VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fuleda KG
Pressemitteilung

Der Einzelhandel im Wandel Teil 8: Öffentlichkeitsarbeit geht anders – Wie der Handel den Kunden erreicht

Wenn die Zeitung über die eigenen Anliegen berichtet, ist das eine tolle Sache. Vielleicht sogar mit Foto. Nur wer liest den Beitrag überhaupt, wen wollten Sie erreichen und welche Halbwertszeit haben die Informationen?
(PM) Kassel, 03.01.2011 - Öffentlichkeitsarbeit ist ein Mittel, um sich beim Kunden Gehör zu verschaffen und zu zeigen, welche Auswirkungen schließende Geschäfte auf die Einkaufssituation einer Stadt haben. Allerdings ist es zwingend erforderlich, dass alle Betroffenen einer Region an einem Strang ziehen.

„In unserer täglichen Arbeit sehen wir immer wieder, dass Verantwortliche schon kleinste Maßnahmen als großen Erfolg feiern. Der Außenstehende wertet dies oft anders.“ erläutert Dipl.- Oec. Dietmar Fuleda, Geschäftsführer der Fuleda KG die Situation.

Wer der Öffentlichkeit etwas mitzuteilen hat, muss dies eben auch offen tun. Es ist wichtig, den Bezug auf die Region zu verdeutlichen. Denn wenn alle das Shoppingcenter in der Nachbargemeinde besuchen, bleibt natürlich für die eigene Region nicht viel übrig.

Es geht daher darum, den Bürger für das Problem zu sensibilisieren. Ihm gleichzeitig den Mehrwert zu demonstrieren, den ein starker Einzelhandel mit sich bringt.

„Da leider die Halbwertszeit dieser Art der Sensibilisierung gering ist, muss von allen Betroffenen gemeinsam eine dauerhafte Strategie erarbeitet werden“, so Herr Fuleda weiter, „in dieser muss festgelegt werden, wie welche Ziele erreicht werden sollen. Zudem muss anhand dieser Strategie nachjustiert werden, wenn sich Maßnahmen als wenig zielgerichtet erweisen“.

In manchen Ohren hört sich dieses „an einem Strang ziehen“ sicher an, als würde Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen, sieht man aber die Konsequenzen zu langen Zögerns, dann sollte allen Beteiligten klar sein, dass in vielen Städten und Gemeinden die Uhr eine Minute vor Zwölf anzeigt.

Mit den Experten für Marketing und PR der Fuleda KG haben Verantwortliche die richtigen Ansprechpartner, um diese wichtigen Anliegen zu transportieren und eine breite Öffentlichkeit für die Probleme des Handels zu sensibilisieren. Gleichzeitig ist die Fuleda KG bereits mit Partnern in vielen Regionen Deutschlands vertreten und bietet so regional spezifische Lösungen.
PRESSEKONTAKT
Fuleda KG
Herr Dipl.-Oec. Dietmar Fuleda
Hohefeldstraße
34132 Kassel
+49-561-9706441
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FULEDA KG - UNTERNEHMENSBERATUNG FÜR DEN EINZELHANDEL

Regional stark - Die Fuleda KG ist mit ihrem deutschlandweiten Netzwerk aus erfahrenen Beratungsexperten der Ansprechpartner für den Handel. Unsere Unternehmensphilosophie ermöglicht es unseren Kunden, den persönlichen Ansprechpartner ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Fuleda KG
Hohefeldstraße
34132 Kassel
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG