VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
TIBCO Spotfire
Pressemitteilung

Das neue TIBCO Spotfire Clinical optimiert die klinische Forschung und beschleunigt die Medikamentenentwicklung

Die neue Analytics-Lösung ist mit den führenden Systemen für klinische Studien integrierbar und unterstützt klinisches Daten-Monitoring und Analysen zur Arzneimittelsicherheit sowie die klinisch-operative Analytik.
(PM) Somerville, München,, 18.06.2010 - TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) hat heute mit TIBCO Spotfire® Clinical die einzige In-Memory Analytics-Plattform am Markt für die klinische Entwicklung vorgestellt. Entwicklerteams treffen damit noch smartere, schnellere und genauere Entscheidungen. Durch die hoch-visuelle und interaktive Analyse klinischer Daten ermöglicht Spotfire Clinical schnell umsetzbare Entscheidungen, die der Patientensicherheit zugute kommen und betriebliche Abläufe optimieren. Darüber hinaus lässt sich damit für neue Medikamente und Medizinprodukte die Zeit bis zur Marktreife verkürzen. Durch die optimierte Analyse von medizinischen Ergebnissen und somit drastisch verkürzten Entwicklungszyklen sowie beschleunigten Zulassungsverfahren neuer Medikamente profitieren letztlich auch die Patienten.
TIBCO Spotfire Clinical erlaubt Entwicklungsteams die rasche Visualisierung von und Interaktion mit großen Mengen von operationellen, klinischen, und Arzneimittelsicherheitsdaten in einer einzigen Nutzerumgebung. So werden über das retrospektive Ergebnis-Tracking hinaus vor allem auch prädiktive Entscheidungen möglich. Die TIBCO Spotfire® Analytics-Plattform gibt Anwendern mithilfe der neu integrierten S+/R-Lösung für statistische und prädiktive Analytik die Möglichkeit, hochspezialisierte Was-wäre-wenn-Szenarien und ausgeklügelte Analysen durchführen. Sie gewinnen wichtige Erkenntnisse aus ihren Daten, ohne auf die Hilfe der IT-Abteilung oder von Biostatistikern angewiesen zu sein.

Die weltweit führenden Life-Science-Unternehmen und neun der Top 10 unter den Pharma- und Biotechnologieunternehmen nutzen die innovative Analytik- und Visualisierungsfunktionalität von TIBCO Spotfire. Sie verkürzen ihre Entwicklungszyklen und erhalten eine frühere Zulassung für neue Medikamente und Medizinprodukte. Spotfire Clinical bietet klinischen Teams leistungsstarke Funktionen. Dazu gehören:

Integration mit führenden Systemen für die klinische Entwicklung
Spotfire Clinical wird „out-of-the-box“ mit führenden Systemen, darunter Oracle® Clinical und Oracle® Remote Data Capture integrierbar sein. Klinische Forschungsteams können ihre interaktiven Visualisierungen und ihre S+/R-basierten prädiktiven Analytik-Anwendungen noch besser nutzen, weil sie die Daten aus den führenden klinischen Datenmanagement- und elektronischen Datenerfassungssystemen sehr schnell untersuchen können. Alle Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen, alle Hersteller medizinischer Geräte sowie alle Auftragsforschungsinstitute können mit Spotfire Clinical Muster und Trends in ihren Daten aufspüren und somit Entscheidungen treffen, die die Zeitspanne zwischen wichtigen Entwicklungsabschnitten verkürzen; operative Meilensteine werden schneller erreicht.

Überlegenes Monitoring und Reviewing von klinischen Daten
TIBCO Spotfire bietet eine hoch-visuelle Oberfläche für eine zentralisierte und integrierte Sicht auf klinische, operative sowie sicherheitsbezogene Daten. Klinische Teams können die Darstellung ihrer Ergebnisse einfach an ihre Anforderungen anpassen und ihre Auswertungen über Mashups, Portale oder interaktive Dashboards mit ihren Kollegen austauschen. Zu den besonderen Features der Software gehören:

- Neue Web-Mashup-Programmierschnittstellen (APIs) erlauben es den Anwendern, operative, klinische und Sicherheitsdaten sowie Daten der Arzneimittelüberwachung so miteinander zu verbinden, dass sie Muster oder Ausreißer in den Daten erkennen. Dies unterstützt die Entscheidungsfindung erheblich.
- Visualisierungen sind im PDF-Format exportierbar, und der TIBCO Spotfire® Web Player ermöglicht den Teams die Zusammenarbeit im Internet. Das macht es klinischen Arbeitsgruppen einfacher, ihre wichtigen Ergebnisse mit anderen Beteiligten auszutauschen.

Einfache Durchführung von Analysen in Arzneimittelsicherheit sowie Pharmacovigilanz
Kliniker können ungünstige Verläufe erfassen, bewerten und verstehen. Durch die Integration verschiedener Signaldetektions-Systeme verbessern sie die Prävention und verringern so die Risiken, die mit fortlaufenden klinischen Studien verbunden sind. Medizinische Gutachter und Kliniker erkennen unerwünschte Nebenwirkungen sofort und können beispielsweise Probanden aus der Studie nehmen, noch bevor Risiken entstehen. Sie profitieren dabei von Geschwindigkeit und Bedienkomfort, mit der Anwender Drill-downs ihrer Daten bis auf Patienten-Ebene durchführen, und mit der sie verschiedene Sicherheitsprofile sichten, die mit Hilfe von Was-wäre-wenn-Szenarien erstellt wurden.

Die allgemeine Verfügbarkeit von TIBCO Spotfire Clinical ist für den Sommer geplant. Weitere Informationen unter spotfire.tibco.com/spotfire-for-you/by-industry/life-sciences/life-sciences-analytics.aspx.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
TIBCO Spotfire
Amy E. Groden-Morrison
212 Elm Street
MA 02144 Somerville
+49-89-61469093
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Frau Petra Spitzfaden
Zuständigkeitsbereich: Pressekontakt
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49-89
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER TIBCO SPOTFIRE

TIBCO Spotfire, ein Geschäftsbereich der TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX – News), ist führender Anbieter von Enterprise-Analytics-Software für Business Intelligence der nächsten Generation. Die TIBCO Spotfire-Produkte bieten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
TIBCO Spotfire
212 Elm Street
MA 02144 Somerville
United States
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG