VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KG aA
Pressemitteilung

DELO entwickelt neuen Klebprozess

Wieder lösbare Klebstoffe stehen im Fokus
(PM) Windach, 05.11.2012 - Einen völlig neuartigen Klebprozess hat der Industrieklebstoffhersteller DELO entwickelt: Ziel war es, Klebstoffe zu formulieren, die sich nach der Bearbeitung eines Bauteils leicht lösen lassen – Dies ist vor allem in der industriellen Fertigung von Vorteil, wenn Bauteile mit hochwertigen Oberflächen kurz fixiert und wieder gelöst werden müssen.

„Mit unseren speziellen Epoxidharzen ist uns ein wegweisender Schritt in die Zukunft gelungen“, so Martin Böttcher, Produktmanager DELO. „Üblicherweise entwickeln wir Klebstoffe für langzeitstabile Verbindungen – hier entwickelten wir gezielt ein Produkt, das sich einfach und umweltschonend, etwa mit Wasser, wieder lösen lässt“. Die neuen zweikomponentigen Epoxidharze, sogenannte „RM-Massen“, härten bereits bei Raumtemperatur aus.

In der industriellen Fertigung können damit Bauteile mit hochwertigen und empfindlichen Oberflächen mithilfe des Klebstoffs für die Bearbeitung fixiert werden, z. B. optische Bauteile oder Halbedelsteine. Diese können während der Fixierung bearbeitet und beispielsweise poliert oder geschliffen werden. Nach dem Bearbeiten kann das Bauteil einfach mit Wärmezufuhr (ca. +60 bis +80 °C), z.B. durch einen IR-Strahler oder eine andere Heißluftquelle, oder heißes Wasser abgelöst werden. Dies ist besonders bei empfindlichen und anspruchsvollen Bauteilen von Vorteil, da durch das Ablösen keine Schäden wie Kratzer oder ähnliches entstehen können.

„Damit ermöglichen wir unseren Kunden einen sehr effizienten und einfachen Fertigungsprozess“, so Martin Böttcher weiter. „Denkbar ist der Einsatz in der gesamten spanenden Bearbeitung, etwa bei Magnetverklebungen oder in der optischen Industrie.“

Die DELO-DUOPOX RM-Klebstoffe werden bereits seit längerem in der Solarindustrie mit Erfolg eingesetzt. Damit werden Siliziumblöcke beim Sägeprozess auf einem Halter fixiert und die Wafer anschließend wieder abgelöst.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
DELO Industrie Klebstoffe
Frau Jennifer Bader
Zuständigkeitsbereich: Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
DELO-Allee 1
86949 Windach
+49-8193-9900212
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DELO

DELO ist ein führender Hersteller von Industrieklebstoffen mit Sitz in Windach bei München. Im letzten Geschäftsjahr bis 31.03.2012 erwirtschafteten 300 Mitarbeiter einen Umsatz von 44,2 Mio. Euro. Das Unternehmen bietet ...
PRESSEFACH
DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KG aA
DELO-Allee 1
86949 Windach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG