VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co.KG
Pressemitteilung

Coaching Initiative unterstützt Schulen auf dem Weg zu einer neuen Lernkultur

Kinder und Jugendliche entfalten ihr Potenzial durch selbstbestimmtes Lernen.
(PM) München, 19.01.2016 - Die Coaching Initiative (CI) hat ihr Angebot erweitert. Deutschlandweit gestalten die ehrenamtlich arbeitenden Coachs gemeinsam mit den Schulteams neue Schulkonzepte für eine positive Lern- und Schulkultur. Seit Anfang des Jahres kooperiert die CI mit der Initiative Schule im Aufbruch. Die Coachs begleiten nun den gesamten Weg vom ersten Beratungs-gespräch bis zur Umsetzung des neuen Konzeptes. Sie unterstützen Lehrkräfte auch dabei, Flüchtlingskinder im Schulalltag zu integrieren. Es entstehen Lernorte, an denen alle Schüler ihre individuellen Potenziale entfalten können. „Potenzialfördernde Lernkultur bedeutet, dass so gelehrt wird, wie es zu dem ganz eigenen Wesen der Kinder passt“, erklärt Andrea Scherkamp, Leitungsteam der CI. „Das heißt: Stärken fördern, statt an Schwächen herumzudoktern.“

40 Coachs der Coaching Initiative setzen sich seit 2008 in Deutschland für Schulleiter, Lehrer, Eltern und Schüler ein. „Der Großteil unserer Schulen passt nicht mehr zu den Kindern und zu den Ansprüchen der Gegenwart“, erläutert Petra Gregory, ebenfalls im Leitungsteam der CI. „Die Gesellschaft und Wirtschaft haben sich in den letzten 150 Jahren weiterentwickelt und verändert, während die Grundidee von Schule nahezu gleichgeblieben ist.“ Heute müsse der Anspruch an die Schule lauten, die Kinder auf das Leben in der Zukunft vorzubereiten. An transformierten Schulen lernen die Kinder und Jugendlichen zu wissen, zusammen zu arbeiten, zu handeln und zu sein. Sie bekommen ein Gefühl für das eigene Potenzial und lernen, es gezielt einzusetzen.

Schulteams, die sich auf den Weg machen wollen, finden Ansprechpartner der Coaching Initiative unter www.coachinginitiative.de . Die Coachs verzichten auf ein Honorar. Für die Schulen entsteht ausschließlich eine geringe Sachkostenpauschale.

Zur Coaching Initiative

Als Franz Neumeyer die Coaching Initiative 2008 gründete, war für ihn wichtig, dass Kinder die Freude am Lernen wiederentdecken und ihr ganzes Potenzial entfalten können. Mit Geschäftsführerin Petra Gregory, Andrea Scherkamp und Thomas Prehn als Gesellschaftern entwickelt er das Angebot ständig weiter. Inzwischen ist aus dem Verein eine Unternehmergesellschaft geworden. 40 Coachs in ganz Deutschland arbeiten ehrenamtlich mit Schulen und Lehrern zusammen. Dabei geht es darum, die Kinder auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorzubereiten. Sie sollen lernen zu wissen, zusammen zu arbeiten, zu handeln und zu leben. Schulen dürfen nicht länger nur Wissen vermitteln, sondern müssen einen Transformationsprozess durchlaufen. Die Mitarbeiter der Coaching Initiative unterstützen Lehrer und Schulleiter dabei in Einzel- und Gruppencoachings, geben neue Denkanstöße und wirken als Berater im Hintergrund.
PRESSEKONTAKT
Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co.KG
Herr M.A. Peter Lokk
Arnulfstr. 111-113
80634 München
+43-89-1675106
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KOLLEKTIV DRUCK-REIF

Das Kollektiv Druck-Reif besteht seit 1987 und bietet Übersetzungen aus vier Sprachen an. Es kann auf 25 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken, in denen über 1000 Bücher übersetzt wurden. Das gemeinschaftliche ...
PRESSEFACH
Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co.KG
Arnulfstr. 111-113
80634 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG