VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Gastroplus24 GmbH
Pressemitteilung

CleanAir – Plasma Tower zum Nachrüsten der Dunstabzugshaube

(PM) Gelsenk#, 19.03.2015 - Die richtige Lüftungsanlage ist nicht immer einfach zu finden. Oftmals ist es mit großen Umständen und Kosten verbunden, die benötigten Rohrwege zu ermöglichen. Bevor man jedoch viel Geld für Umbauten bezahlt, sollte man die vorhandenen Möglichkeiten durchdenken. Der CleanAir – Tower bietet für genau solche Fälle die optimale Lösung. Mit dem CleanAir – Tower sind keine Rohre mehr notwendig, da nun mit Umluftbetrieb gekocht wird.

Vorab. Was ist ein CleanAir -Tower?

Kurz erklärt, der CleanAir – Tower nimmt die schlechte Luft auf und wandelt sie, in mehreren Schritten, wieder in saubere Luft um und gibt sie an den Raum wieder ab. Dies bedeutet, keine langen Rohrwege nach außen und somit keine komplizierten und umständlichen Umbauten.

Der CleanAir – Tower besteht aus Chromnickelstahl und die Steuereinheit ist mit separatem elektronischem Drehzahlsteller, im Edelstahlgehäuse eingebaut. Um sich flexibel seinem Aufgabenvolumen anpassen zu können, verfügt der CleanAir – Tower über vier Leistungsstufen. Zusätzlich gibt es zwei Nachlaufstufen, je 10 oder. 60 Minuten, in denen sich der CleanAir – Tower selbst reinigt. Durch den CleanAir – Tower ist die Abluft frei von Fett, Rauch und Küchengerüchen und das zu einem Beseitigungsgrad von 95 %.

Doch was passiert im inneren des CleanAir – Towers?

Die genaue Umwandlung der schlechten Luft, erfolgt in drei Schritten. Der erste Schritt ist die Fettluftreinigung. Mittels Metallstrickfiltern für grobe Fettpartikel und Hochleistungs – Sorptionsabscheider für Aerosole und Kleinsttröpfchen wird die Abluft von Grob- und Feinaerosolen (Partikel und Tröpfchen) befreit.

Im zweiten Schritt erfolgt durch einen Chemischen Prozess die Geruchsreinigung. Durch einen auf Plasma basierenden Reaktions- und Oxidationsprozess werden langkettige Moleküle in kurzkettige Moleküle gespalten und die Gerüche werden dadurch abgebaut. Dieser Prozess wird mithilfe eines Plasmagenerator im inneren des Towers ermöglicht.

Im dritten und letzten Schritt werden alle Verbindungen, die bis hierher nicht oxidiert sind, mit überschüssigen Ozon zur Oxidation gebracht. Dies geschieht mittels Aktivkohlefiltern. Dieser fungiert als Speicherreaktor der unter anderem Ozon in Luftsauerstoff zurückführt. Nach diesen drei Schritten wird nur noch warme und feuchte Luft an die Umgebung abgegeben und man braucht nur noch diese durch Lüftung beseitigt wird. Dadurch dass alle Komponenten in einem Gerät zusammengefasst sind, ist der minimale Installationsaufwand ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Lüftungsanlagen. Wichtig zu erwähnen ist, dass wenn gasbetriebene Kochgeräte verwendet werden, ein Umluftbetrieb nicht zulässig ist.

Der CleanAir – Tower ist somit eine einfache und effektive Lösung für Lüftungsanlagen im geschlossenen Raum. Durch den Tower kann man lange Rohrwege und umständliche Umbauten vermeiden, während die Abluft trotzdem gereinigt wird. Durch die Selbstreinigung und Langlebigkeit der Aktivkohlefilter spart man zusätzliche Kosten und kann eine lange Lebensdauer der Anlage erwarten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Gastroplus24 GmbH
Herr Rene Bruder
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
+49-209-1576838
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GASTROPLUS24

Gastroplus24 ist eines der erfolgreichsten Unternehmen, wenn es um Gastronomiebedarf geht. Das Sortiment des Unternehmens besteht komplett aus Edelstahlmöbeln, die für verschiedene Gastronomiebereiche bestimmt sind. Das Gastroplus24 Team ...
PRESSEFACH
Gastroplus24 GmbH
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG