VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MentalLeis Dienstleistungen GmbH
Pressemitteilung

Das ganzheitliche Sicherheitsmanagement für Banken und Kreditinstitute

Die Statistik in Bezug von Überfällen auf Banken zeigt einen Rückgang von 418 im Jahr 2007 auf 298 im Jahr 2008. Obwohl die Entscheidungsträger seither sensibler auf die immer noch vorhandene Bedrohung reagieren, kann von Entwarnung keine Rede sein.
(PM) Ludwigsburg, 15.03.2010 - von MentalLeis Dienstleistungen (www.mentalleis.de)

Die letzten Überfälle auf Banken zeigen das dreiste Vorgehen von Straftätern deutlich auf. Dem kann präventiv entgegen getreten werden.

Die Organisationsstrukturen vieler mittelständischer, aber auch manch großer Banken und Kreditinstitute sind meist nicht ausreichend ausgestattet, um den vielfältigen Sicherheitsrisiken von heute wirklich gerecht zu werden.

In enger und partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren zufriedenen Kunden im Segment der Banken und Kreditinstitute übernehmen wir die strategische Konzeption und die operative Umsetzung der sicherheitsrelevanten Themen.

Unsere Top-Experten helfen beim Aufbau wirksamer Sicherheitsstrukturen, unter der Vorgabe, die Arbeitsabläufe weitestgehend unbeeinträchtigt zu lassen.

Am Beginn aller Maßnahmen steht eine kundenspezifische Sicherheitsanalyse.
Ziel der Sicherheitsanalyse ist es, Bedrohungen zu erkennen, deren Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadenpotenzial einzuschätzen und daraus das Risiko für die jeweiligen Banken und Kreditinstitute abzuschätzen.

Das Ergebnis der Sicherheitsanalyse bewerten unsere Experten gemeinsam mit unseren Kunden und erarbeiten eine speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Vorgehensweise.

Im Rahmen der effizienten Strukturierung der Prozessabläufe erfolgt das sicherheitstaktische Verhaltenstraining mit den Mitarbeitern/innen.
Richtiges wahrnehmen und dem entsprechendes Erkennen und richtiges Einschätzen einer möglichen Gefahrensituation an und in Banken und Kreditinstituten beinhaltet der interaktive Wissen vermittelnde Teil des innovativen Verhaltenstrainings.
Die Experten von MentalLeis Dienstleistungen zeigen den Mitarbeiter/innen anhand von Fallbeispielen auf, wie diese möglicherweise gefährlichen Situationen antizipieren, vermeiden und im schlimmsten Fall durch professionelle Handlungskompetenz bewältigen.
In äußerst realitätsnahen Rollenspielen üben die Teilnehmer/innen das Erlernte.
Gemeinsam mit den Trainern entwickeln die Mitarbeiter/innen von Banken und Kreditinstituten ihr effizientes Verhalten.

Der Nutzen der Banken und Kreditinstitute ist die Minimierung der Personen- und Sachschäden durch eine innovative Schwachstellenanalysen gefolgt von innovativen Verhaltenstrainings und Briefings.

Somit kommt es zur deutlichen Erhöhung der Sicherheit, Zufriedenheit und Motivation von Kunden und Mitarbeitern

Unser interaktives Training beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:

• Eigene Wahrnehmung unter psychologischen / kriminologischen Gesichtspunkten
• Viktimisierung (Opferwerdung)
• Fremdwahrnehmung
• Antizipation
• Stress und Leistung
• Konditionierung
• Täterprofile und Täterstrukturen
• Kriminalitätsstrukturen

Der persönliche Nutzen der Mitarbeiter ist:

• Psychologischen / kriminologischen Hintergründe von Selbst- und Fremdwahrnehmung
• Kriterien der Opferauswahl
• Gefährliche Situationen erkennen / richtig einschätzen / effizient bewältigen
• Minimierung Ihres Gefährdungs-Risiko
• Umsetzbare Methoden und Tools für alltägliche / außergewöhnliche gefährliche Situationen

Im Fall der Fälle führen wir professionelle kriminologische und psychologische Krisenintervention durch.

Um eine psychisch Notfallreaktion, wie der psychische Schock nach einem Überfall sie darstellt, nicht erst chronifizieren zu lassen empfiehlt sich eine psychologische Krisenintervention, zeitlich kurz nach dem Ereignis durchzuführen.

Diese enthält eine Befindlichkeitserhebung des Betroffenen und eine individuell zugeschnittene Psychoeducation (Aufklärung über Symptome, Verlauf und Lösungsmöglichkeiten) und Verhaltenshinweisen nach verhaltenstherapeutischen Prinzipien.

Dadurch wird den Betroffenen Kontrolle über ihren gegenwärtigen Zustand ermöglicht und ihnen geholfen, aus der erlebten Hilflosigkeit zu entkommen.

Obwohl diese Intervention die psychischen Selbstheilungskräfte mobilisiert, kann trotzdem noch eine weitere psychotherapeutische Begleitung hilfreich sein, allerdings in einem wesentlich geringeren Umfang.

Inhalte und Vorgehen bei der kriminologischen und psychologischen Krisenintervention

• Reflexion des Erlebten
• Bewertung der Befindlichkeit
• Erarbeitung des Zusammenhangs zwischen
- individuellen persönlichen Voraussetzungen
- Auswirkung des Raubüberfalls auf die psychische Befindlichkeit
• Schritte und Maßnahmen thematisieren und aufzeigen zum Aufbau einer Kontrolle über die psychischen Folgen nach traumatisierenden Erlebnissen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mentalleis.de

Autorin:
Annette Leis
MentalLeis Dienstleistungen
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
MentalLeis Dienstleistungen GmbH
Frau Annette Leis
Breslauer Straße 16
71638 Ludwigsburg
+49-7141-871297
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MENTALLEIS DIENSTLEISTUNGEN

MentalLeis Dienstleistungen das einzigartig gute Unternehmen zum Thema professioneller Sicherheitsberatung mit Sitz in Ludwigsburg bei Stuttgart. MentalLeis Dienstleistungen bearbeitet seit über 15 Jahren die brisanten Themen Gefahrenabwehr durch Prävention, Krisenmanagement und Konfliktbewältigung bei führenden Unternehmen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MentalLeis Dienstleistungen GmbH
Breslauer Straße 16
71638 Ludwigsburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG