VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Heinrich Woerner GmbH
Pressemitteilung

Deko Woerner - Rot, Gold und Silber – Tradition setzt sich durch

(PM) Heilbronn/Leingarten, 04.10.2011 - Die gesamte Weihnachtszeit ist geprägt von festen Traditionen, die sich größtenteils seit Jahrhunderten gehalten haben. Dazu gehören eine weihnachtliche Dekoration in der Adventszeit samt Adventskranz und natürlich ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum an Heiligabend. Immer wieder gab und gibt es verschiedene Farbtrends, die die klassische Dekoration in Rot, Gold oder Silber ergänzen oder ersetzen sollen. Je nach Trend werden violette, grüne oder blaue Dekoelemente eingesetzt. Doch gelang es nie, die traditionellen Farben Rot, Gold und Silber komplett zu verdrängen. Wie kam es dazu, dass sich diese Farben in der Weihnachtsdekoration durchsetzten und über die Jahrhunderte hielten?

Die ersten Bäume, die zum Weihnachtsfest geschmückt wurden, waren sogenannte „Paradiesbäume“. Diese immergrünen Bäume wie z.B. Tannen, wurden in den Kirchen aufgestellt und mit roten Äpfeln geschmückt. Sie sollten die Menschen an das biblische Paradies erinnern, in dem Eva von den verbotenen Äpfeln aß. Der allererste Baumschmuck hatte also eine symbolische Bedeutung, die im Laufe der Zeit aber in den Hintergrund trat. Es wurde modern, sich einen geschmückten Baum ins Haus zu stellen. Die roten Äpfel wurden vergoldet oder versilbert, um dem Baum ein festlicheres Aussehen zu geben. Außerdem konnte man damit seinen Wohlstand demonstrieren. Später ergänzte Christbaumschmuck aus mundgeblasenem Glas in Apfel- und anderen Obstformen die Baumdekoration. Doch trotz aller Farbexperimente im Laufe der Jahrhunderte wurde der traditionellen, ursprünglich christlichen Dekoration in Rot, Gold und Silber bis heute die Treue gehalten. Wenn deren Ursprung den modernen Menschen auch nicht mehr bekannt ist, steht diese Farbkombination trotzdem immer noch für das klassische, festliche Weihnachten.

Auch die Heinrich Woerner GmbH bietet für eine klassische, stilvolle Weihnachtsdekoration in den traditionellen Farben Rot, Gold und Silber eine Vielfalt an Dekorationsmaterialien an. Glänzende Weihnachtskugeln, Zwiebelkugeln und Zapfenhänger, Kugelornamente und Kugelsterne, Kugeltrauben und Kugelketten sowie Gigantkugeln und Kugelkränze – alle in klassischem Rot, Gold und Silber. Diese lassen sich wunderbar mit Sternenketten, Glimmersternen oder Faltsternen in den traditionellen Farben kombinieren. Ganz edel wirken Weihnachtsinszenierungen in nur einer festlichen Farbe. Mit Engeln, Kugeln, beglimmerten Ranken, Sternen und Ornamenthängern in Gold erstrahlt Weihnachten im höchsten Glanz. Eine Weihnachtsdeko ganz in Rot erinnert wiederum an die Anfänge des Christbaumschmückens, an den verbotenen Apfel und das verlorene Paradies. Doch zum Glück gerät diese Assoziation beim weihnachtlichen Dekorieren in den Hintergrund. Erfreuen wir uns an der Möglichkeit, dieses Fest mit klassischen, traditionellen Farben zu umgeben und damit eine zauberhafte Atmosphäre zu schaffen. Die Heinrich Woerner GmbH unterstützt dabei. Interessierte müssen hierzu einfach im Online-Shop unter www.dekowoerner.de vorbeischauen oder den Herbst/Winter-Katalog 2011 bestellen.

Unter www.woerner-download.de/PR/2011_09_20_Traditionelle_Weihnachtsfarben.zip finden sichzur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema "Traditionelle Farben" (Bildvermerk: www.dekowoerner.de).
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Heinrich Woerner GmbH
Frau Astrid Link
Liebigstraße 37
74211 Leingarten
+49-7131-4064-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DEKO WOERNER

Als Europas größtes Versandhaus für Visual Merchandising erfüllen wir seit über 88 Jahren die Wünsche unserer Kunden bei Dekoration und Ladenausstattung. Zu unseren Kunden zählen namhafte Unternehmen der ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Heinrich Woerner GmbH
Liebigstraße 37
74211 Leingarten
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG