VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Pressemitteilung

Checkpoint Zukunft – Tag für Studierende

Stuttgarter Fraunhofer-Institute geben am Tag für Studierende Einblicke in Karrieremöglichkeiten
(PM) Stuttgart, 10.01.2013 - Wie soll es nach meinem Studium weitergehen? Ist eine wissenschaftliche Karriere für mich interessant? Welche Möglichkeiten gibt es dazu und wie gelingt ein Einstieg in die angewandte Forschung bei Fraunhofer? Am Montag, 4. Februar 2013, geben die Stuttgarter Fraunhofer-Institute beim »Checkpoint Zukunft« Studierenden Antworten auf Karrierefragen und stellen aktuelle Forschungsbereiche in Führungen vor.

Mit kreativen Ideen Zukunft mitgestalten, Technologien von morgen entwickeln – und Forschung und Praxis verbinden: Das zeichnet die Arbeit bei der Fraunhofer-Gesellschaft, der führenden Organisation für angewandte Forschung in Europa, aus. Aber nicht nur das: Fraunhofer bietet optimale Chancen, etwas zu bewegen und sich schnell weiterzuentwickeln. So sehen es auch Studierende, die in Umfragen der Fraunhofer-Gesellschaft als Arbeitgeber stets Bestnoten erteilen.

Welche Karrieremöglichkeiten die Stuttgarter Fraunhofer-Institute bieten, können Studierende am Montag, 4. Februar 2013, beim sechsten »Checkpoint Zukunft« erleben. In Führungen und Workshops geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fraunhofer-Institute für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, für Bauphysik IBP, für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB sowie für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Einblicke in die vielfältigen Themenbereiche ihrer aktuellen Forschung. Diese sind so verschieden wie die Institute selbst, reichen von der Biotechnologie bis zum Innovationsmanagement, vom Cloud Computing bis zum Städtebau. Das Fraunhofer IAO führt durch das Light Fusion Lab mit innovativen Beleuchtungstechniken für den Arbeitsplatz der Zukunft und durch das Digital Engineering Lab, das Produkte schon vor ihrer Fertigstellung erlebbar macht. Fahrzeugflotten und Infrastrukturkonzepte rund um die Elektromobilität werden ebenso vorgestellt wie das Cloud Workpad, das ausschließlich mit Software-as-a-Service-Angeboten arbeitet. In der Modellfabrik erfahren Studierende, wie ganze Montageprozesse live getestet werden.

Karriereberatung ist beim »Tag für Studierende« inbegriffen: Die Fraunhofer-Forscher beantworten Fragen zu ihrem Arbeitsalltag, berichten von ihren Erfahrungen und erläutern Möglichkeiten für den Einstieg in die Forschungsarbeit – ob als wissenschaftliche Hilfskraft oder im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit bei Fraunhofer.

Das detaillierte Programm steht in Kürze unter www.izs.fraunhofer.de/de/studierende/checkpoint-zukunft.html bereit. Interessierte können sich dann zu jeweils zwei Führungen oder Workshops anmelden.

Termin: 4. Februar 2013

Veranstaltungsort: Institutszentrum Stuttgart der Fraunhofer- Gesellschaft (IZS), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist kostenlos.
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Juliane Segedi
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
+49-711-9702124
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG