VOLLTEXTSUCHE
News, 12.10.2007
Corporate Responsibility
Flagge zeigen gegen Armut – weltweiter Aktionstag am 17.10.2007
Dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF zufolge starben im Jahr 2006 allein rund 9,7 Millionen Kinder an den Folgen ihrer Armut. Am 17. Oktober 2007 bietet ein weltweiter Aktionstag Unternehmen die Möglichkeit, ihrer Corporate (Social) Responsibility Ausdruck zu verleihen und ihre Stimme gemeinsam mit Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern gegen Armut zu erheben.
Weltweit leben derzeit etwa 1,1 Milliarden Menschen in absoluter Armut, das heißt von weniger als einem US-Dollar pro Tag. Legt man der Definition der absoluten Armut die ebenfalls häufig angeführte Obergrenze von zwei US-Dollar zugrunde, gilt dies für etwa 2,8 Milliarden Menschen. Trotz des unglaublichen Elends und der Not von nahezu der Hälfte der Weltbevölkerung, kommen dennoch die meisten Nationen ihrer im Rahmen der Millenniums-Erklärung der Vereinten Nationen getroffene Zusage, alles zu tun, um bis 2015 die Anzahl der in extremer Armut lebenden Menschen auf die Hälfte zu senken, nur unzureichend nach.

Die Initiative „Deine Stimme gegen Armut“ ruft deshalb Menschen, Unternehmen und Organisationen dazu auf, am 17. Oktober, dem weltweiten Aktionstag zur Armutsbekämpfung (White Band Day), die Regierungen der Welt an ihr Versprechen zu erinnern. Im Mittelpunkt des Aktionstages steht das Ziel, Menschen dafür zu gewinnen, mit Freunden, Mitarbeitern und Arbeitskollegen sowie Geschäftspartnern und Kunden so genannter "Stand Up & Speak Out"-Aktionen zu organisieren und gemeinsam über eine Erklärung ihre Stimme gegen Armut zu erheben. Zum Prodezere bittet die Initiative dabei im Einzelnen um folgendes Vorgehen:

1. Idee: Entwickeln Sie eine Idee, mit wem Sie eine solche Aktion durchführen könnten. Sprechen Sie ihre Mitarbeiter, Arbeitskollegen und Vorgesetzten dazu an und überlegen Sie, ob und wie Sie eventuell noch weitere Menschen (andere Unternehmen in ihrer Strasse, Kunden, Geschäftspartner, Nachbarn etc.) in eine solche "Stand Up & Speak Out"-Aktion einbinden könnten. Lassen Sie ihrer Kreativität dabei freien Lauf und definieren Sie am Ende dann genau wann und wo die Aktion stattfinden soll.

2. Anmeldung: Meldet Sie Ihre Aktion auf der deutschen Website der weltweiten Initiative an. Der Termin wird dann in dem Aktionskalender veröffentlicht.

3. Durchführung: Stellen Sie sich am 17. Oktober zum vereinbarten Zeitpunkt gemeinsam mit den von Ihnen für die Aktionen gewonnen Menschen als Gruppe ("Stand Up...") und erheben Sie mit ihnen ihr Stimmen gegen Armut. Bestimmen Sie hierzu einen Verantwortlichen, der ihre gemeinsame Erklärung Erklärung gegen Armut ("... & Speak Out") vorliest. Ein Textvorschlag für die Erklärung wird von der Initiative bereitgestellt.

4. Dokumentation: Zählen Sie die Anzahl der Teilnehmer und dokumentieren Sie die Aktion per Foto oder Video. Am Besten genau in dem Moment, an dem alle gemeinsam aufstehen. Senden Sie die Teilnehmerzahl bis spätestens 21 Uhr am 17. Oktober an die zentrale Zählstelle – entweder mit diesem Faxformular oder online auf der internationalen, englischsprachigen Webseite).

5. Foto/ Video übersenden: Schickt Sie das bestes Foto oder Video von der Aktion an die Initiative. Dieses wird dann auf der Website veröffentlicht. Oder aber stellen Sie das Video direkt auf der Seite der Myspace-Seite der Initiative ein.

Weitere Informationen zur Initiative, zum weltweiten Aktionstag und bereits angemeldeten Aktionen erhalten Interessenten hier.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Nachhaltiger Datenschutz auch in der Wolke
Unternehmen setzen zunehmend auf die Cloud. Abseits technischer Fragen hier ein Dauerthema und ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG