 Gondeln, 2 Sessellifte, 6 Schlepplifte
Tagesticket
Erwachsene: 38,00 €
Kinder (bis 1.1.1997): 17,20€
Jugendliche (bis 1.1.1993): 30,50€
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Tourispo GmbH & Co. KG
Frau Rebekka Brox
Große Klingergasse 5
94032 Passau
+49-851-49083954
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TOURISPO & SNOW-ONLINE

Skigebiete-Test.de bildet gemeinsam mit Snow-Online.de den größten Online-Wintersportverbund. Die Portale bieten Informationen rund um den alpinen Skisport wie Schneehöhen, Unterkünfte, Wetterdaten, Webcams, Events, usw. aus den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Tourispo GmbH & Co. KG
Große Klingergasse 5
94032 Passau
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG