VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ricoh Deutschland GmbH
Pressemitteilung

Das erste All-in-One-System für Unified Communications: das P1000 von Ricoh

Audio-Video-Konferenzen mit mehreren Standorten jetzt auch von unterwegs
(PM) Hannover, 06.01.2014 - Mit dem P1000 präsentiert Ricoh das erste All-in-One-System für Unified Communications. Ob im Konferenzraum, am Schreibtisch oder unterwegs – das P1000 macht Audio-Video-Konferenzen an den unterschiedlichsten Orten zu einer Leichtigkeit. Das Modell empfiehlt sich besonders für Unternehmen mit vielen Niederlassungen oder Fabriken sowie für Mitarbeiter im Außendienst oder Home Office.

Dank des integrierten 10,1 Zoll großen LC-Displays wird kein externer Bildschirm oder Projektor benötigt. Die eingebaute Weitwinkelkamera des P1000 bietet eine Auflösung von einer Million Pixeln. Ihr Betrachtungswinkel kann von 70 Grad auf 170 Grad erweitert werden – je nachdem, ob die Kamera nur einen oder mehrere Meeting-Teilnehmer erfassen soll. Die Kamera lässt sich zudem um 180 Grad drehen und kann so auch während der Videokonferenz angepasst werden, um beispielsweise bestimmte Produkte oder Ergebnisse zu zeigen.

Sichere Videokonferenzen mit mehreren Standorten

Bis zu 20 Standorte können bei Einsatz des P1000 von Ricoh gleichzeitig an einer Konferenz teilnehmen. Das Display zeigt maximal vier dieser Standorte parallel an. Dabei stehen unterschiedliche Bildschirmlayouts zur Verfügung. Im Multi-View-Modus erkennt das System beispielsweise die aktuell sprechende Person automatisch und zeigt ihr Bild in Großaufnahme an. Wird ein Computer via USB an das P1000 angeschlossen, können alle Teilnehmer auch diesen Bildschirm gemeinsam betrachten.

Um die Sicherheit aller übertragenen Daten zu gewährleisten, setzt Ricoh auf das Verschlüsselungsverfahren SRTP (Secure RTP). Abgefangene oder gespeicherte Video- und Audiodaten lassen sich so nicht wiederherstellen. Unerwünschte Anrufe verhindert das System, indem es nur Anrufe im Adressbuch registrierter Kontakte akzeptiert.

Perfekt für den mobilen Einsatz

Dank seiner kompakten Größe und einem Gewicht von nur 1,3 Kilogramm lässt sich das P1000 bequem transportieren und auf kleinsten Stellflächen platzieren. Die Stromversorgung erfolgt über den integrierten Akku. So kommt das System auch problemlos an Orten ohne Stromquelle zum Einsatz. Die Netzwerkverbindung wird über W-LAN hergestellt. Nach drei einfachen Schritten – „Einschalten“, „Kontakt auswählen“, „Bestätigen“ – kann die Konferenz starten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Ricoh Deutschland GmbH
Herr Mario Di Santolo
Vahrenwalder Straße 315
30179 Hannover
+49-511-67422940
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RICOH

Ricoh ist ein globales Technologieunternehmen, das sich auf Bürokommunikation, Produktionsdruck, Dokumentenmanagement und IT Services spezialisiert hat. Die Ricoh-Gruppe mit Hauptsitz in Tokio operiert in über 200 Ländern und Regionen. ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Die Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH, Düsseldorf, ist eine inhabergeführte Agentur für integrierte Kommunikation mit Sitz in Düsseldorf. Unternehmen, Dienstleistungen, Produkte. Sie alle stecken voller ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Ricoh Deutschland GmbH
Vahrenwalder Straße 315
30179 Hannover
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG