VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MCM Investor Management AG
Pressemitteilung

MCM Investor Management AG: Das Comeback der Immobilienfonds

Die Krise der offenen Immobilienfonds scheint weitgehend überstanden: Anleger fassen wieder Vertrauen, akzeptieren die neuen Haltefristen und investieren wieder in die entsprechenden Finanzprodukte.
(PM) Magdeburg, 13.11.2013 - Die bislang schwerste Krise der Branche scheint sich dem Ende zuzuneigen. Fondsanbieter hegen wieder berechtigte Hoffnung: Allein in den ersten acht Monaten diesen Jahres haben private Sparer 3,6 Milliarden Euro in offenen Immobilienfonds angelegt. Mehr als zwei Milliarden Euro kamen von Altersvorsorgeeinrichtungen und Versicherungen.

Um eine Anlegerflucht wie 2008 zu verhindern, hat die Bundesregierung mit dem neuen Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) die Produkte reformiert. Anleger fühlen sich dadurch wieder sicherer. Neu in den Fonds angelegte Gelder können nicht mehr börsentäglich, sondern erst nach einer 24-monatiger Mindesthaltedauer und nach einjähriger Kündigung abgezogen werden. Beide Fristen lassen sich kombinieren, so dass die Anleger jetzt frühestens nach zwei Jahren wieder an ihr Kapital gelangen. Dies verhindert, dass die offenen Fonds beim Verkauf unter Druck geraten und die Fonds schließen müssen.

Auch bei den geschlossenen Immobilienfonds tut sich etwas: In der ersten Hälfte dieses Jahres konnten die Emissionshäuser nach Angaben ihres Bundesverbands zwar nur 840,6 Millionen Euro bei Sparern erzielen. Doch die Bundesregierung hat auch für diese Finanzprodukte mit dem KAGB neue Spielregeln festgelegt. Die Initiatoren müssen umfangreiche Berichtspflichten erfüllen und werden stärker von der Finanzaufsicht kontrolliert. Die Fonds dürfen nur noch maximal 60 Prozent ihrer Investments über Kredite finanzieren.

Dies werde das Vertrauen der Anleger in diese Produkte zurückbringen, hoffen die erfolgreich durch die Krise gekommenen Emissionshäuser. Durch die neuen Vorgaben sollen geschlossene Fonds den gleichen Status wie andere regulierte Finanzprodukte erlangen.

Auch bei der MCM Investor Management AG spielt das Vertrauen der Anleger eine zentrale Rolle. Das Magdeburger Unternehmen bietet Investoren selbst mit kleinen Sparbeiträgen die Möglichkeit, gemeinsam mit den Verantwortlichen der MCM vom Immobilienmarkt zu profitieren. Angeboten werden dabei sogenannte Genussrechte, die mit einer realistischen Grundverzinsung ausgestattet sind. Darüber hinaus soll ein Übergewinn realisiert werden, der anteilig den Investoren zufließt.

Weitere Informationen unter www.mcm-investor.de
PRESSEKONTAKT
MCM Investor Management AG
Herr Enrico Selig
Hegelstraße 36
39104 Magdeburg
+391 -53 64 527
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MCM INVESTOR MANAGEMENT AG

Die MCM Investor Management AG kann auf eine 15-jährige Unternehmenshistorie verweisen. Das Management hat sich in dieser Zeit das Wissen angeeignet, Investitionen in Immobilien als ganzheitlichen Prozess zu begleiten, um den Kunden maximalen ...
PRESSEFACH
MCM Investor Management AG
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG