VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ars publicandi GmbH
Pressemitteilung

Cubeware freut sich über rege Nachfrage

Jahresabschluss 2009 mit Umsatzplus sowie umfassendes Interesse auf der CeBIT 2010 bestätigen Aktualität und Passgenauigkeit der Cubeware BI-Technologie für Analyse, Planung, Reporting und Dashboarding
(PM) Rosenheim, 26.03.2010 - März 2010. Die Cubeware GmbH, in Rosenheim ansässiger und mit sechs weiteren Niederlassungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertretener Spezialist für Analyse, Planung, Reporting und Dashboarding, ist mit Rückenwind in das Geschäftsjahr 2010 gestartet. Der Anbieter von Business Intelligence (BI)-Technologie und -Lösungen hat das Geschäftsjahr 2009 mit einem Umsatz von 10 Mio. Euro und damit einem fünfprozentigen Wachstum gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen. Trotz herausfordernder gesamtwirtschaftlicher Rahmenbedingungen konnte sich Cubeware damit am Markt weiter behaupten und sogar leicht zulegen. Mit insgesamt 259 neu gewonnenen Kunden sowohl aus dem D/A/CH-Kerngebiet als auch dem internationalen Umfeld hat sich parallel zum Umsatz auch die Anwenderbasis beträchtlich weiterentwickelt. Zu den Neukunden gehören unter anderem Audi, Berger Motorsport, die Konrad Adenauer Stiftung, die Technische Universität Graz, Uvex, Vapiano und Zitec Industrietechnik. Ebenfalls weiter gewachsen ist der Cubeware Partnerkanal auf in der Zwischenzeit über 65 zertifizierte Business-Partner. Im Jahr 2009 neu hinzugekommen sind dabei beispielsweise Actinium Consulting aus Österreich, das griechische Beratungsunternehmen Scicom oder Samuelson, der in Berlin ansässige Anbieter von Branchenlösungen für die Backwarenproduktion.

Ebenfalls rege ging es auf der gerade zu Ende gegangene IT-Fachmesse CeBIT 2010 zu, auf der Cubeware traditionell mit eigenem Stand und in diesem Jahr unter dem Motto ’stark, dynamisch, gelb’ Flagge gezeigt hat. Die Nachfrage und der Besucherstrom waren über die gesamten fünf Tage hinweg erfreulich hoch, was die Bilanz des Messeauftritts und die Erwartungen an das Folgegeschäft äußerst positiv ausfallen lassen. Im Mittelpunkt des Geschehens standen technologisch gesehen das neue Release 3 des BI-Frontends Cubeware Cockpit V6pro sowie die aktuelle Version des Datenbewirtschaftungs- und ETL (Extract, Transform, Load)-Tools Cubeware Importer. Aber auch die Angebote rund um SAP ERP und SAP BW, für Dynamics NAV und AX sowie Lösungen für die Unternehmensplanung erfreuten sich großer Nachfrage.

„Business Intelligence steht nach wie vor ganz oben auf der Agenda der Unternehmen. Denn der einfache und schnelle Zugang zu aktuellen und entscheidungsrelevanten Informationen ist wichtiger denn je“, erklärt Cubeware Geschäftsführer Hermann Hebben. „Dass wir mit unserer Technologie goldrichtig liegen und Entscheider, Unternehmenslenker, aber auch Standardsoftware-Anbieter, die ihr Portfolio um eine BI-Komponente erweitern möchten, gerne auf Cubeware zugreifen, haben uns das Jahr 2009 und die CeBIT wieder einmal bestätigt – darüber freuen wir uns sehr und werden auch im laufenden Jahr weiter mächtig Gas geben.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ars publicandi GmbH
Frau Martina Overmann
Schulstraße 28
66976 Rodalben
+49-6331-5543-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Cubeware GmbH
Frau Monika Düsterhöft
Zuständigkeitsbereich: Marketing
Mangfallstraße 37
83026 Rosenheim
++49-8031-40660-140
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ERGÄNZENDES ZU CUBEWARE

Die 1997 gegründete Cubeware GmbH mit Sitz in Rosenheim und Niederlassungen in Berlin, Darmstadt, Düsseldorf und Hamburg sowie Tochtergesellschaften in Österreich und der Schweiz ist einer der führenden Anbieter von Business ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ars publicandi GmbH
Schulstraße 28
66976 Rodalben
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG