VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Biss PR
Pressemitteilung

Crowne Plaza Berlin City Centre: Andreas Neudahm entwirft neue Zimmer zum Wohlfühlen

(PM) Wuppertal, 27.08.2013 - Mit der Neugestaltung von 412 Zimmern und elf Suiten setzt sich die Zusammenarbeit des Hotel Interior Designers Andreas Neudahm mit dem Berliner Crowne Plaza City Centre bzw. der Albeck & Zehden-Gruppe erfolgversprechend fort. Nach den öffentlichen Bereichen des Hotels werden nun auch die Gästezimmer und Suiten von dem international agierenden Experten neu geplant und gestaltet. Ziel ist es, die Zimmer an das von Andreas Neudahm bereits gestaltete Design der Lobby und des Restaurants anzugleichen und dabei den Gästen einen privaten Ort zum Erholen und Wohlfühlen zu bieten.

„Der stetig wachsende und sehr kreative Hotelmarkt in Berlin stellt einen hohen Anspruch an Designer und fordert zeitlose und langlebige Ideen“, erklärt Andreas Neudahm. Dieser Aufgabe hat sich der Hotel Interior Designer nun angenommen und gestaltet die Zimmer des Crowne Plaza Berlin City Centre neu. Laut Neudahm wird das Design der Zimmer auf natürlichen Holzfarben und abgetönten, erdigen Braunnuancen basieren. Der Reisende soll zudem – auch in seinem Hotelzimmer – von der jeweiligen Metropole, in der er sich gerade aufhält, begleitet werden. Dies erreicht Neudahm durch ein eigens für Hotels entwickeltes Kunstkonzept, in dem sich Motive und Themen der jeweiligen Stadt, in diesem Fall der Berliner City West, wiederfinden.

Um dem stetig wachsenden Markt der Businessreisenden gerecht zu werden, ist in jedem Zimmer ein wohl konzipierter Arbeitsplatz mit WLAN geplant. Mit einem speziell entwickelten Drehstuhl wird dabei besonderer Wert auf bequemes Arbeiten gelegt. Das Gleiche gilt für den Relaxed Chair, der einen freien Blick zum Flatscreen bietet und regelrecht zum Erholen einlädt. Die Möbel werden eine besondere Leichtigkeit ausstrahlen und den Zimmern Großzügigkeit verleihen.

„Das Hotelzimmer ist der Rückzugsort vieler Hotelgäste. Deshalb ist mir das Hotelbett besonders wichtig“, so Andreas Neudahm. „Dieses muss außergewöhnlich komfortabel, ansprechend und hochwertig sein. Untersteichen möchte ich den Wohlfühlcharakter durch die Verwendung gemütlicher Kissen in zarten Blautönen sowie hochwertiger Bettwäsche und Plaids mit weicher Haptik“. Auch das Bad hat aus Sicht des Interior Designers besonderes Augenmerk verdient, denn es ist sehr mit dem Wellness-Gefühl des Reisenden verknüpft. „Deshalb werden wir das Bad einem persönlichen Spa-Bereich nachempfinden“, so Neudahm weiter. Geschmackvoll mit Natursteinmosaiken abgestimmt, werden die Farben der Wände in pastell-türkisen Tönen erscheinen und mit perlgoldenen Mosaiken und basaltfarbenen Natursteinplatten kombiniert.

Das First Class Superior Hotel der Albeck & Zehden-Hotelgruppe befindet sich im Berliner Westzentrum, in attraktiver Lage zwischen dem Zoologischen Garten und der beliebten Einkaufsmeile Tauentzienstraße.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Biss PR
Frau Katrin Lewandowski
Kronprinzendamm 20
10711 Berlin
+49-30-46724076-6
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NEUDAHM HOTEL INTERIOR DESIGN GMBH

Weitere Informationen unter: www.neudahmdesign.com.
PRESSEFACH
Biss PR
Kronprinzendamm 20
10711 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG