VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wolf I.O. Group GmbH
Pressemitteilung

Delegieren: Entlastung für Führungskräfte

Delegieren ist wichtig für Führungskräfte. Wie Führungskräfte am besten mit Fragen führen und delegieren, beschreibt Unternehmensberater Gunther Wolf im Vortrag, Seminar und im Interview mit dem Magazin Personal im Fokus.
(PM) Wuppertal, 20.11.2014 - Delegieren ist eine der wichtigsten Führungsaufgaben. Dennoch tun sich viele Führungskräfte schwer damit. Worauf es beim Delegieren ankommt, vermittelt Managementberater Gunther Wolf und zwar so, dass sich die Führungskräfte ganz individuell informieren können: Als Zuhörer im Vortrag Delegieren, beim Training Delegieren für Führungskräfte oder einfach in der schriftlichen Zusammenfassung eines Interviews mit dem Experten.

Für das Magazin Personal im Fokus sprach Ulrike-Johanna Badorrek mit Gunther Wolf über das richtige Delegieren. In dem Beitrag wird klar, dass dem Führen mit Fragen in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung zukommt.

Was ist wichtig beim Delegieren?

Delegieren bringt Vorteile für alle Beteiligten: Führungskräfte werden entlastet und haben mehr Zeit für ihre eigentlichen Führungsaufgaben. Auf der anderen Seite erkennen die Mitarbeiter, an die delegiert wird, dass man ihnen etwas zutraut. Sie erhalten Verantwortung und können sich beweisen. Das sorgt für Mitarbeitermotivation.

Damit das Delegieren optimal gelingt, sollten Führungskräfte nicht nur einzelne Aufgaben delegieren, sondern Ziele. Denn durch das Delegieren von Zielen wird zugleich die Verantwortung für deren Erreichen an den Mitarbeiter übertragen. Dieser erhält damit zugleich die Möglichkeit, selbst über den besten Weg zum Ziel zu entscheiden.

An welchen Mitarbeiter delegieren?

Der zweite wichtige Punkt, den Gunther Wolf in dem Interview anspricht, ist die sorgfältige Auswahl des geeigneten Mitarbeiters. Der Unternehmensberater rät dazu beim Auswählen des Mitarbeiters auch darauf zu achten, dass die Ziele des Delegierens selbst erreicht werden: Die Entlastung der Führungskräfte und die Förderung der Mitarbeiter. Diese sollen durch das Delegieren der Verantwortung für das Erreichen des Ziels gefordert sein. Dabei muss sichergestellt sein, dass sie auf dem Weg zum Ziel Unterstützung in Bezug auf notwendige Ressourcen und Rat bei auftretenden Problemen erhalten.

Wie kann dies gelingen? Der Managementberater bringt hier das Zusammenwirken von Wissen, Können und Wollen ins Spiel. Erfolgreiches Delegieren gelingt nur dann, wenn der Mitarbeiter über die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, mithilfe derer er das delegierte Ziel erreichen kann. Von ebenso großer Bedeutung ist schließlich die Motivation des Mitarbeiters, das Ziel erreichen zu wollen.

Wie helfen Fragen beim Delegieren?

Der Experte rät den Führungskräften daher, vor dem Delegieren ihre Mitarbeiter in puncto Wissen, Können und Wollen in Hinblick auf das zu delegierende Ziel sorgfältig zu prüfen. Am besten gelingt dies, indem die Führungskräfte mit ihren Mitarbeitern sprechen, Interesse zeigen und Fragen stellen. Denn nur wer fragt führt, davon ist Gunther Wolf überzeugt.

Durch das Stellen von Fragen können Führungskräfte herausfinden, für was sich ihre Mitarbeiter interessieren, welche Motive sie antreiben und was sie begeistert. Woher sollten Führungskräfte sonst informiert sein über Qualifikationen und Fähigkeiten, die nicht aus Arbeitszeugnissen und den täglichen Arbeitseinsatz der Mitarbeiter bekannt sind, die aber wichtig sind zum Erreichen der zu delegierenden Ziele?

Wie gelingt das Führen durch Fragen?

Mit welchen Fragen sich Führungskräfte im höflichen und respektvollen Umgang mit ihren Mitarbeitern über deren Wissen, Können und Wollen informieren können, beschreibt Gunther Wolf in dem Interview in Personal im Fokus. Dort gibt der Managementberater auch praxisbewährte Tipps, wie es Führungskräften gelingt, den als geeignet für das Delegieren ausgewählten Mitarbeiter für das zu delegierende Ziel zu motivieren und dieses richtig zu delegieren.

Links:

- Seminar Professionelles Delegieren: seminar-training.systagon.de/seminar-delegieren-fuehrungskraefte/
- Checkliste Erfolgreich Delegieren: systagon.de/checklisten-personal-management-fuehrung-finanzen-controlling/fuehrung-fuehrungspsychologie-menschenfuehrung/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Wolf I.O. Group GmbH
Frau Yvonne Wolf
Engelsstr. 6
42283 Wuppertal
+49-202-4796290
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WOLF I.O. GROUP GMBH

Die Wolf I.O. Group GmbH mit Hauptsitz in der Villa Engels im historischen Zentrum von Wuppertal bildet das Dach für spezialisierte Unternehmensbereiche. Wir bieten Unternehmen und Organisationen hoch professionelle Lösungen zur Steigerung ...
PRESSEFACH
Wolf I.O. Group GmbH
Engelsstr. 6
42283 Wuppertal
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG