VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ICCOM International GmbH
Pressemitteilung

Anders sein als alle anderen!

(PM) , 10.06.2008 - Unter dem Motto WWW: Werte. Wandel. Wachstum. findet der diesjährige 9. Deutsche Wirtschaftsingenieurtag vom 13. bis 14. November 2008 bei der Daimler AG in Stuttgart statt.

„Interdisziplinarität und Mut zum Querdenken sichern die Zukunftsfähigkeit des Landes“, so Dipl.-Wi.-Ing. Otmar Ehrl, Leiter des Programm- und Lenkungskomitees (PLK) des 9. Deutschen Wirtschaftsingenieurtages, an dem führende Köpfe und besondere Vordenker neue Ideen und interdisziplinäre Konzepte für den Innovationsstandort Deutschland präsentieren.

WWW, diese drei Buchstaben stehen für mehr als nur World Wide Web. Sie symbolisieren eine neue globale, interaktive Welt, in der eine ganz neue Art der Kommunikation entstanden ist. VoIP (Voice over IP), Web 2.0, das vieldiskutierte iPhone und noch viele weitere Entwicklungen haben die Geschwindigkeit des Informationsflusses um ein Vielfaches erhöht. Die Wirtschaft denkt schneller und globaler. Für die Unternehmen hat diese Globalisierung der Märkte die Wettbewerbsbedingungen vollkommen verändert. „Allein Unternehmen, die auf Innovation, Querdenkertum und die Bereitschaft zum Perspektivenwechsel setzen, können heute erfolgreich bleiben“, betont Otmar Ehrl, Vizepräsident des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V..

Neue Ziele, neue Wege
„Hierzulande herrschen besonders in der Industrie- und Technologiebranche optimale Voraussetzungen, die noch weiter ausgebaut werden müssen“, so Ehrl. Auf dem 9. Deutschen Wirtschaftsingenieurtag werden daher entscheidende Impulse gegeben, um Wachstum und Beschäftigung in Deutschland weiter voranzutreiben. Unter dem Motto WWW: Werte. Wandel. Wachstum. werden führende Köpfe aus Wirtschaft und Wissenschaft und außergewöhnliche Querdenker in ihren Vorträgen neue Ideen und impulsgebende Denkansätze für den Innovationsstandort Deutschland vorstellen.
Angekündigt haben sich hochkarätige Referenten, wie Prof. Dr. Fredmund Malik, Präsident des Verwaltungsrates Malik Management Zentrum St. Gallen AG und Bestseller-Autor, Prof. Dr. h.c. Lothar Späth, Ministerpräsident a. D., Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Vizepräsident der Bundesärztekammer und Präsident der Ärztekammer Hamburg, Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Dr.-Ing. Bruno Braun, Präsident des Vereins Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) und Vorsitzender des Vorstandes der TÜV Rheinland Group, Dr. Florian Langenscheidt, Gesellschafter der Langenscheidt-Gruppe, Herausgeber und Bestseller-Autor, Thomas Reiter, Astronaut und Mitglied des Vorstandes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V., Prof. Dr. Dr. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM e.V. und Vorsitzender des Aufsichtsrates der IDS Scheer AG, Prof. Justus Frantz, Pianist, Star-Dirigent, Fernsehmoderator und Bestseller-Autor und viele mehr.
„Wir brauchen Vor- und Querdenker, die ein Problem aus einer anderen Perspektive betrachten, gegen den Strom schwimmen und den Mut haben manchmal sogar ein wenig verrückt zu denken, um innovative Konzepte zu schaffen.“, bekräftigt Ehrl.

Zum Kongress:
Der Deutsche Wirtschaftsingenieurtag (DeWIT) ist der führende interdisziplinäre Expertenkongress aller Wirtschaftsingenieure, Ingenieure mit ökonomischer Verantwortung und technisch-orientierten Betriebswirten, zu dem sich Experten und Entscheider aus Wirtschaft und Wissenschaft treffen, um über Best-Practice-Lösungen, Trends und Strategien im Bereich Technologie und Management zu diskutieren.

Veranstalter des DeWIT ist der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (www.vwi.org), der führende Berufsverband von mehr als 4.000 WI-Entscheidern und WI-Studierenden. Verantwortlich für Organisation und Konzeption ist die Münchener Full-Service-Agentur ICCOM International GmbH (www.iccom.de).

Die Schirmherren sind in diesem Jahr Michael Glos, der Bundesminister für Wirtschaft und Technik, Dr. Anette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Günther H. Oettinger, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) e.V., Prof. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM e.V. und Prof. Dr. Josef A. Nossek, Präsident des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) e.V.

Ausführliche Informationen zum 9. DeWIT 2008 und den hochkarätigen Referenten finden Sie unter www.dewit.de.

Der 9. Deutsche Wirtschaftsingenieurtag 2008 wird von folgenden Medienpartnern unterstützt: brand eins, Digital Engineering Magazin, Technology Review, Impulse, Network-Karriere, technologie & management (t&m), Zuliefermarkt, VDI-Nachrichten, Markt und Mittelstand und Economic Engineering.

Ausführliche Presse-Infos und Bildmaterial:
Sylvia M. Gerber
ICCOM International GmbH
fon: 0 89.12 23 89.2 20
fax: 0 89.12 23 89.2 00
mail: presse@dewit.de

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ICCOM International GmbH
Landsberger Straße 110
80339 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG