VOLLTEXTSUCHE
News, 20.01.2011
Cloud-Studie
Cloud Computing rechnet sich auch bei Telefonie
Cloud Computing eignet sich nicht nur als Bezugsmodell für typische IT-Anwendungen: Auch bei netzbasierten Telefonie- und Kommunikationsanwendungen können Cloud Computing-Services für Unternehmen äußerst interessant sein, zeigt eine neue Studie.
Der Studie zufolge bieten Cloud-basierte TK-Lösungen gegenüber der herkömmlichen Telefonie deutliche Kosten- und Flexibilitätsvorteile.
Der Studie zufolge bieten Cloud-basierte TK-Lösungen gegenüber der herkömmlichen Telefonie deutliche Kosten- und Flexibilitätsvorteile.
Nach einem Bericht des Analysten- und ITK-Beratungsunternehmens Berlecon Research sind Cloud-basierte Telefonielösungen inzwischen durchaus businesstauglich.  Das zeigt der neue, von Berlecon erstellter Fallstudienreport "Telefonie aus der Cloud ¬ Einsatz virtueller Telefonanlagen in der Praxis". Obschon jedoch die Idee von Communication as a Services (CaaS), also die netzbasierte Bereitstellung von Telefonie- und Kommunikationsanwendungen im One-to-many-Modell, laut Berlecon nicht neu sei, halte diese dennoch in den Unternehmen bislang nur verhalten Einzug. Zur Unrecht, wie Dr. Andreas Stiehler, Director Research bei Berlecon erläutert: "Die von uns erstellten Fallstudien belegen, dass Telefonie aus der Cloud Unternehmen bereits heute viele Vorteile bringt", so Stiehler.

Berlecon zufolge weist das CaaS-Konzept im Vergleich zum Eigenbetrieb und anderen externen Bereitstellungsmodellen wie Managed oder Hosted Services ein Höchstmaß an Effizienz und Flexibilität auf. Entsprechend eigne es sich insbesondere für kleine und mittlere Organisationen. Vor diesem Hintergrund sollten Unternehmen die insbesondere im Mittelstand vorherrschenden Vorteile gegen virtuelle Telefonanlagen bei Seite legen und entsprechende Angebote ernsthaft prüfen, empfehlen die Experten. "Trotz begrenzter Ressourcen können Mittelständler ihr Kerngeschäft durch innovative Kommunikationsdienste fördern, das Unternehmenswachstum TK-seitig unterstützen und bei begrenztem Risiko auf IP oder alternative Kommunikationsmodelle migrieren", erläutert Stiehler.

Wie die Fallstudienergebnisse Berlecon zufolge zeigten, erzielen die in dem Report porträtierten Unternehmen, die CaaS-Lösungen bereits erfolgreich einsetzen, signifikante Kosteneinsparungen. Hinzu kämen dem Bericht nach ein im Vergleich zu herkömmlichen Telefonanlagen deutlich geringerer Administrationsaufwand und Flexibilitätsvorteile. Positiv überrascht zeigten sich die im Rahmen des Reports befragten Entscheider auch von der Funktionsbreite der Lösungen. "Die meisten Mittelständler wollen im Grunde nur telefonieren wie gewohnt ¬ jedoch flexibler und kostengünstiger.
Dabei wird häufig unterschätzt, dass CaaS-Angebote mit umfangreichen Funktionen aufwarten, die weit über die Möglichkeiten herkömmlicher Telefonanlagen hinausreichen", betont Melanie Flug, Berlecon-Analystin und Co-Autorin des Reports. Die Integration von Telefoniefunktionen in Groupware-Anwendungen gehört bei vielen virtuellen Telefanlagen laut Berlecon bereits zum Standardprogramm. Auch Unified Communication- und Contact Center-Funktionalitäten sind häufig standardmäßig integriert.

"Das Funktionsspektrum wird sich durch die Kopplung mit weiteren Cloud-Diensten zukünftig noch erweitern ¬ bis hin zur Abbildung ganzer Büroarbeitsplätze", so Stiehler. Deshalb rät der Experte bei der Auswahl von CaaS-Angeboten auch die künftigen  Kommunikationsanforderungen zu berücksichtigen und die Roadmap der Provider im Auge behalten. Auch funktioniere der Umstieg auf Cloud-basierte Telefonie noch nicht auf Knopfdruck, da die Realisierung von CaaS für die meisten Unternehmen auch einen Wechsel auf IP- oder mobilfunkbasierte Unternehmenskommunikation bedeute. "Die Auswahl eines Providers, der bereit und in der Lage ist, Kunden bei der Migration aktiv zu unterstützen, erweist sich vor diesem Hintergrund als zentraler Erfolgsfaktor", so Stiehler in seinem Resümee.

Der aktuelle Report "Telefonie aus der Cloud ¬ Einsatz virtueller Telefonanlagen in der Praxis" steht kostenlos als Download zur Verfügung.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG