VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ALTON
Pressemitteilung

Crowdfunding-Festival „One Spark“: Jacksonville mausert sich

(PM) Miami, 13.03.2014 - Jacksonville in Florida hat sich in den letzten Jahren zu einem immer besseren Ort für Start-ups gemausert. Gründe für die aktuelle Attraktivität der Stadt sind unter anderem günstige Wirtschafts- und Arbeitskosten sowie niedrige Steuern und die Verfügbarkeit von Kapital, schreibt etwa der TV-Sender KSPR, virtual channel 33, in einem Artikel mit dem Titel „Jacksonville is hot for startups“. „Wer sich in Florida niederlässt, kann vielerorts auf eine gute Infrastruktur für Start-ups bauen“, weiß Max Karagoz vom Unternehmen ALTON (www.corporation.de) , das deutschsprachige Start-up Gründer bei der Gründung eines Unternehmens mit US-amerikanischer Rechtsform unterstützt. „Aber in Jacksonville geschieht in letzter Zeit tatsächlich besonders viel Interessantes“, fährt er fort. Eins dieser besonders interessanten Dinge ist das Crowdfunding Festival „One Spark“, das Unternehmern, Jungunternehmern und angehenden Unternehmern viele neuartige Chancen auf Fremdkapital bietet.

Ein paar Worte über Jacksonville

Jacksonville ist mit knapp 822.000 Einwohnern die einwohnerstärkste Stadt Floridas und zugleich der Verwaltungssitz von Duval County im Nordosten des Sonnenscheinstaates. Der größte Flughafen der Stadt ist der Jacksonville International Airport. Bedeutend für die Verkehrs-Infrastruktur ist auch der Jacksonville Port als einer der großen Häfen in Florida. Trotz alledem hatte Jacksonville früher bisweilen den Ruf, eher Beschaulichkeit als Dynamik zu bieten. Aktuell probiert die Stadt jedoch einen Imagewechsel und versucht das Image einer langweiligen und alten südlichen Stadt mit dem eines entstehenden Zentrums für Start-ups zu tauschen, berichtet der TV-Sender KSPR. Der Versuch hat anscheinend Erfolg: In den letzten sechs Jahren entstanden Hunderte junger Unternehmen in Jacksonville oder kamen von anderen Staaten hierhin, heißt es auf der Website von KSPR weiter.

Andere Quellen bestätigen die wirtschaftliche Dynamik, die sich in Jacksonville in den letzten Jahren entfaltet. So berichtet beispielsweise Bizjournals.com von einer wachsenden Tech-Branche in der Metropolregion Jacksonville. Und das Forbes Magazine setzte die Stadt Anfang 2013 auf Platz 2 in der Liste der US-Regionen mit dem größten Wachstum. Laut Forbes stieg die Zahl der Arbeitsplätze in Jacksonville zwischen 2001 und 2012 um stolze 50,2 Prozent. Betrachtet man nur den Zeitraum zwischen 2010 und 2012, so lag der Anstieg der Arbeitsplätze bei 8.4 Prozent.

Crowdfunding Festival „One Spark“

Ein interessantes Event für Start-ups ist das Crowdfunding Festival „One Spark“ in Jacksonville. Crowdfunding steht für das Einsammeln von Kapital, das Klein- und Kleinstinvestoren Unternehmen und/oder Projekten zur Verfügung stellen. Es etabliert sich seit einigen Jahren immer stärker als eine Form der Finanzierung. „One Spark“ bezeichnet sich selbst als „The world's crowdfunding festival“ und beansprucht damit eine Vorreiterrolle für sich. 2014 findet dieses Festival zwischen dem neunten und dem 13. April 2014 statt. Es bietet Start-ups und angehenden Start-ups in den unterschiedlichsten Phasen der Entwicklung diverse Möglichkeiten, Geld einzusammeln. Jungunternehmer können etwa die Expertenjury von ihren Projekten überzeugen und dadurch Preisgelder gewinnen. Zudem präsentieren sie ihre Ideen vor zahlreichen Kleinanlegern und auch größeren Investoren, über die sie direkt oder indirekt Kapital erhalten können. „One Spark“ in Jacksonville bietet zahlreichen Unternehmern damit eine gute Chance, ihre jungen Unternehmen mit frischem Kapital zu versorgen.

Chancen nutzen, die einem geboten werden

Events wie „One Spark“ vergrößern auch in Florida Chancen auf einen schnellen UND nachhaltigen Erfolg. „Florida ist voller Chancen“, sagt Max Karagoz vom Unternehmen ALTON. „Entscheidend ist es, sie zu kennen und zu passender Gelegenheit zu nutzen.“ Das Team seines Unternehmens ALTON kennt viele solcher Chancen. Es bietet Hilfe bei der Gründung von Unternehmen mit den US-Rechtsformen Limited Liability Company (LLC) und Corporation, indem es sämtliche Formalitäten in der Gründungsphase übernimmt. Darüber hinaus kümmert es sich bei Bedarf um Visa zum Leben und Arbeiten in den USA oder vermittelt Kontakte zu kompetenten US-amerikanischen Rechtsanwälten und Steuerberatern. Und da der Hauptsitz des Unternehmens in Miami (Florida) liegt, kann ALTON Gründern, die sich in Florida niederlassen möchten, noch mehr Leistungen anbieten. Das ALTON Team sucht und findet hier beispielsweise passende Gewerbe- und auf Wunsch auch Wohnimmobilien. Dank solcher Unterstützung hat man als Unternehmer schneller die Möglichkeit, sich auf Chancen wie „One Spark“ zu konzentrieren. Manchmal ist solch eine Zeitersparnis ein entscheidender Vorteil.
PRESSEKONTAKT
ALTON
Herr Max Karagoz
444 Brickel Avenue
33131 Miami
++1-305-3511820
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CORPORATION.DE | ALTON LLC

ALTON LLC ist ein in Florida ansässiges US-amerikanisches Unternehmen und hat sich auf Business-to-Business-Dienstleistungen rund um die Gründung von Unternehmen in den USA spezialisiert. Als erfahrener Dienstleister konnte es bereits ...
PRESSEFACH
ALTON
444 Brickel Avenue
33131 Miami
United States
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG