VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ceramic Polymer GmbH
Pressemitteilung

Ceramic Polymer: Schutzbeschichtungen für Prozesstanks und Filterbehälter

Die Beschichtungen werden für den optimalen Korrosionsschutz von speziellen Filteranlagen und Reaktorbehältern eingesetzt. Gezielt auf die Produktanforderungen abgestimmt bieten sie Schutzsysteme mit vielseitigen physikalischen Eigenschaften.
(PM) Roedinghausen, 29.04.2016 - Heidenheim: Die Firma W.T.S.-Ludwig, Apparate- und Anlagenbau, verwendet Ceramic Polymer Beschichtungen für den optimalen Korrosionsschutz von speziellen Filteranlagen und Reaktorbehältern. Gezielt auf die Produktanforderungen abgestimmt bietet die Firma Schutzsysteme mit vielseitigen physikalischen Eigenschaften.

Projekt Nr. 1: Chemiefeste Innenbeschichtung von Prozessbehältern,

Die Eignung des Systems PROGUARD CN-1M wurde vom Kunden getestet und spezifiziert

Bei diesem Anwendungsfall wurde das Beschichtungsprodukt PROGUARD CN-1M direkt vom Endkunden in Bezug auf die dauerhafte Resistenz gegenüber der Chemikalienbelastung getestet. Die Ergebnisse überzeugten auf ganzer Linie – so wurde das Produkt für dieses Projekt festgelegt und spezifiziert.

Neben dem Bau der Reaktoren applizierte der Geschäftspartner, die Firma W.T.S.-Ludwig aus Heidenheim, auch die Innenbeschichtung. Das System PROGUARD CN-1M wurde direkt auf den strahlgereinigten Stahl (SA 2,5) in einer Schicht von 600 µm im Airless-Spritzverfahren aufgebracht. Die Beschichtung der Einstiege und Flansche erfolgte mit herkömmlichen Handwerkzeugen. Dieser Arbeitsvorgang genügt, um die Prozessbehälter zuverlässig gegen chemische Angriffe und resultierende Korrosionsschäden zu bewahren.

Technische Details:

Tanks: 2 Reaktorbehälter
Größe: Höhe 3 m, Durchmesser 2,6 m
Resistenz gegen Prozessmedium: Unser Produkt wurde vom Kunden getestet und spezifiziert
Beschichtungsprodukt: Proguard CN-1M

Projekt Nr. 2: Innenbeschichtung von Filterbehältern für die Reinigung von Grundwasser mit dem Produkt PROGUARD CN 200

Die Beschichtung PROGUARD CN 200 bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Hohe chemische Resistenz und Abriebfestigkeit wird ebenso erfüllt wie unbedenklichen Einsatz für Frischwasseranwendungen. Die Applikation erfolgt im Airless-Spritzverfahren direkt auf den vorbereiteten Untergrund – in der Regel reicht eine Schicht für idealen Korrosionsschutz.

Bei diesem Projekt wurde eine Stärke von 500 µm aufgetragen, Flansche und Öffnungen wurden mittels Pinsel und Rolle behandelt. Die schnelle Aushärtungszeit des Produktes ermöglichte zudem einen raschen Einsatz beim Kunden.

Technische Details:

Tanks: 2 Filterkessel
Größe: Höhe 4,5 m, Durchmesser 2,8 m
Einsatzbereich: Grundwasserreinigung, Filtermaterial wurde vom Endkunden eingesetzt
Beschichtungsprodukt: Proguard CN 200
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Ceramic Polymer GmbH
Frau Stephanie Wünsch
Daimlerring
32289 Roedinghausen
+49-5223-96276-23
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CERAMIC POLYMER GMBH

Die Ceramic Polymer GmbH stellt hochwertige Korrosionsschutzbeschichtungen für verschiedenste Anwendungsbereiche her. Durch die chemische Einbindung von mikroskopischen Keramik- und Spezial-Partikeln werden Beschichtungen mit hoher chemischer ...
PRESSEFACH
Ceramic Polymer GmbH
Daimlerring
32289 Roedinghausen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG