VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
amando software
Pressemitteilung

CeBIT 2015: IT.Niedersachsen präsentiert Lizenzmanagement mit „Miss Marple“

(PM) Lindau, 05.03.2015 - Auch für die öffentliche Verwaltung ist die Compliance im Asset- und Lizenzmanagement ein wichtiges Thema. Im Bundesland Niedersachsen führt IT.Niedersachsen, der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung, aktuell die Modernisierung von PC-Arbeitsplätzen in der Landesverwaltung durch. Dazu zählt auch die Implementierung eines modernen Vertrags- und Lizenzmanagements. Auf der CeBIT 2015 präsentiert IT.Niedersachsen das Projekt sowie den Einsatz des Lizenzmanagement-Tools „Miss Marple Enterprise Edition“ von amando software GmbH. Die diesjährige CeBIT findet vom 16. bis 20.03.2015 in Hannover statt. Der Stand der IT.Niedersachsen befindet sich in Halle 7, Stand D36.

Die Aufgaben von Asset- und Lizenzmanagement sind vielfältig und dienen nicht nur der Kostenkontrolle, Compliance und Rechtssicherheit, sondern geben für die künftige Hard- und Software-Strategie Planungssicherheit. Konkret zu nennen sind dabei Vermeidung von Über- oder Unterlizenzierung, Einsparung von Kosten, bessere Kontrolle der Budgets für Software, Verhinderung redundanter Neukäufe, eindeutige Identifizierung unerwünschter Software und die bedarfsgerechte Nutzung erworbener Lizenzen.

IT.Niedersachsen hat sich nach der Ausschreibung eines Lizenzmanagement-Tools im Herbst 2014 für die „Miss Marple Enterprise Edition“ des Lindauer Lizenzmanagement-Spezialisten amando software GmbH entschieden. Die Sicherheit im Lizenzmanagement ist für das gerade laufende Projekt Niedersachsen Client (NiC) der IT.Niedersachsen ein wichtiger Bestandteil. Das Projekt Niedersachsen Client modernisiert die PC-Arbeitsplätze in weiten Teilen der Niedersächsischen Landesverwaltung und bis Mitte 2015 werden ca. 7.500 Arbeitsplätze mit neuen Desktops oder Notebooks ausgestattet. Die NiCs verfügen standardmäßig über Windows 8.1 und Office 2013; etabliert wird auch ein zentrales Vertrags- und Lizenzmanagement.

Die Möglichkeit der Lizenzverwaltung durch das eingesetzte Lizenzmanagement-Tool „Miss Marple Enterprise Edition“ reichen dabei vom Lizenzmetering und der Kontrolle von Serverinstallationen, Terminalclients sowie lokal installierter Software bis hin zur Verwaltung der Software Suiten. Dies schafft Transparenz und Rechtssicherheit für alle Kunden.
Auf der CeBIT 2015 präsentiert IT.Niedersachsen das Arbeiten mit der „Miss Marple“ in der bisher installierten Testumgebung. So können sich die Besucher in der Live-Demo zeigen lassen, wie die Assets ausgelesen werden, eine aktuelle Lizenzbilanz erstellt wird, wie das Vertragsmanagement in den Prozessen angepasst wurde, wie Standardreports bzw. die höhere Übersicht der Management Dashboards aussehen u.v.m.

Die diesjährige CeBIT findet vom 16. bis 20.03.12015 in Hannover statt. Der Stand der IT.Niedersachsen befindet sich in Halle 7, Stand D36. Weitere Informationen zur „Miss Marple Enterprise Edition“ sind zu finden auf www.amandosoftware.com
PRESSEKONTAKT
amando software
Herr Ulrich Knauer
Kemptener Straße 99
88131 Lindau
+49-8382-94390-154
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMANDO SOFTWARE GMBH

amando software gehörte mit der Produktfamilie Miss Marple bereits 1995 zu einem der ersten Anbieter von Software Metering Lösungen weltweit. Mit der Miss Marple Enterprise Edition und weiteren innovativen SAM-Produkten hat sich amando ...
PRESSEFACH
amando software
Kemptener Straße 99
88131 Lindau
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG