VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Reisen.de Unister Media GmbH
Pressemitteilung

Das Kur- und Bäderwesen in Deutschland. Der Ritterschlag für deutsche Städte

(PM) Leipzig, 06.05.2010 - Erholungsorte, Bäder, Kurorte und Heilbäder. Deutsche Städte schmücken sich gern mit diesen Prädikaten. Sie bescheinigen, dass auf Gesundheit bewusste Urlauber bei ihnen besonders gut aufgehoben sind. Das Reiseportal www.reisen.de berichtet über die verschiedenen Auflagen, die ein Ort erfüllen muss, um einen dieser begehrten Titel zu erhalten.

Die Ursprünge des deutschen Kur-Regelwerks reichen bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. Seit 1953 werden die Standards für die Titelvergabe vom Deutschen Heilbäder-Verband und dem Deutschen Tourismusverband festgelegt. Auf deren Grundlage erarbeiten die Bundesländer schließlich ihre Kurort-Gesetze. Die Kriterien, die entscheiden, ob sich ein Ort als Erholungsort, Bad, Kurort oder Heilbad bezeichnen darf, sind dort eindeutig formuliert.

Urlauber, die in einen Erholungsort reisen (www.reisen.de/angebot/pauschal), erwartet ein bioklimatisch günstig gelegenes Reiseziel, das mit mindestens 100 Gästebetten ganz auf Urlaub und Erholung ausgerichtet ist. Bäder zeichnen sich durch besonders natürliche Heilmittel aus. Je nach Art der Quelle wird meist zwischen Mineral-, Thermal- und Moorbädern unterschieden. Seebäder verfügen über einen ansprechenden Badestrand. Zudem ist für die Etikettierung als Bad, neben der Einrichtung von verschiedenen Ruhezonen, die Anwesenheit eines Kurarztes Pflicht. In Kurorten residieren sogar mehrere entsprechende Fachärzte. Des weiteren muss ein Kurort über ein Kurmittelhaus verfügen. Die höchste Auszeichnung für einen Ort, ist die Erlaubnis sich als Heilbad oder Heilklimatischen Kurort zu bezeichnen. Als Voraussetzung dafür muss jedoch die Heilwirkung der entsprechenden natürlichen Ressource, sei es eine Thermalquelle oder das vorherrschende Klima, wissenschaftlich bewiesen sein.

Weitere Informationen:
www.reisen.de/Magazin/showArticle/article/1028

Kontakt:
Lisa Neumann

Unister Media GmbH
Barfußgässchen 12
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-4340
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister-media.de

Die Unister Media GmbH vermarktet erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de und www.reisen.de. Außerdem tritt die Unister GmbH mit www.urlaubstours.de als Reiseveranstalter auf und versteigert Reisen über www.auvito.de dem Online- Auktionshaus. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.private-krankenversicherung.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.
PRESSEKONTAKT
Unister Media GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 12
04109 Leipzig
+49-341-49288-240
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER UNISTER MEDIA

DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Reisen.de Unister Media GmbH
Planegger Str. 16
82110 Germering
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG