VOLLTEXTSUCHE
News, 22.07.2013
Cloud-Umfrage
Trendwende zu mobilen Cloud Services erwartet
Die Investitionen in mobiles Cloud Computing werden in naher Zukunft deutlich steigen. Größter Hemmschuh im Hinblick auf die Nutzung mobiler Cloud-Services sind einer Umfrage zufolge aktuell noch Sicherheitsbedenken.
Das größte Nutzenpotenzial für mobile Cloud Services sehen die IT- und Online-Experten im Vertrieb.
Das größte Nutzenpotenzial für mobile Cloud Services sehen die IT- und Online-Experten im Vertrieb.
Das Mobile Cloud Computing steht in Deutschland vor dem Durchbruch. Noch halten sich die Unternehmen zwar bezogen auf den Einsatz von mobilen Cloud-Anwendungen zurück. Nach Meinung von Experten wird sich das jedoch bald ändern, ergab jetzt die aktuelle „Trend in Prozent“-Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW).  So erwarten 54 Prozent der befragten  IT- und Online-Experten, dass Unternehmen in Deutschland in drei Jahren eine hohe bis sehr hohe Bereitschaft zeigen werden, in mobile Cloud- Lösungen zu investieren. Gegenwärtig sieht die große Mehrheit der Befragten im Hinblick auf mobile Cloud-Anwendungen nur eine geringe oder mittelmäßige Investitionsbereitschaft (35 % bzw. 38%).

„Mobile-Cloud-Services werden für die Unternehmen der digitalen Wirtschaft immer wichtiger und sind aufgrund fortschreitender Mobilisierung von Arbeitsprozessen nicht mehr wegzudenken“, so Taner Kizilok von der T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Leiter der Unit Enterprise Mobility in der Fachgruppe Mobile im BVDW.

Mobile Cloud-Services: Bessere Datenzugriff und höhere Flexibilität

Auf die Frage nach den drei wichtigsten Vorteilen von mobilen Cloud-Anwendungen nannten rund ein Viertel der Befragten einen „leichteren Zugriff auf Daten“ (24,5 %). Zweithäufigster genannter Mehrheit ist „mehr Flexibilität“ (22,0 %), auf Platz 3 folgt „verbesserte Kollaboration“ (18,8 %). Weitere, allerdings bereits mit deutlichem Abstand genannte Vorteile sind eine „höhere Produktivität“ (10,5 %), „schnellere Bearbeitungszeiten“ (9,7 %) und „Kostenersparnis“ (7,9 %).

„Unternehmen, die Mobile-Cloud-Lösungen bereits implementiert haben, spüren deren Vorteile beim täglichen Umgang“, kommentierte Axel Koch von der GML Gesellschaft für mobile Lösungen mbH, stellvertretender Leiter der Unit Enterprise Mobility. Größter Nutznießer entsprechender mobiler Cloud-basierter Services ist der Vertrieb: Knapp die Hälfte der Befragten (48 %) sieht  hier das größte Nutzenpotenzial. Ein weiteres gutes Fünftel der Experten meint dagegen, dass Mitarbeiter aus dem Service und Kundendienst am meisten von der Einführung mobiler Cloud-Anwendungen in Unternehmen profitieren. Gut jeder Zehnte sieht das größte Potenzial für Mitarbeiter im IT-Bereich (11,2 %), und fast ebenso viele sind es an erster Stelle Marketing-Entscheider (9,2 %).

Größte Hürden: Sicherheit und Datenschutz

Bei der Frage nach den drei größten Barrieren, die der Nutzung mobiler Cloud-Anwendungen entgegenstehen, rangieren mit großem Abstand Sicherheits- und Datenschutzbedenken in der Liste ganz oben. So stufen jeweils drei von zehn Befragten Sicherheits- und Datenschutzaspekte (29,7  bzw. 29,0 %) als die größten Hemmnisse in Sachen mobile Cloud ein. Drittgrößter Hemmschuh sind aktuell bestehende Rechtsunsicherheiten (13,8 %), gefolgt von „interne Restriktionen“ (9,3 %), die Unbekanntheit der Thematik (7,1 %) und der Integrationsaufwand (5,9 %).
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG