VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
abas Software AG
Pressemitteilung

Computrol begeistert Kunden dank flexiblem abas-ERP-System

Schneller, besser und effektiver
(PM) Karlsruhe, 24.02.2012 - Computrol Inc. fertigt für Kunden aus der Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Militär, Rundfunk und anderen Branchen elektronische Bauteile. Das in Boise, Post Falls und Orem in den US-Bundesstaaten Idaho und Utah ansässige Unternehmen ist durch seine Spezialisierung in der Lage, schneller als Großunternehmen auf Kundenwünsche zu reagieren und in höherer Qualität Klein- und Mittelserien zu produzieren. Seit 2008 unterstützt die abas-Business-Software alle Unternehmensbereiche bei Computrol mit maßgeschneiderten Prozessen.

Die Flexibilität der Software erlaubt es dem Unternehmen, Kundenanforderungen zeitnah in den Fertigungsprozess einfließen zu lassen. Das senkt Kosten, sichert die Qualität der Produkte, sorgt für fristgerechte Lieferungen und begeistert die Kunden.

ABAS passt einfach perfekt

Bei Computrol sorgen Prozessqualität und qualifizierte Mitarbeiter dafür, dass alle gefertigten Produkte die Erwartungen der Kunden erfüllen oder übertreffen. Um dies zu gewährleisten müssen Betriebsstätten, Produktionskapazitäten und Software ständig optimiert und verbessert werden. IT-Manager Ray Pettengill erinnert sich: „Die Unternehmenssoftware, die wir vor unserem heutigen ERP-System eingesetzt haben, war ziemlich veraltet und bestand größtenteils aus Befehlszeilen und Eingabeaufforderungen in einer grünen Maske. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen. Die baten uns, in eine moderne ERP-Software zu investieren. Unternehmensübergreifende Prozesse sollten künftig in der IT abgebildet werden können. Von einem Kunden wurde uns die abas-Business-Software empfohlen. Das ERP-System schaffte es dann auch in die engere Wahl und wurde ausgewählt.“

Innovative Methodik ermöglicht schnelle Implementierung

Aufgrund einer innovativen Implementierungsmethodik und der prozessorientierten Software-Architektur war die Implementierung der Software und Schulung der 40 Concurrent-User in nur 12 Wochen durchgeführt. Die Schulung wurde von ABAS-USA vor Ort durchgeführt. Die geschulten Computrol-Mitarbeiter gaben dann ihr Wissen an die Kollegen aus ihren Bereichen weiter. „Unsere erste abas-ERP-Implementierung konnte innerhalb von nur zwölf Wochen abgeschlossen werden. Danach waren wir nach der Übernahme eines weiteren Unternehmens in der Lage, die neuen Mitarbeiter bei der zweiten Implementierung von abas-ERP selbst zu schulen. An dem neuen Standort konnten wir schon nach acht Wochen in den Echtbetrieb gehen“, so IT-Manager Pettengill. Alan Salton, Geschäftsführer von ABAS-USA ergänzt: „Dies war möglich, weil wir den Schwerpunkt der Schulungen auf Hauptgeschäftsprozesse gelegt haben, die individuell für jeden Arbeitsplatz in den Bildschirmmasken abgebildet waren. Wir haben die Dokumentation der Schulungen den Computrol-Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Sie konnten damit das ERP-System bedienen und die neuen Kollegen des übernommenen Unternehmens schulen.“

abas-Business-Software als Teil der Strategie

„Wir übernehmen Unternehmen innerhalb den USA, aber halten auch auf internationaler Bühne Ausschau nach neuen Möglichkeiten. Übernahmen sind Teil unserer Strategie und die Möglichkeit, abas-ERP schnell einzusetzen, ist ein Riesenvorteil für uns“, erklärt Ray Pettengill. Computrol verdankt seinen Erfolg zum großen Teil der Fähigkeit, hochqualitative Produkte in kleinen und mittleren Losgrößen zu fertigen. Die Spezialisierung auf Lohnfertigung elektronischer Kleinserien hat die Entwicklung der unterschiedlichsten Dienstleistungen gefördert, die speziell auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Der Einsatz von abas-ERP ermöglicht höhere Flexibilität und Arbeitsgänge mit kürzerer Durchlaufzeit.

Zufriedene Kunden dank hoher Liefertreue

Computrol investiert kontinuierlich in neue Fertigungstechniken und -technologien, die dank der flexiblen Business-Software nahtlos in die Unternehmens-IT integriert werden können. In der Folge konnten der Fertigungsprozess verbessert, Kosten gesenkt und die Qualität der Produkte gesichert werden. Fristgerechte Lieferungen und kürzere Durchlaufzeiten sind weitere Effekte, die durch den Einsatz der neuen Software erzielt werden konnten.

abas-ERP senkt Kosten

„Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, erlaubt das System, Geschäftsprozesse und Zugriffe effizienter zu gestalten," führt Ray Pettengill aus, „wir sind besser für die Zukunft gerüstet und haben umfassenden Überblick über unsere Kosten. Gleichzeitig ist das Verhältnis von Plan- zu Ist-Kosten transparenter."

Mehr Infos: www.abas.de/de/aktuelles/12/abas-erp_computrol.htm
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
abas Software AG
Christoph Harzer
Südendstr. 42
76135 Karlsruhe
+49-721-9 67 23-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ABAS SOFTWARE AG

Mehr als 2.800 Kunden mit rund 90.000 Anwendern arbeiten mit der abas Business Suite. Die umfangreichen Funktionen von Vertrieb über Kalkulation, Beschaffung oder Produktion, über Supply-Chain-Abwicklung und Servicemanagement bis hin zu ...
ZUM AUTOR
ÜBER ABAS SOFTWARE AG

abas bietet dem Mittelstand die besten internationalen ERP-Projekte 360 IT-Profis unter dem Dach der abas Software AG und rund 600 im Verbund der 41 abas Vertriebs- und Implementierungspartner realisieren in 28 Ländern unter ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
abas Software AG
Südendstr. 42
76135 Karlsruhe
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG