VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ICCOM International GmbH
Pressemitteilung

Wachstum und Wohlstand für Deutschland

(PM) , 26.08.2008 - Unter dem Motto „WWW: Werte. Wandel. Wachstum.“ findet am 13. und 14. November 2008 bei der Daimler AG in Stuttgart der 9. Deutsche Wirtschaftsingenieurtag statt. „Technologie trifft Management ist seit Jahren der übergeordnete Titel dieser hochkarätig besetzten und herausragenden Veranstaltung. Interdisziplinäres Denken ist nicht nur für Wirtschaftsingenieure ein ganz entscheidender Erfolgsfaktor, sondern für die Unternehmen insgesamt“, verdeutlicht Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und einer der Schirmherren des DeWIT 2008. Veranstalter ist der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V., die Konzeption und Organisation erfolgt durch die ICCOM International GmbH.

Die Herausforderungen, vor denen wir stehen, sind in ihrer Komplexität nicht mehr mit althergebrachten Lösungsmethoden zu meistern. Ein Umdenken ist dringend von Nöten: „Da ist einmal der Klimawandel, dem gerade die Automobilindustrie mit der Entwicklung neuer und emissionsarmer Antriebe und Fahrzeuge begegnet. Gleichzeitig werden die fossilen Energien immer knapper und teurer. Und angesichts der Wachstumsmärkte, etwa in China oder Indien, müssen neue Antworten gefunden werden, um auch dort individuelle Mobilität ökologisch vertretbar und bezahlbar zu halten. Die Bedeutung dieser Strukturveränderungen für den Automobilstandort Deutschland, in dem jedes dritte Auto, das hier produziert wird, in den Export geht, ist nicht hoch genug einzuschätzen“, bestätigt Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). „Das Motto des Kongresses signalisiert: Im Zeitalter des World Wide Web, das vor gerade einmal 15 Jahren weltweit zur allgemeinen Benutzung freigegeben wurde, ist Wissen und Know-how nicht mehr lokal zu begrenzen, sondern global verfügbar. Daher muss die Innovationsgeschwindigkeit in Deutschland immer einen Tick höher sein, um auch künftig Wachstum und Wohlstand sicherzustellen“, so Wissmann.
Über 500 interdisziplinäre Entscheider, Experten und Querdenker treffen sich am 13. und 14. November 2008 bei der Daimler AG in Stuttgart. Der DeWIT 2008 richtet sich branchenübergreifend an alle interdisziplinären Fach- und Führungskräfte in Entscheidungsfunktionen aus allen Bereichen. In Plenums-Diskussionen und Impuls-Vorträgen vermitteln hochkarätige Referenten wie Dr. Rüdiger Grube, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG, Thomas Sattelberger, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Telekom AG, Dr. Michael Meyer
Mitglied des Vorstandes der Deutschen Postbank AG, Prof. Dr. Eckard Minx, Leiter des Zukunftsforschungsinstituts "Gesellschaft und Technik" der Daimler AG, Prof. Dr. Manfred Pohl, Vorsitzender des Frankfurter Zukunftsrat, Prof. Dr. h.c. Lothar Späth, Ministerpräsident a.D., Dr. Thomas Reiter, Astronaut und Mitglied des Vorstandes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V., Justus Frantz, Pianist, Star-Dirigent, Bestseller-Autor und Fernsehmoderator, Prof. Dr. Fredmund Malik, Präsident des Verwaltungsrates Malik Management Zentrum St. Gallen AG, u.v.m. völlig neue Blickwinkel und Denkanstöße.

Zum Kongress:
Der Deutsche Wirtschaftsingenieurtag (DeWIT) ist der führende interdisziplinäre Managementkongress aller Wirtschaftsingenieure, Ingenieure mit ökonomischer Verantwortung und technisch-orientierten Betriebswirten, zu dem sich Querdenker und Entscheider aus Wirtschaft und Wissenschaft treffen, um über Best-Practice-Lösungen, Trends und Strategien im Bereich Technologie und Management zu diskutieren.
Veranstalter des DeWIT ist der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (www.vwi.org), der führende Berufsverband von mehr als 4.000 WI-Entscheidern und WI-Studierenden. Verantwortlich für Konzeption und Organisation ist die Münchener Full-Service-Agentur ICCOM International GmbH (www.iccom.de).
Die Schirmherren sind Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technik, Dr. Anette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Günther H. Oettinger, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) e.V., Prof. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM e.V. und Prof. Dr. Josef A. Nossek, Präsident des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) e.V.
Ausführliche Informationen zum 9. DeWIT 2008 und den hochkarätigen Referenten finden Sie unter www.dewit.de.

Der 9. Deutsche Wirtschaftsingenieurtag 2008 wird von folgenden Medienpartnern unterstützt: brand eins, Technology Review, impulse, Network-Karriere, technologie & management (t&m), Zuliefermarkt, VDI nachrichten, Markt und Mittelstand und Economic Engineering.

Ausführliche Presse-Infos und Bildmaterial:
Sylvia M. Gerber
ICCOM International GmbH
fon: 0 89.12 23 89.2 20
fax: 0 89.12 23 89.2 00
mail: presse@dewit.de

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ICCOM International GmbH
Landsberger Straße 110
80339 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG