VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Relief Display
Pressemitteilung

„Celebrate the games“ – Dieser Wahlspruch war auch dieses Jahr in Köln wieder Programm

(PM) Köln, 30.08.2012 - Europas größte Messe für Computerspiele verbucht auch im vierten Jahr in der Domstadt Köln rückblickend einen gesteigerten Erfolg. Über Besucherzahlen kann man nicht klagen, denn immerhin suchten an die 275.000 Fachbesucher und Spielebegeisterte die Hallen mit über 600 Ausstellern aus 40 Ländern auf.

Nach einem Besuch auf der Gamescom 2012 dürfte jeder die Erkenntnis gewonnen haben, dass Free-2-Play und Mobile Gaming die ganz großen aktuellen Themen sind und hier die meisten Kunden geworben werden können. Das dürfte unter anderem auch ein Grund dafür sein, dass eine neue Generation an Spielekonsolen noch nicht geschaffen wurde. Daran anschließend lässt sich im Kundenverhalten ebenso eine vermehrte Anwendung von Tablets und Smartphones feststellen.

Dieser Trend dürfte Unternehmen, die dennoch weiterhin auf den Einzelhandel angewiesen sind und dort ihre Produkte präsentieren müssen, ziemlich aufrütteln. Ihnen obliegt nun umso mehr die Aufgabe ihre Neuheiten noch informativer und aufmerksamkeitsstärker am POS darzustellen. Da dies bekanntlich nicht mehr durch plano gedruckte Werbemittel zu schaffen ist, muss etwas her, welches sich in besonderer Art und Weise vom Üblichen abhebt. Gezieltes Interesse wecken Reliefdisplays, die bereits bei vielen Soft- und Hardwareherstellern Anklang gefunden haben, sei es in Form eines Covers, Deckenhängers oder Posters. Diese tiefgezogenen Werbemittel bestechen durch ihre einzigartige Dreidimensionalität und brillanten Farben, welche im Offset-Verfahren auf den Kunststoff Sicolex gedruckt werden. Gerade bezüglich der sich zügig nähernden und für die Spieleindustrie wohl wichtigsten sowie umsatzstärksten Zeit, das Weihnachtsgeschäft, dürften 3D-Displays also eine gewinnbringende Rolle spielen.

Weitere interessante Informationen zum Thema sind unter www.reliefdisplay.de zu finden.
PRESSEKONTAKT
Relief Display
Herr Klaus Dommermühl
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
+49-221-383632
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RELIEF DISPLAY

Kommt die Rede auf 'Reliefdisplays', denken Eingeweihte in der ganzen Welt zumeist und zuerst an 'die Italiener' oder an 'die Florentiner'. Und in der Tat: die Wiege dieser Art des Tiefziehens steht eindeutig am Arno. Dort begann das ISTITUTO ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Relief Display
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG