VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
dr. brigitte knittlmayer - international & b2b public relations
Pressemitteilung

Cineplex und Kinopolis verbessern ihren Kundenservice mit Bezahl-Kiosksystemen von TOSHIBA TEC

An den neuen Kioskterminals wählen die Kinobesucher Vorstellung und Sitzplatz selbst aus, bezahlen die Kinokarte bargeldlos und drucken sie aus
(PM) Krefeld, 22.09.2011 - Zur Installation in Kinostandorten der Cineplex Deutschland GmbH&Co.KG und der KINOPOLIS-Gruppe liefert TOSHIBA TEC mehr als 40 Kioskterminals an die COMPESO GmbH. An den 17“ Touch-Monitoren der Kiosksysteme erhalten die Kinobesucher Informationen über Uhrzeit, Kinosaal und freie Sitzplätze der aktuellen Filmvorstellungen und können sich ihre Kinokarten über den integrierten Drucker direkt ausdrucken lassen.

Alle Kiosksysteme sind mit einem EFT-PINPad sowie einem EFT-Kartenleser ausgestattet. Die Besucher können daher an den Terminals bargeldlos mit ihrer EC-, Kredit- oder Kunden-Karte ihre Kinokarte erwerbern und dann ausdrucken. Kinobesucher, die bereits vorab über das Internet online Kinokarten bestellt und bezahlt haben, können die Bestellung am Terminal aufrufen und die Kinokarten ausdrucken. Damit entfällt für sie die Wartezeit an der Kasse, um die bestellten Karten abzuholen.

„Ein finanzierbarer Ticketautomat mit sicherer Ersatzteilbelieferung und abbildbarem Servicekonzept war das erklärte Ziel der Suche nach einem neuen Ticketautomaten“, so Andreas Welp, IT Leiter der KINOPOLIS-Gruppe. „TOSHIBA TEC bot hierbei das beste Gesamtpaket und stellte als professioneller und leistungsstarker Anbieter die Wunschoption für Cineplex und KINOPOLIS dar. Ziel war nun die erfolgreiche Einbindung der Software COMPESO WinTicket.“

„Cineplex und Kinopolis, die seit vielen Jahren mit uns zusammenarbeiten, waren bereits seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Kiosksystem, das ihren jeweiligen Anforderungen gerecht wird“, sagt Harald Paulus, Geschäftsführer von COMPESO. „Mit TOSHIBA TEC haben wir nun einen Partner gefunden, der eine leistungsfähige Lösung anbietet und flexibel auf alle Kundenanforderungen eingegangen ist. So können wir nun den Kinobetreibern ein Kioskterminal einschließlich EFT-PINPad zum bargeldlosen Bezahlen anbieten. Vor allem aber ist TOSHIBA TEC der einzige Anbieter, bei dem wir Hardware und Services aus einer Hand erhalten.“

„Unsere Zusammenarbeit mit COMPESO im Kiosk- und Kassenbereich ermöglicht Kinobetreibern eine integrierte Gesamtlösung mit Hardware, Software und Services aus einer Hand anzubieten“, sagt Ulrich Hieber, Divisional Manager Retail bei TOSHIBA TEC. „Mit der Komplettlösung, die die Erfahrung und Kompetenz von COMPESO mit den Stärken von TOSHIBA TEC kombiniert, können die Kinobetreiber ihren Kunden einen besseren Service bieten und die Kinobesucher profitieren von kürzeren Wartezeiten beim Kauf ihrer Kinokarte.“
PRESSEKONTAKT
dr. brigitte knittlmayer - international & b2b public relations
Frau Dr. Brigitte Knittlmayer
Am Heerdter Hof 24
40549 Düsseldorf
+49-211-569 22 44
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CINEPLEX, KINOPOLIS UND COMPESO

Über Cineplex Deutschland GmbH & Co. KG: Die Cineplex-Gruppe ist der Zusammenschluss wirtschaftlich eigenständiger, mittelständischer Kinounternehmen, die sich Mitte der 90er Jahre entschieden haben, in wichtigen ...
ZUM AUTOR
ÜBER TOSHIBA TEC CORPORATION

Über TOSHIBA TEC Corporation: Die TOSHIBA TEC Corporation, die bereits vor über 60 Jahren gegründet worden ist, ist eines der wichtigsten Unternehmen der TOSHIBA Gruppe und expandiert kontinuierlich in neue regionale Märkte. Bei ...
PRESSEFACH
dr. brigitte knittlmayer - international & b2b public relations
Am Heerdter Hof 24
40549 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG