VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
WatchGuard Technologies GmbH
Pressemitteilung

CeBIT 2010: WatchGuard stellt neue XCS Plattform in den Mittelpunkt

Umfassende Sicherheitslösungen am Gemeinschaftsstand mit Wick Hill
(PM) Aschheim-Dornach, 18.01.2010 - Auf der CeBIT 2010 präsentiert sich der Netzwerksicherheitsspezialist WatchGuard Technologies erneut gemeinsam mit seinem Distributor Wick Hill. Der Stand der Experten für IT-Security ist jedoch fast doppelt so groß wie im Vorjahr: Auf 270 Quadratmetern werden die Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen aber auch große Konzerne gezeigt. WatchGuard wird vor allem seine neue eXtensible Content Security Plattform, kurz XCS, in den Fokus rücken. Die UTM-Appliances dieser multifunktionalen Produktfamilie bieten neben der bewährten Firewall nun auch Schutz für den E-Mail- und Web 2.0-Datenverkehr. Zudem integrieren sie zukunftsfähige Sicherheitstechnologie für Messaging, Cloud-basierte Security-Services sowie effektiven Schutz vor Datenverlusten. „Mit der XCS-Linie stellen wir Unternehmen eine vielschichtige Sicherheitsarchitektur zur Verfügung, die den zunehmenden Risiken durch E-Mail und Web-Nutzung gewachsen ist. Die Lösungen arbeiten hoch-effektiv, stellen die Einhaltung von Compliance und weiteren Vorschriften für große Unternehmen sicher und sind dank eines wettbewerbsfähigen Preises auch für KMU erschwinglich“, erklärt Michael Haas, Regional Sales Manager D-A-CH-EE von WatchGuard Technologies, die Vorteile.

In der Security-Halle der CeBIT 2010 erfährt der Messebesucher, wie umfassend der Begriff „Appliance“ bei WatchGuard Technologies verstanden wird. Vor einem Jahr hob der Hersteller seine bewährten UTM-Lösungen auf eine neue Ebene: eXtensible Threat Management (XTM) heißt die nächste Generation der integrierten Sicherheitssysteme. Sie zeichnen sich durch eine größere Performance, Skalierbarkeit, Investitionsschutz sowie höchste Sicherheitsstandards und die Möglichkeit zur verbrauchergerechten Zusammenstellung der Komponenten aus. Die Software umfasst Virtual Private Networking (SSL VPN), Advanced Web (HTTP und HTTPS), Filter für Applikationen und Content sowie Spam Blocker und außerdem Sicherheit für VoIP (SIP und H.323). Die Basis für die erweiterten Funktionen bilden die neuen Appliances der XTM 8 und 10 Serie. Sie wurden speziell für Unternehmensnetze, Datenzentren und andere High Performance Netzwerkumgebungen entwickelt. Mithilfe von DualQuad-Core Prozessoren und erweiterter Crypto-Acceleration-Hardware werden bis zu 10 Gbps Firewall und 2Gbps VPN Datendurchsatz ermöglicht.

XCS: Umfassende Sicherheit „aus der Box“ für jede Unternehmensgröße

Die WatchGuard XCS Plattform integriert jetzt außerdem noch Messaging- und Content-Security. Damit wird den E-Mail-basierten Gefahren Rechnung getragen: Spam und sogenannte Blended Threats – E-Mails, die sowohl Viren als auch Links zu gefährlichen Websites enthalten – nehmen zu und zählen zu den wesentlichen IT-Sicherheitsbedrohungen von morgen. Neben der vollständigen E-Mail Sicherheits-Suite enthält die XCS Plattform umfangreiche Management- und Dokumentationsmöglichkeiten. Dazu gehören etwa Archivierung, Messaging Logs, Transport Layer Security (TLS)-Verschlüsselung und individuell anpassbare Richtlinien und Reports.

Als „rundum-sorglos-Pakete“ werden die Produkte der XCS-Familie in verschiedenen Ausführungen angeboten. Sie sind zum einen auf die Bedürfnisse von KMU zugeschnitten, zum anderen erfüllen sie die Anforderungen großer Konzerne. Letztere werden neben immer neuen IT-Sicherheitsbedrohungen auch mit komplexen rechtliche Vorschriften und Compliance-Anforderungen konfrontiert. Die entsprechenden Modelle der WatchGuard XCS Plattform sind für Netzwerke mit wenigen 100 bis über 10.000 Nutzern ausgelegt und besonders leistungsstark. Sie bieten nicht nur ausfallsicheren und tiefgreifenden Schutz gegen die nächste Generation der Sicherheitsbedrohungen, sondern auch die Kontrolle und das effiziente Management von Message und Web Content.

Alle XCS-Lösungen profitieren darüber hinaus von der innovativen in-the-cloud Service-Technologie von WatchGuard, der „ReputationAuthority“. Sie wehrt Spam-E-Mails ab, noch bevor diese in das Unternehmensnetzwerk eindringen können und trägt damit wesentlich zur Bekämpfung von Malware bei.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
WatchGuard Technologies GmbH
Herr Michael Haas
Max-Planck-Str. 4
85609 Aschheim-Dornach
+49-6151-609505
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WATCHGUARD TECHNOLOGIES

Seit 1996 entwickelt WatchGuard preisgekrönte XTM (Extensible Threat Management)-Lösungen für den umfassenden Netzwerkschutz kleiner und mittlerer Unternehmen (KMUs). Die aus Firewall, VPN und Sicherheitsdiensten bestehenden Produkte ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Press'n'Relations GmbH
Press´n´Relations steht für eine journalistisch orientierte Pressearbeit. Wir sorgen dafür, dass Ihre Themen zielgruppengerecht und verständlich aufbereitet werden. Und so, dass die Redaktionen sie auch verwenden können. ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
WatchGuard Technologies GmbH
Max-Planck-Str. 4
85609 Aschheim-Dornach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG