VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ceramic Polymer GmbH
Pressemitteilung

Ceramic Polymer: Beschichtung PROGUARD CN200-LV2 schützt Schubböden von Dosierstationen dauerhaft gegen Korrosion und Abrieb

Ceramic Polymer stellt spezifische Beschichtungen für vielfältige Anwendungen in der Biogas-Branche her. Für Fermenter, Rührwerke bis hin zu Fahrsilos liefert Ceramic leistungsfähige und lösemittelfreie Schutzsysteme für Stahl- und Betonuntergründe.
(PM) Roedinghausen, 03.07.2015 - Das Unternehmen Korrotech - Beschichtungstechnik GmbH führt professionelle Strahl- und Beschichtungsarbeiten aus. Vor Kurzem wurden für den namhaften Hersteller von Biogasanlagen und Zubehörkomponenten, Schmack Biogas GmbH, spezielle Schieber für die Schubböden der Dosierstationen PASCO mit dem Produkt PROGUARD CN200-LV2 versehen.

Dieses Beschichtungssystem bietet neben einer exzellenten Chemikalien- und Temperaturbeständigkeit einen extrem guten Abriebschutz und ist daher optimal für verschiedenste Förderanlagen und Behälter im Biogas-Bereich geeignet.

Durch die chemischen Einflüsse des Biogases und der Biomasse wird Stahl und Beton radikal angegriffen. Auch die stetige Reibung des festen „Futtermaterials“ und der breiigen Biomasse belastet Beschickungsanlagen, Schneckenförderer, Mixer, Pumpen und Fermenter erheblich. Jegliche Komponenten im Biogas-Sektor benötigen zuverlässige und hochleistungsfähige Schutzbeschichtungen, um eine langfristige und störungsfreie Funktion zu gewährleisten.

Projekt

- Elemente: 16 Schieberkonstruktionen, je ca. 11 m lang und 1 m breit
- Kunde: Schmack Biogas GmbH, DE-Schwandorf
- Applikation der Beschichtung: Korrotech - Beschichtungstechnik GmbH, AT-Hohenzell
- Produktanforderungen: Hohe Abriebfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit
- Beschichtungsprodukt: PROGUARD CN 200-LV2

Um bestmögliche Haftungseigenschaften des Beschichtungsproduktes zu erreichen, wurden die Stahlkonstruktionen zunächst gemäß dem Reinheitsgrad SA 2,5 und einer Rautiefe von >50 µm strahlgereinigt. Anschließend applizierte die Firma Korrotech das Schutzsystem von Ceramic Polymer GmbH mit einer Schichtstärke von 600 bis 800 µm.

PROGUARD CN 200-LV2 kann direkt auf den vorbereiteten Stahluntergrund im Airless-Spritzverfahren appliziert werden. Selbst auf Beton wird die Beschichtung direkt – ohne Voranwendung einer Grundierung – aufgetragen. Durch die niedrige Viskosität und eine angenehme Topfzeit lässt sich das Produkt unkompliziert auch mit herkömmlichen Handwerkzeugen verarbeiten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Ceramic Polymer GmbH
Frau Stephanie Wünsch
Daimlerring
32289 Roedinghausen
+49-5223-96276-23
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CERAMIC POLYMER GMBH

Die Ceramic Polymer GmbH stellt hochwertige Korrosionsschutzbeschichtungen für verschiedenste Anwendungsbereiche her. Durch die chemische Einbindung von mikroskopischen Keramik- und Spezial-Partikeln werden Beschichtungen mit hoher chemischer ...
PRESSEFACH
Ceramic Polymer GmbH
Daimlerring
32289 Roedinghausen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG