VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Cartonplast Group GmbH
Pressemitteilung

Cartonplast Group veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

Cartonplast-Poolsystem: Nachhaltiges Geschäftsmodell für den Behälter-Transport
(PM) Dietzenbach, 12.05.2014 - Erstmals hat Cartonplast Group einen Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2013 vorgelegt. Damit informiert das Unternehmen alle Stakeholder in einem neuen Format über die vielfältigen Aktivitäten im wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Bereich und setzt sich klare Ziele dazu. Der Bericht, der künftig jährlich erscheinen soll, zeigt, dass Nachhaltigkeit integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie ist und hohe Priorität genießt. Die Gruppe hat ihr Nachhaltigkeitsengagement im Zuge des Expansionskurses gezielt verstärkt. Damit bietet Cartonplast ihren Kunden einen entscheidenden Mehrwert im weltweiten Wettbewerb. Der nächste Schritt ist eine Ökobilanz für das Cartonplast-Poolsystem (Life Cycle Assessment).

Das Thema Nachhaltigkeit ist keineswegs neu für Cartonplast. Seit vielen Jahren ist das Unternehmen bereits Träger des Umweltzeichens „Der blaue Engel“ in der Kategorie „Mehrweg-Transportverpackungen“. Im Erstbericht zur Nachhaltigkeit steht daher auch das Cartonplast-Poolsystem im Mittelpunkt. Es handelt sich um ein nachhaltiges Geschäftsmodell für den hygienisch sicheren, effizienten und kostensparenden Transport in der Behälterindustrie (z.B. für die Getränke-, Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie). Dabei kommen Kunststoffzwischenlagen in einem geschlossenen Logistikkreislauf zum Einsatz, die auf Mietbasis wiederverwendbar und umweltschonend recycelbar sind, und zwar zu 100 Prozent. „Reliable, reusable, recyclable“ ̶ diese drei Eigenschaften beschreiben die Vorteile des Poolsystems. Alle Arbeitsprozesse innerhalb dieses Systems werden regelmäßig überprüft und ausgewertet, um sinnvolle Erweiterungen zu implementieren. Derzeit wird der Lebenszyklus dieser mietbaren Kunststoffzwischenlagen erfasst, berechnet und dokumentiert (Life Cycle Assessment / Produktökobilanz).

Joachim Kreuzburg, CEO der Cartonplast Group, erklärt: „Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in unserer Gesellschaft glücklicherweise zunehmend an Bedeutung. Die Cartonplast Group ist seit Ihrer Gründung ein auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Unternehmen. Das bedeutet für uns, dass wir unser Handeln an ökologischen, sozialen und ökonomischen Zielen gleichermaßen ausrichten. Nur wer in diesem Sinne nachhaltig wirtschaftet, wird langfristig erfolgreich sein.“

Angesichts dieses Verständnisses von Nachhaltigkeit, das auf den drei Säulen Wirtschaft, Umwelt und Soziales basiert, nimmt Cartonplast die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens und auch die Lieferketten in den Blick. Es geht dabei nicht nur um die Zulieferer von Cartonplast, sondern um sämtliche Beteiligte.

Michael Heikenfeld, Geschäftsführer & CSO der Cartonplast Group, ergänzt hierzu: „Unsere Arbeitsabläufe sind ein wichtiger Teil eines uns umgebenden Lebensraums. Darum stehen wir in der Verantwortung, unsere Arbeitsprozesse im Unternehmen im Einklang mit Mensch und Natur darzustellen. Dabei ist es uns sehr wichtig, ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen unseren ökonomischen Zielen und unternehmerischer Verantwortung herbeizuführen. Dies tun wir im Austausch mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und allen weiteren Interessengruppen.“

Der Nachhaltigkeitsbericht 2013 von Cartonplast Group ist unter www.cartonplast.com/de/de verfügbar.
PRESSEKONTAKT
Cartonplast Group GmbH
Frau katrin scheid
Marie-Curie-Straße 8
63128 Dietzenbach
+49-6074-853 10
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CARTONPLAST GROUP GMBH

Mit seiner Zentrale in Dietzenbach, Deutschland und circa 400 Mitarbeitenden in 11 Ländern ist Cartonplast europäischer Marktführer im Bereich Vermietung, Service und Vermarktung von Polypropylen-Lagen, die als Zwischenlagen für ...
PRESSEFACH
Cartonplast Group GmbH
Marie-Curie-Straße 8
63128 Dietzenbach
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG